leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2017 // KW 13

27.03. - 31.03.2017

Clara versöhnt sich mit Adrian und lässt sich von André überreden, die Romantikhütte für Melli mit Stoffen für eine Sardische Nacht herzurichten. Adrian hilft ihr dabei. Als die Farbstoffe in einem der Tücher eine allergische Reaktion hervorrufen, müssen Adrian und Clara sich gegenseitig am Rücken kratzen. Dabei kann Adrian seine Gefühle kaum mehr unter Kontrolle halten …
Friedrich hört Beatrices Geständnis gegenüber Desirée mit an und triumphiert. Er spielt Beatrice die Aufnahme mit dem Geständnis vor und will sie veröffentlichen, wenn sie ihm nicht ihr Geld aus dem Schließfach gibt und ihre Anteile am "Fürstenhof“ überlässt.
Natascha verhält sich ruhig gegenüber Michael und hält Nils auf Abstand. Werner gibt Nils indirekt die Schuld an Charlottes Suizidversuch. Bei einer Auseinandersetzung zwischen David und Oskar brennen bei Nils schließlich die Sicherungen durch.
André fürchtet immer mehr, dass Melli mit Gerti nach Sardinien gehen könnte. Er lädt Melli daher zu einer Sardischen Nacht, doch Gerti manipuliert den Einladungstext, so dass er sehr plump wirkt. Trotzdem nimmt Melli die Einladung an und André gelingt es, sich leidenschaftlich mit ihr zu versöhnen.
Als Charlotte auffällt, dass Werner nicht mehr so für Zärtlichkeiten zu haben ist wie früher, stellt sie ihn zur Rede.

Friedrich bereitet die notarielle Übergabe von Beatrices Anteilen vor. Schließlich überschreibt sie ihm ihre Anteile und gibt ihm das Vermögen, das sie mit dem Fabergé-Ei gemacht hat. Als sie erkennt, dass Friedrich sie an der Nase herumgeführt hat, schlägt Beatrice ihn nieder und will fliehen. Doch sie trifft auf Michael, der ihr ein wichtiges Untersuchungsergebnis mitzuteilen hat …
Adrian zieht sich gegenüber Clara mit einer Notlüge aus der Affäre und behauptet, die Frau, in die er sich verliebt habe, sei nicht am "Fürstenhof“.
Als Charlotte versucht, Werner zu verführen, gelingt es ihm nur mit Mühe, sich aus der Affäre zu ziehen. Werner überlegt, wie man Charlotte in ihre aktuelle Lebenssituation zurückführen kann – da taucht plötzlich ihr gemeinsamer Sohn Robert im "Fürstenhof“ auf!
Mellis und Andrés Liebesglück ist nach der gemeinsamen Nacht größer als je zuvor. Nach seinem Ausraster im Bräustüberl wird Nils derweil klar, dass es so nicht weitergehen kann in seinem Leben.

Natascha bittet Michael um eine letzte Aussprache. Er ist einverstanden und trinkt vor dem Treffen einen Tee, den ihm André geschenkt hat. Das Gebräu hat eine destabilisierende Wirkung und das Treffen mit Natascha läuft aus dem Ruder, so dass sie ihn nach Hause bringen muss. Michael gesteht ihr daraufhin seine große Liebe, doch Natascha nutzt seinen willenlosen Zustand nicht aus …
Adrian nutzt jede Gelegenheit, um in Claras Atelier vorbeizuschauen. Ein Untersuchungsbericht von Michael belegt derweil, dass Beatrice nicht an Krebs erkrankt, sondern schwanger ist. Nach reiflicher Überlegung bietet Friedrich Beatrice an, während der Zeit ihrer Schwangerschaft am "Fürstenhof“ zu bleiben - unter der Bedingung, dass sie ihm nach der Geburt das Kind überlässt.
Charlotte ist überfordert, weil ihr Sohn Robert ihr völlig fremd ist. Als dieser ihr Lieblingsgericht kocht, ist sie sehr gerührt und die beiden kommen sich ein wenig näher.
Melli weiß, dass Gerti die Einladung von André manipuliert hat und konfrontiert sie damit. Zur Versöhnung schenkt Gerti André einen Gute-Laune-Tee, den er an Michael weiterschenkt. Vor ihrer Abreise nach Sardinien versöhnt sich Gerti bei einem Abendessen mit André und Melli und bittet die beiden um eine Haarlocke. Am nächsten Morgen zeigt sich, warum: Gerti möchte eine Voodoo-Puppe von André basteln, falls ihr zu Ohren kommen sollte, dass er Melli schlecht behandelt.

Als Robert und Werner mit Charlotte einen Ausflug zum See machen, um ihrer Erinnerung auf die Sprünge zu helfen, geraten Vater und Sohn aneinander. Werner schafft es nicht mehr, Charlottes Sehnsucht nach Zärtlichkeiten aus dem Weg zu gehen und es kommt zu einem Kuss. Friedrich ärgert sich, dass Werner im Gegensatz zu ihm vor Charlotte so gut dasteht. Schließlich reißt ihm der Geduldsfaden …
Clara und William planen ein Probe-Hochzeitsessen, zu dem Adrian und Desirée eingeladen sind. Clara und Adrian verstehen sich geradezu blind. Desirée missfällt dies und sie versteht es geschickt, William aufzuwiegeln.
Natascha und Michael schlafen miteinander – doch Michael macht ihr danach klar, dass er nach wie vor keine Versöhnung im Sinn hat. Bevor es zu einer Aussprache zwischen den beiden kommt, erfährt Michael am Telefon, dass seine Tochter Debbie einen schweren Unfall hatte und ihr eine Querschnittslähmung droht. Natascha erfährt auf ihrer Mailbox, dass Michael auf der Stelle nach Italien abgereist ist.
Friedrich fordert Beatrice auf, innerhalb kürzester Zeit ihre Heilung zu inszenieren, damit sie nicht mehr mit dem Rollstuhl umherfahren muss.

Charlotte glaubt Friedrich nicht, dass Werner und sie geschieden sein sollen. Robert fordert Friedrich daraufhin auf, sich von Charlotte fernzuhalten. Werner weicht ihren Annäherungsversuchen aus, indem er einen Ausflug initiiert. Als Nils Charlotte vor der Abfahrt trifft und sie duzt, will sie wissen, was Sache ist. Nils macht ihr klar, dass sie tatsächlich längst von Werner geschieden wurde – und Suizid begehen wollte…
Desirée verteidigt Williams eifersüchtigen Ausbruch und wirft Adrian vor, mit Clara geflirtet zu haben. Clara und William versöhnen sich wieder und William fordert Adrian auf, auf Abstand zu Clara zu gehen. Adrian hört derweil eine Mailbox-Nachricht von Desirée ab und befürchtet, dass Volker Nüssle Desirée wieder angegriffen hat. Beatrice lügt spontan, dass das auch passiert sei …
Oskar lädt Tina zum Essen ein, obwohl er sich das eigentlich nicht leisten kann. Als Tina erfährt, dass er zudem unerwartet arbeiten muss, ist sie enttäuscht. Hildegard und André wollen dafür sorgen, dass Oskar und Tina doch Zeit zusammen verbringen können.
Natascha ist frustriert, dass Michael abgereist ist. Nils will sich um Fabien kümmern, aber der will wegen Nils‘ Affäre nichts mit ihm zu tun haben.