leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2017 // KW 31

31.07. - 04.08.2017

Als Tina von ihrem Ausflug mit Boris zurückkommt, findet sie einen Brief von David. Er bedauert, dass er ihr im Moment nur wenig Geld für ihr gemeinsames Kind zukommen lassen kann. Tina ist gerührt, bangt gleichzeitig aber, ob sie in der "Fürstenhof“-Küche übernommen wird. Friedrich ist nicht begeistert davon, eine zukünftige Mutter einzustellen. Doch Beatrice setzt sich überraschend für Tina ein. Als sie Tina nach einem Schwächeanfall besucht, trifft sie auf Boris und findet Davids Brief. Es kommt zum Streit, da Tina Beatrice nicht sagen will, wo David ist. Später erzählt Beatrice Friedrich von dem Konflikt und erwähnt auch, dass Boris Saalfeld bei Tina war …
Natascha lädt Alfons und Hildegard als "Testpublikum“ für ihr Hörbuch ein. Doch die erschöpfte Hildegard schläft ein. Alfons hingegen findet, dass Hildegard und ihm ein bisschen Kultur gut tun würde. Daraufhin möchte er einen Literaturkreis gründen.
Ella und Rebecca sorgen sich, ob die Hochzeit von Naomi wie geplant am "Fürstenhof“ stattfinden kann. Denn Christoph gibt die Zufahrt für die Hochzeitsgäste nicht frei. Er schlägt jedoch eine Alternativ-Location vor. Friedrich versucht hingegen, Rebecca zu beruhigen, denn der Gerichtsbeschluss über den Notweg stehe noch aus. Naomi erfährt schließlich von den Schwierigkeiten und möchte kein Risiko eingehen ...

Naomi gesteht William, dass sie ihren Verlobten nur der Publicity wegen heiratet. Die beiden verbringen einen gemeinsamen Abend – zu Williams Bedauern ohne Ella. Naomi wundert sich darüber, dass William mit einer Frau zusammen ist, die so wenig Zeit für ihn hat. Doch William nimmt Ella in Schutz. Dabei entgeht ihm Naomis verliebter Blick. Ella hat derweil wieder einen Alptraum, der sie an Marcels Tod erinnert. Als William später zu Ella kommt, schickt sie ihn überfordert weg. Am nächsten Morgen sucht Naomi William auf, um ihm ein Geständnis zu machen.
Wegen der Komplikationen um Naomis Hochzeit muss Ella ihren ehrenamtlichen Dienst im Krankenhaus absagen. Michael kann stattdessen Natascha dazu überreden. Sie sträubt sich erst davor, als Clown verkleidet Luftballon-Tiere zu basteln, doch schließlich findet sie ein dankbares Publikum.
Hildegard und Alfons sind bestürzt darüber, dass Tina nicht übernommen wird. Als Hildegard erfährt, dass André dafür eine Gehaltserhöhung bekommen hat, macht sie ihm schwere Vorwürfe.
Desirée wirft Christoph vor, dass er über sie an Pfarrer Rimpel herankommen wollte. Christoph bestreitet das nicht, beteuert aber gleichzeitig, dass er ihr Treffen schön fand. Er entschuldigt sich daraufhin mit Blumen und einem verlockenden Jobangebot, das an eine Bedingung geknüpft ist. Nachdem Friedrich mitbekommt, dass Desirée einen guten Draht zu Christoph hat, macht er ihr ebenfalls ein Angebot, welchem sie nicht widerstehen kann …

William nimmt Naomis Liebesgeständnis und den Kuss nicht ernst und vermutet schlicht Torschlusspanik. Doch Naomi sagt die Hochzeit ab. Ella wundert sich darüber, während Rebecca ihr Wissen um den Kuss verschweigt. Ella beschert ihrer Cousine Tina derweil mit anderen Kollegen eine rührende Abschiedsfeier. Später sieht Rebecca Naomi und William erneut zusammen und macht ihnen Vorwürfe. William beteuert, dass er keinerlei Gefühle für Naomi hat. Deshalb soll Rebecca Ella nichts davon sagen. Dann erfährt Ella von dem verschmähten Bräutigam, dass Naomi ihn angeblich betrügt …
Nils warnt Desirée vor Christoph. Doch Desirée macht ihm klar, dass ihn ihr Privatleben nichts angeht. Nils ahnt nicht, dass Desirée belastende Informationen gegen Christoph in Erfahrung bringen will. Sie bemerkt einen Koffer, in dem Christoph seine geschäftlichen Unterlagen einschließt. Während Friedrich Christoph ablenkt, kann sie den Koffer entwenden. Da er jedoch verschlossen ist, muss sie notgedrungen Nils um Hilfe bitten.
Christophs Weigerung, die Zufahrt zum "Fürstenhof" freizugeben, schadet dem Geschäft. Daher beschließen Charlotte, Werner und Friedrich, Kurzarbeit einzuführen. Die Belegschaft erfährt unglücklicherweise während Tinas Abschiedsparty davon. Susan ist um Zuversicht bemüht und spornt André an, sich wieder dem Sterne-Projekt zu widmen.

