leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2017 // KW 23

05.06. - 09.06.2017

Sendung entfällt

In letzter Sekunde durchschaut Oskar, dass David alles dafür tut, damit Oskar gegen seine Bewährungsauflagen verstößt. Tina stellt David zur Rede und er verspricht Oskar künftig in Ruhe zu lassen. Oskar lässt sich derweil zu eine impulsiven Aktion hinreißen. Ausgerechnet Charlotte und Nils bekommen sein Fehlverhalten mit und sind entsetzt darüber.
Werner und Friedrich sind von Barbaras Angebot schockiert. Beide Männer sind fest entschlossen, dass sie einander nicht umbringen werden – auch nicht für zehn Millionen Euro! Obwohl sie sich dies versprechen, bleibt Werner misstrauisch gegenüber Friedrich.
Ella und Rebecca erfahren, dass der Filmstar Naomi Krüger eine Hochzeit am "Fürstenhof" plant und Susan damit beauftragt hat, eine geeignete Hochzeitsagentur dafür zu finden. Sie bitten diese darum, ein Konzept einreichen zu dürfen. Doch Susan weist sie ab, da Naomi schon einmal schlechte Erfahrungen mit einem Newcomer gemacht hat. Ella und Rebecca setzen alles daran, Susan umzustimmen.
Alfons erhält Post vom Familiengericht und erfährt, dass der Richter den Adoptionsantrag abgelehnt hat, da er große Zweifel an Mellis Ruf hat.

Tina und David sorgen sich um ihr Baby und kommen sich dadurch wieder näher. Als Charlottes Kamera gestohlen wird, sorgt Beatrice dafür, dass Oskar in Verdacht gerät. Der versucht, Charlotte vom Gegenteil zu überzeugen, doch die Beweise sprechen gegen ihn. Oskar versichert Tina seine Unschuld und lenkt den Verdacht auf David. Als Tina David zur Rede stellt, schwört er, nichts damit zu tun zu haben …
Susan ist von Ellas und Rebeccas Konzept begeistert. Um auch Naomi zu überzeugen, müssen sie ihr Business schnellstmöglich professioneller aufziehen. Doch sie stellen fest, dass ihre bisherige Idee für einen Firmennamen bereits geschützt ist. Dank Williams Hilfe kommen sie auf den Namen "Herzkomplizen“. Unbeabsichtigt erlebt Rebecca einen weiteren nahen Moment mit William.
Alfons erfährt, dass dem Richter Mellis Vergangenheit zu Ohren gekommen ist. In seinen Augen ist Melli eine Erbschleicherin. Dank Hildegard kommt Alfons auf eine Idee, wie er den Richter doch noch umstimmen kann.
Werner versucht seine Angst vor Friedrich verdrängen. Doch als er in eine vermeintlich gefährliche Situation gerät, unterstellt er ihm einen Anschlagsversuch. Umso unangenehmer ist es Werner, als sich herausstellt, dass er Friedrich Unrecht getan hat.

Tina und David sind glücklich darüber, dass sie endlich zueinander gefunden haben. David beschleicht der Verdacht, dass seine Mutter beim Kameradiebstahl ihre Finger im Spiel hatte. Als es ihm gelingt, dass sie ihm die Wahrheit gesteht, zeichnet er ihr Geständnis heimlich auf. Als er Tina die Aufnahme zeigen will, kommt es zu einem Streit mit Oskar, bei der David sein Handy fallenlässt. Obwohl das Gerät zerstört ist, gelingt es David, Oskar von seiner Unschuld zu überzeugen. Tina zuliebe behauptet David gegenüber Charlotte, dass er hinter dem Diebstahl steckt. Charlotte entschuldigt sich bei Oskar und verdeutlicht Beatrice, wie falsch sie Davids Verhalten findet. Sofort stellt Beatrice ihren Sohn zur Rede …
Ella und Rebecca laden William als Dank für seine Hilfe ins Bräustüberl ein, wo William im Laufe der Zeit nur noch Augen für Ella hat. Obwohl es Rebecca einen leichten Stich versetzt, freut sie sich für die beiden und zieht sich diskret zurück. Ella und William kommen sich immer näher, und es wird klar, dass William gerne weiter gehen würde. Doch Ella bremst ihn ein. Rebecca rät Ella später, William zu beichten, dass sie noch Jungfrau ist und mit dem ersten Mal warten möchte, bis sie verheiratet ist.
Alfons‘ Versuch, den Richter umzustimmen, läuft schief. Hildegard bedauert das und Melli ist vor allem gerührt von dem großen Einsatz ihres Vaters. Als Alfons sich über den sturen Richter echauffiert, bekommt dieser das mit. Trotzdem können Alfons und Melli ihn noch von Mellis Integrität überzeugen und so wird sie ein Teil der Familie Sonnbichler.

Tina versucht, David zur Besinnung zu bringen, während er seine Mutter heftig würgt. In letzter Sekunde überwältigt ihn ein Hotelgast und rettet Beatrice das Leben. Während David flüchtet, kann Beatrice nicht verhindern, dass Michael die Polizei einschaltet. Sie möchte nicht, dass David vor der Polizei über ihre Verbrechen spricht und stellt ihren Sohn daher im Verhör als Psychopathen dar. Tina trifft sich derweil mit David im Stall, wo er sich versteckt hält. Er erzählt ihr, dass er ausgerastet ist, weil Beatrice ihm den Mord an seinem Vater gestanden hat. David bittet Tina, mit ihm zu flüchten …
Ella hadert damit, William zu erzählen, dass sie noch Jungfrau ist. Als sie sich schließlich doch traut, reagiert William verständnisvoll. Doch später hört Ella, wie William Werner gesteht, dass er Ella für einen Freak hält, weil sie mit 25 Jahren noch Jungfrau ist.
Werner fühlt sich im Stall von jemandem beobachtet und flüchtet in Panik. Später ärgert er sich über seine Paranoia und William bietet sich scherzhaft als sein Bodyguard an. Als Susan Werner erneut den Kontakt mit William untersagt, platzt Werner der Kragen.
Hildegard tut sich schwer damit, das Klavierstück für Alfons einzuüben. Schließlich überwirft sie sich auch noch mit Natascha. Doch dann übt Melli mit ihr und Hildegard kann Alfons doch noch überraschen.