leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2017 // KW 35

28.08. - 01.09.2017

Alfons ist pikiert, weil Natascha ihn im Literaturkreis mit ihrem neuen Lieblingsbuch aussticht. Widerwillig verspricht er, die ersten zwei Kapitel zu lesen und an einer Wanderung zu der Alm teilzunehmen, die die Autorin zu dem Werk inspiriert hat. Tatsächlich begeistert ihn das Buch dann so sehr, dass er die ganze Nacht durchliest, weshalb er sich am nächsten Tag übermüdet den Berg hochschleppt.
William bemerkt nicht, dass Ella sein Liebesgeständnis mitgehört hat. Verletzt plagen Ella schwere Selbstzweifel. Sie betrinkt sich daraufhin und wirft sich Boris an den Hals, der sich jedoch wie ein Gentleman verhält. Am nächsten Morgen ermutigt Boris Ella, Rebecca die Wahrheit über Williams Gefühle zu sagen. Doch Ella kann sich nicht überwinden.
Als Christoph allen Mitarbeitern eine Gehaltserhöhung verspricht, unterstellt Werner ihm, dass dies nur ein Trick sei, um sich mehr Anteile zu sichern. Christoph weiß genau, dass das Hotel sich keine Gehaltserhöhungen leisten und sie nur durch eine Kapitalaufstockung ihres Unternehmens finanziert werden kann. Werner und Charlotte können diese jedoch nicht mittragen. Als ein Mehrheitsbeschluss verlangt wird, steht Beatrice ausnahmsweise auf Charlottes und Werners Seite. Doch das hat Christoph vorhergesehen …
Alicia kann sich nicht erklären, warum die Berliner Privatklinik ihre Stelle gestrichen hat. Sie bittet Michael, ihr doch den Kontakt zur Tölzer Klinikleitung zu vermitteln. Michael willigt ein, muss dafür aber Natascha für die Alm-Wanderung absagen. Die reagiert prompt eifersüchtig.

Um Rebecca nichts von Williams Gefühlen erzählen zu müssen, redet sich Ella ein, dass sie noch nicht bereit ist, William loszulassen. Das schlechte Gewissen plagt sie jedoch, als Rebecca für Charlottes Hochzeit alleine eine idyllische Brunnenruine auskundschaftet, um Ella ihren Freiwilligendienst im Krankenhaus zu ermöglichen. An dem Brunnen trifft Rebecca unerwartet auf William. Angeblich werden dort Wünsche wahr, wenn man aus sieben Schritten Entfernung einen Stein über die Schulter hineinwirft. Das probieren William und Rebecca prompt aus und wünschen sich dabei jeweils die Liebe des anderen. Als Ella dann doch noch zum Brunnen kommt, sieht sie, wie William und Rebecca sich sehr nahe sind …
Obwohl Alfons den Zusammenbruch herunterspielt, lässt er sich auf Hildegards Drängen hin im Krankenhaus untersuchen, wo ihn Michael einer Langzeit-Blutdruckmessung unterzieht. Werner kann derweil nicht verhindern, dass die Belegschaft streiken will. Um sie davon abzubringen, bräuchte er Alfons‘ Hilfe, doch Melli verbietet ihrem Vater den Streikeinsatz. Alfons bricht trotzdem zum "Fürstenhof“ auf. Dabei wird er von Hildegard erwischt, die Alfons erst zurück ins Krankenhaus verfrachtet und anschließend Christoph eine klare Ansage macht …
Ein Traumjob-Angebot lenkt Natascha von ihrer Eifersucht auf Alicia ab: Sie soll auf einem Luxus-Kreuzfahrtschiff singen und lesen. Michael zeigt sich überraschend entgegenkommend, woraufhin Natascha sich fragt, ob er sie loswerden will. Als Michael wiederum erfährt, dass Nataschas Schiff eine große Single-Börse ist, wird auch er eifersüchtig ...