Rebecca gesteht Ella, dass Naomi William geküsst hat. Sie hält ihn zwar für unschuldig, doch Ella ist geschockt. Als Rebecca William vorwarnt, ist er sauer, dass sie gepetzt hat. Er versucht Ella von seiner Liebe zu überzeugen, doch sie ist schwer verunsichert. William macht Naomi daraufhin klar, dass sie sich aus seiner Beziehung raushalten soll. Am nächsten Tag will William Ella zu einer gemeinsamen Reise überreden, doch Ella trifft einen Entschluss …
Desirée kann Nils dazu überreden, Christophs Koffer zu öffnen. Sie findet Unterlagen, die scheinbar belegen, dass Christoph Pfarrer Rimpel bestochen hat. Als sie Friedrich eine Kopie des Beweisstücks bringt, beschuldigt er Pfarrer Rimpel öffentlich, bestechlich zu sein. Damit tappt er direkt in Christophs Falle ...
Der Literaturkreis einigt sich bei der ersten Lektüre auf ein Stück von Shakespeare. Als Alfons erfährt, dass Michael das schwierige Stück kennt, lässt er sich den Inhalt erzählen. Das sorgt prompt für Irritationen bei Hildegard und Melli, denn Alfons spricht von der falschen Lektüre.
In Tinas Ausbildungszeugnis wird ihre besondere Begabung gelobt, was bei André ein schlechtes Gewissen auslöst. Als sich herausstellt, dass Tinas Prüfer auch noch der Restauranttester für das Sterne-Menü ist und sehr angetan von Tinas spezieller Gewürzmischung war, bittet André Tina um Hilfe. Doch nachdem sie erfahren hat, dass André ihr in den Rücken gefallen ist, wimmelt Tina ihren Ex-Chef ab.

William ist fassungslos, dass Ella sich von ihm trennen will. Als Tina mitbekommt, wie ihre Cousine mit sich hadert, will sie Ella mit einem Mädelsabend aufmuntern. Währenddessen macht William Rebecca Vorwürfe. Nach ihrem Liebesgeständnis glaubt er, dass sie Ella absichtlich von Naomis Annäherungsversuchen erzählt hat. Melli rät Rebecca derweil, gegen ihre Gefühle anzukämpfen. Daraufhin bietet Rebecca William ihre Unterstützung für einen Versöhnungsversuch an …
André versucht, Tinas Gewürzmischung zu kopieren. Derweil möchte Boris in ein neues Unternehmen investieren, das Rezepte und die dazugehörigen Lebensmittel liefern lässt. Nachdem Tina ihm Tipps gibt, bietet Boris ihr eine Zusammenarbeit an. Nun muss er nur noch seinen Vater von der Idee überzeugen …
Werner distanziert sich von Friedrichs Anschuldigungen gegen Pfarrer Rimpel. Friedrich bleibt gelassen, doch dann springt der Kirche ein großer Spender ab. Rimpel fordert von Friedrich Schadensersatz. Der ahnt nicht, dass Werner dahintersteckt.
Zu Desirées Verwunderung nimmt Christoph es ihr nicht übel, dass sie in Friedrichs Auftrag spioniert hat, und lädt sie zu einem Date ein. Nils ist überrascht, wie sehr Desirée dieser Mann zu gefallen scheint.
Alfons und Melli tun sich mit dem Lesen des Theaterstücks schwer. Melli hat eine Verfilmung des Stücks besorgt, die sie sich anstelle der Lektüre mit Alfons und Hildegard ansieht.