leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2017 // KW 28

10.07. - 14.07.2017

Ella ist wieder glücklich: Sie versöhnt sich mit Rebecca, bekommt eine Anfrage zur Hochzeitsplanung von Beatrice und ihre Windpocken heilen aus. Auch Tina ist froh, da sie wieder nach Hause ziehen kann. Während Rebecca noch Abstand zu William sucht, kommen sich Ella und William sehr nah …
Desirée bereut ihr Liebes-Geständnis, da Nils offenbar nicht dasselbe empfindet. Sie versucht die peinliche Situation zu retten, indem sie ihr Geständnis als Scherz hinstellt. Doch Nils durchschaut sie. William befürchtet, dass die Wohnsituation ziemlich unangenehm werden könnte. Nils stellt Desirée daraufhin ein Abenteuer in Aussicht.
Charlotte freut sich, dass ihr Bruder und Christine eine neue Chance für ihre Liebe bekommen. Sie will den beiden ihren einstigen Traum, nach Feuerland zu reisen, erfüllen. Werner sieht Charlottes Großzügigkeit mit Unbehagen.
André will seinen Leserbrief zurückhalten, doch die Zeitung ist bereits im Druck. Als Pfarrer Rimpel am nächsten Tag im "Fürstenhof" auftaucht, drängt Melli André, sich bei ihm zu entschuldigen. Doch stattdessen kommt es zu einer Auseinandersetzung. Melli verurteilt Andrés Verhalten.

Beatrice lehnt die ersten Hochzeits-Ideen der "Herzkomplizen“ ab. Sie verlangt Alternativen. Ella ist wieder gesund und könnte Rebecca dabei helfen, allerdings beschäftigt sie der geplante romantische Abend mit William mehr. Während Rebecca den Auftrag alleine an Land zieht, genießen Ella und William ihre Zweisamkeit …
Desirée lehnt eine Affäre mit Nils ab, denn sie will sich nicht unter Wert verkaufen. Sie versteht auch nicht, wieso Natascha Michael ergeben dabei hilft, das Manuskript eines Vortrags zu suchen. Natascha erklärt ihr daraufhin, dass man sich für die Liebe auch mal unter Wert verkaufen muss.
Oskar bittet um eine Vertragsauflösung mit Burger Bräu, damit er in Franken eine Brauerei übernehmen kann. Während die Sonnbichlers seine große Chance erkennen, fühlt sich André verraten. Er lässt Oskar glauben, dass Tina noch nicht ganz verloren sei. Doch die Sonnbichlers wissen Andrés Manipulation zu verhindern und stellen Oskar frei.
Friedrich und Beatrice kehren von ihrem Verlobungstrip zurück. Sie lernen Gottfried kennen und beginnen ihn neugierig auszufragen. Werner ahnt, dass sich ein Unwetter zusammenbraut.

Ella ist nach ihrer ersten Liebesnacht mit William glücklich. Doch als er sie in seinem Smartphone als "Mrs. Right“ einspeichert, erinnert sie das daran, dass "Mrs. Wrong“ nicht Ella, sondern Rebecca war. Als William Ella das Protokoll ihrer SMSen als Buch gebunden überreicht, deckt Ella die Lüge auf. William ist zunächst verärgert, kann Ella aber verzeihen. Rebecca ist ebenfalls erleichtert, doch insgeheim hatte sie den SMSen mehr Bedeutung beigemessen.
Werner erfährt, dass Gottfried oder einer seiner Angehörigen doch einen Erbanspruch am "Fürstenhof“ einklagen könnte. Da weder er noch Friedrich davon begeistert sind, wollen sie Gottfried mit einer geschenkten Weltreise loswerden. Doch Charlotte erfährt von dem Manöver. Sie stellt Werner zur Rede, während Gottfrieds Enkel Boris am "Fürstenhof“ auftaucht.
André fühlt sich von Alfons und Hildegard bei der Regelung von Oskars Nachfolge hintergangen. Er und Alfons streiten, bis Hildegard ein Machtwort spricht.
Desirée will nicht nur eine Affäre mit Nils und sagt ein Treffen mit ihm im Bräustüberl ab. Aber dann erscheint sie doch, worüber Nils positiv überrascht ist.

Sendung entfällt

Boris erzählt Charlotte, dass sein Vater Christoph Gottfrieds Betreuer ist. Charlotte will für ihren Bruder da sein und würde sogar seine Betreuung übernehmen. Werner spricht sich gegen dieses Vorhaben aus. Derweil möchte Gottfried tatsächlich mit Christine verreisen, gibt Werner aber die geschenkten Tickets für die Weltreise zurück. Im Gegenzug überlässt Werner Gottfried Geld für die Reisekasse und ahnt nicht, was er damit auslöst …
Ella zuliebe gesteht Rebecca William ihre Gefühle nicht. Stattdessen will sie ihm aus dem Weg gehen. Doch als sie das von Ella entsorgte Büchlein der SMSen von "Mrs. und Mr. Wrong“ findet, nimmt sie es heimlich an sich.
Melli ist beunruhigt, weil André und Alfons immer noch zerstritten sind. Damit sie sich wieder versöhnen, bittet sie die Männer um Hilfe beim Tragen eines Sofas. Doch die beiden streiten sich wieder, wodurch Melli das Sofa sogar auf den Fuß fällt. Sie gibt sich schmerzgeplagt, woraufhin sich Alfons und André versöhnen.
Natascha hat Desirée gebeten, ihr bei der Umsetzung ihres Hörbuches zu helfen, doch Desirée ist gedanklich bei Nils. Sie will ihn für sich gewinnen, indem sie ihn lange genug hinhält.