Rebecca überfordern Williams Gefühle für sie. Denn sie weiß, dass es Ella das Herz zerreißen würde, wenn sie mit ihm zusammenkäme. Auch William hadert mit sich, da er die Freundschaft von Ella und Rebecca nicht gefährden will. Als die drei bei Charlottes und Werners Verlobungsparty aufeinandertreffen, erträgt Ella Williams Anblick nicht und geht. Nach einer romantischen Liebeserklärung von Werner an Charlotte tanzt Rebecca schließlich mit William. Einen Moment lang steht die Zeit still - doch Rebeccas Glück währt nur einen kurzen Augenblick …
Charlotte ist von Alicias Glückwünschen zur Verlobung positiv überrascht. Außerdem bringt Alicia Christoph dazu, Werner ebenfalls zu gratulieren. Daraufhin lädt Charlotte die beiden sogar auf ihre Party ein.
Susan redet sich vor Melli ein, dass sie Werner sein Glück gönnt. Doch schon ein zufällig beobachteter Kuss zwischen ihm und Charlotte reißt alte Wunden in ihr auf.
Michael und Natascha gestehen sich gegenseitig ihre Eifersucht und verbringen eine romantische Nacht miteinander. Leider endet diese abrupt, als sich der Entertainment-Manager des Kreuzfahrtschiffes als alter Verehrer entpuppt.
Alfons ist stolz, dass Hildegard den Streik abwenden konnte und verspricht ihr, seinen Bluthochdruck künftig ernst zu nehmen. Um ihm beizustehen, essen Melli und Hildegard auch nur noch Schonkost. Doch die Solidarität währt nicht lange …

Als bei Alicia und Christoph wieder das Thema Kinderwunsch aufkommt, ist eine für beide zufriedenstellende Lösung immer noch nicht in Sicht. Christoph will Alicia zeigen, dass er ein Mann zum Heiraten ist, auch ohne die Aussicht auf gemeinsame Kinder. Doch dann bekommt er mit, wie Beatrice Alicia einen moralisch zweifelhaften Rat gibt.
Rebecca ist nach Ellas Ansage verunsichert und schickt William alleine nach Hause. Doch nach ihrem ersten Rückzieher redet sie sich ein, dass sowohl die Freundschaft zu Ella als auch die Liebe zu William möglich ist. Als sie jedoch Ella und William in vertrauter Enge sieht, wird sie eifersüchtig und es kommt zum Streit zwischen den Freundinnen. Ella macht Rebecca klar, dass es so immer sein würde, wenn Rebecca mit William zusammenkäme - es würde ihre Freundschaft zerstören. Das nimmt sich Rebecca zu Herzen …
Alfons erhält die Diagnose Bluthochdruck. Er muss fortan sein Leben umstellen. Diese Herausforderung nimmt er im wahrsten Sinne des Wortes sportlich und kleidet sich in quietschfarbene Funktionskleidung. Doch seine erste Jogging-Erfahrung endet weniger erfreulich …

Kaum aus Paris zurück, hat André ein Stern-Fotoshooting für ein Foodmagazin. Auf Mellis Bitte hin holt er dafür Susan ins Boot. Allerdings gibt André vor, dass es ihm ein persönliches Anliegen sei, sie dabei zu haben. Susan freut sich darüber, da sie an Werners Verlobung zu knabbern hat. William überredet seine Mutter zusätzlich zu einem Ausflug ins Bräustüberl. Doch aus der Ablenkung wird nichts, denn Werner will sich ihnen anschließen - mit Charlotte …
Alicia erklärt Christoph, dass sie nur ein Kind mit ihm haben will, wenn er es sich genauso wünscht wie sie. Unterdessen fürchtet Tina, die sich allein zum Zeichnen in die Natur zurückgezogen hat, dass ihre Wehen eingesetzt haben. Alicia kommt zufällig vorbei und bringt Tina ins Krankenhaus, wo es Entwarnung gibt. Als Tina ihr von ihrer verlorenen Liebe David erzählt, erkennt Alicia, wie glücklich sie sich mit Christoph schätzen kann. Christophs Sorge, Alicia schon halb verloren zu haben, erweist sich als unbegründet, denn sie macht ihm sogar einen Heiratsantrag.
Rebecca und Ella kommen sich bei der gemeinsamen Planung für die Hochzeit von Werner und Charlotte wieder nahe, doch insgeheim schlägt Rebeccas Herz immer noch für William.
Alfons hängt sich in seine neue Sportlichkeit rein. Melli stößt zufällig auf den wahren Grund dafür: Die Diagnose hat den sonst so optimistischen Alfons ins Wanken gebracht und er hadert mit seiner Sterblichkeit.