leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2017 // KW 25

19.06. - 23.06.2017

Es gibt Streit, weil Werner Friedrich dafür verantwortlich macht, dass das Bauamt die Eröffnung des Baumhauses untersagt. Insgeheim zweifeln beide, dass der jeweils andere sich zurückhält, was Barbaras Vermächtnis betrifft. Friedrichs Verdacht wird vermeintlich zur Gewissheit, als Charlotte einen Unfall mit seinem Auto hat, weil die Bremsen versagen. Charlotte kommt mit einer Gehirnerschütterung davon und die Polizei nimmt die Ermittlungen auf. Friedrich vermutet, dass sein Auto von Werner manipuliert wurde …
Rebecca ist fassungslos, dass sie sich in William verliebt hat. Sie erinnert sich daran, wie Ella und sie sich nach dem Tod ihres Jugendschwarms geschworen haben, dass nie wieder ein Mann zwischen sie beide treten darf. Während Rebecca beschließt, William aus dem Weg zu gehen, ahnt Ella nichts von Rebeccas Gefühlen und will für William kochen.
Natascha streitet sich mit Michael wegen des vergessenen Tippscheins. Währenddessen wundern Alfons und André sich, dass Natascha sich nicht über den Gewinn zu freuen scheint. Derweil bucht Hildegard Flugtickets und ein schickes Hotel, um Alfons damit zu überraschen. Auch André und Melli schmieden Pläne, wie sie das Geld ausgeben wollen. Als Hildegard Michael von der geplanten Reise vorschwärmt, muss er ihr die Wahrheit sagen.

André fühlt sich ungerecht behandelt, als Michael überlegt, Hildegard ihren Teil des Gewinns auszuzahlen, da sie die Reise schon gebucht hat. Hildegard verzichtet auf ihren Anteil und schlägt vor, diesen stattdessen Tina auszuzahlen. Weil André leer ausgeht, kommt es zum Streit zwischen Michael und ihm. Natascha und Melli wollen die Männer miteinander aussöhnen und bekommen sich dabei selbst in die Haare …
Werner weiht Alfons in sein Wissen um Barbaras Vermächtnis ein. Niemand ahnt, dass Alvarez in Wahrheit Barbaras Witwer ist und hinter dem Anschlag gegen Friedrich steckt. Werner erzählt schließlich auch Charlotte von Barbaras Angebot. Beatrice ahnt nicht, dass Alvarez im Besitz des von ihr gesuchten USB-Sticks ist. Derweil wird Werner von der Polizei verdächtigt, Friedrichs Bremsen manipuliert zu haben. Er selbst verdächtigt Beatrice, bis William ihm von seiner Begegnung mit Alvarez berichtet.
Ella freut sich sehr, dass es mit William und ihr immer besser läuft. Rebecca bemüht sich währenddessen, ihre Gefühle für William zu verdrängen. Als William eine Verabredung mit Ella absagt, wird diese unsicher. Doch dann hört sie, wie William sie vor Kollegen als seine Freundin bezeichnet.
Oskar will Tina hinsichtlich ihres Babys unterstützen, aber Tina bleibt auf Abstand und macht deutlich, dass sie beide trotz Davids Flucht keine gemeinsame Zukunft haben.

Charlotte findet es absurd, dass Alvarez ein Handlanger von Barbara von Heidenberg sein soll. Ergebnislos versucht Werner, ihm auf den Zahn zu fühlen. Alvarez hält derweil an seinem Plan fest, Barbaras letzten Willen zu erfüllen. Als sich Werner und Friedrich bei der Jagd mit geladenen Gewehren gegenüberstehen, spitzt sich die Situation zwischen den beiden zu. Werner schafft es, Friedrich zu beruhigen und macht ihm klar, dass von Alvarez eine Gefahr ausgeht. Alvarez ist durch Werners Verhalten misstrauisch geworden und legt nach …
Natascha und Melli wollen Friedrich überzeugen, ihre Kündigung zurückzunehmen - aber er bleibt stur. André macht sich bei Werner für Melli stark, während Alfons sich ebenfalls für seine Tochter einsetzt. Die Kündigung von Natascha und Melli wird zurückgezogen, doch die Fronten zwischen den beiden bleiben verhärtet. Darum holt Susan einen psychologischen Coach ins Hotel.
Ella hat einen erotischen Traum von William. Um nicht weiter in Versuchung zu geraten, weicht sie ihrem Traummann aus. Als er nachhakt, erfindet Ella eine Ausrede und macht dadurch alles nur noch schlimmer. William gerät nach einem Gespräch Nils ins Zweifeln, wie ernst es Ella mit ihm meint.

Werner trifft es, dass Charlotte ihm zutraut, sich durch Friedrichs Tod Barbaras Vermögen sichern zu wollen. Inständig versichert er ihr, nichts mit den manipulierten Bremsen zu tun zu haben. Beatrice setzt ihren Flirt mit Alvarez derweil fort. Friedrich spricht Beatrice auf Alvarez an und rät ihr, vorsichtig zu sein. Beatrice spuken Friedrichs Worte im Kopf herum und sie spioniert in Alvarez‘ Zimmer, wo sie einen verräterischen Pass entdeckt …
Der Psychologe Dr. Martin Hofstädter spricht mit der Belegschaft des "Fürstenhofs“, um sich nach dem Betriebsklima zu erkundigen. In seinem Gespräch mit Desirée und Nils kommt heraus, dass Nils Desirée attraktiv findet. Weil William weiß, dass Desirée nur verbrannte Erde hinterlässt, kommt er auf die Idee, Nils heimlich mit Rebecca zu verkuppeln. Nach einer Sitzung mit Dr. Hofstädter muss André einsehen, dass er sich Werner unterlegen fühlt. Um seine Beziehung zu Werner neu zu definieren, schlägt André seinem Bruder einen mehrtägigen Ausflug vor.
William hakt bei Ella nach, ob sie ihm ausweicht. Ella gesteht ihm, dass er starke Gefühle in ihr auslöst. Trotzdem beschließen sie, auf den richtigen Zeitpunkt zu warten, und erleben eine glückliche Nacht miteinander, ohne sich dabei körperlich näher zu kommen. Rebecca leidet derweil im Stillen und geht den beiden aus dem Weg.

Alvarez offenbart Beatrice, dass er Barbaras Witwer ist und dass er ihren letzten Willen erfüllen will. Friedrich und Werner sollen dafür büßen, dass sie sich Barbara immer wieder in den Weg gestellt haben. Alvarez glaubt, Beatrice in seine Rachepläne einbinden zu können. Er hat Friedrichs Beweise bezüglich Beatrices Mordversuch an Charlotte stehlen lassen, um Beatrice damit zu erpressen …
William ist alarmiert, als ihm Nils gesteht, dass er Desirée attraktiv findet. William befürchtet, Nils könnte ähnliche Fehler wie Adrian machen und beschließt, ihn mit Rebecca zu verkuppeln. Rebecca ist nicht abgeneigt, Nils zu daten, obwohl sie weiterhin in William verliebt ist.
Alfons und Hildegard haben beschlossen, ihrer Beziehung neue Impulse zu geben, indem sie zu Hause eine Woche lang die Rollen tauschen. Während Alfons Hildegards Aufgaben im Haushalt übernimmt, will sie sich um Reparaturen kümmern. Als sich Hildegard als die geschicktere Handwerkerin erweist, bekommt Alfons Selbstzweifel.
André rät Oskar derweil, einen letzten Versuch zu starten, um Tinas Herz zurückzuerobern.