leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2016 // KW 51

19.12. - 23.12.2016

Tina rutscht vor David raus, dass Oskar sie für Pias Tod verantwortlich macht. Langsam findet sie sich damit ab, dass es zwischen ihr und Oskar endgültig aus ist. Sie ahnt jedoch nicht, dass es Oskar nicht kalt lässt, wie schlecht es ihr geht. Als er Tina besucht, trifft er auf David, der ihm klarmacht, dass er Tina nicht die Schuld an Pias Tod geben kann. Fassungslos verdächtigt Oskar seine Ex-Freundin, David die düsteren Hintergründe um Pias Tod erzählt zu haben. Aufgewühlt lässt Tina sich auf eine Nacht mit David ein …
William überspielt seine aufkommende Eifersucht auf Adrian. Clara überrascht ihn mit einer Einladung ins Bräustüberl, während Adrians Streit mit Desirée sich weiter zuspitzt. Und so stört Adrian im Bräustüberl unabsichtlich Claras und Williams Date, wodurch das Fass für William zum Überlaufen gebracht wird.
Friedrich hat Melli, die nun als Hauptverdächtige des Fabergé-Ei-Diebstahls gilt, anonym bei der Polizei angeschwärzt. André hat derweil eine andere Idee, wie sie dem Dieb des Juwelen-Eis auf die Spur kommen könnten.
Natascha versucht vergeblich, Naomi als Sponsorin für ihre Autobiographie zu gewinnen. Vor Michael will sie sich jedoch keine Blöße geben und behauptet daher, dass sie ihre Autobiografie in Eigenregie veröffentlichen wird.

Natascha erfährt von einem Casting für eine Rolle in Naomis neuem Film und meldet sich prompt dafür, um damit ihre Autobiografie finanzieren zu können. Doch Natascha soll in ihrer Rolle Kampfsport betreiben und versucht sich zunächst erfolglos als Autodidaktin. Frustriert bittet sie Nils um Hilfe. Um keinen Verdacht auf sich zu lenken, willigt Nils zunächst in das Training ein. Charlotte wird Zeugin, wie Nils sich heftig weigert, Natascha weiterhin zu trainieren …
Adrian weiß nicht, wie er mit der dunklen Vergangenheit seines Vaters umgehen soll. Seine Idee, zur Polizei zu gehen, schlägt ihm William aus dem Kopf, da er Susan dadurch als Mitwisserin belasten würde. Als Adrian überlegt, seine "Fürstenhof"-Anteile zu verkaufen und das Geld zu spenden, ist Desirée entsetzt.
Williams und Claras Abend im Bräustüberl wird doch noch ein voller Erfolg. Sie tanzen bis in die Morgenstunden und William bringt Clara nach Hause, ohne ihr Avancen zu machen. Clara wiederum fragt sich, ob sie dabei ist, sich in William zu verlieben.
Nach der Nacht mit David hat Tina das Gefühl, Oskar betrogen zu haben, während David sich wieder Hoffnungen auf sie macht. Tina muss sich eingestehen, dass sie wieder Gefühle für David entwickelt hat.
André erfährt derweil, dass das Fabergé-Ei auf dem Schwarzmarkt aufgetaucht ist.

Adrian ist positiv überrascht, dass Desirée seine Idee, sein Erbe zu spenden, scheinbar unterstützt. Als Adrian daraufhin den Hoteleignern seine Anteile zum Verkauf anbietet, bietet Friedrich ihm zu Charlottes Entsetzen anderthalb Millionen Euro - und obendrein könnte Adrian seinen Posten als Geschäftsführer behalten. Charlotte, Werner und André versuchen vergeblich, an Geld heranzukommen, um Friedrich zu überbieten. Währenddessen fragt sich Desirée, wie sie Adrian den Verkauf der Anteile ausreden kann. Sie muss einsehen, dass ihre Mutter künftig die First-Lady des "Fürstenhofs“ sein wird und schleimt sich daher vorsorglich bei Beatrice ein. Durch Claras guten Einfluss lehnt Adrian Friedrichs Angebot schließlich ab …
Natascha beschuldigt Nils, sie angebaggert zu haben. Als Michael Nils eine Ansage macht, hat Nils die Lügerei satt und entschließt sich zu Nataschas Entsetzen, Charlotte den Seitensprung zu beichten. Um Nils zuvorzukommen, behauptet Natascha vor Charlotte, dass sie Nils verführen wollte, er aber standfest geblieben ist.
Tina ist froh, dass David ihr Zeit gibt. Als ein Gast einen Picknickkorb für eine romantische Kutschfahrt bei ihr bestellt, stellt Tina fest, dass David dahintersteckt. Sie lässt sich auf die Kutschfahrt ein und genießt den Ausflug mit David.

Adrian ist fassungslos, dass Beatrice ihn versucht zu erpressen. Er verdächtigt Desirée, mit ihrer Mutter gemeinsame Sache zu machen. Als es zum Streit zwischen Adrian und seiner Frau kommt, droht Desirée Beatrice, sich wie ihr Bruder David für immer von ihr abzuwenden. Adrian macht Beatrice und Friedrich derweil klar, dass er seine Anteile komplett an Charlotte und Werner verkaufen will. Beatrice gerät dadurch mehr und mehr unter Druck …
William kann nicht glauben, dass Adrian nicht sofort auf Beatrices Forderungen eingehen will - schließlich geht es darum, ihre Mutter zu schützen! Als sich William Clara anvertraut, steht diese zwischen den Stühlen: Sie hat Adrian zwar geraten, seine Anteile an Charlotte und Werner zu verkaufen - doch sie kann auch William verstehen. Durch Melli bekommt Clara schließlich einen Hinweis darauf, wo Beatrice das Beweismaterial gegen Hagen versteckt hat. Gemeinsam mit William gelingt es ihr, an die Akte zu gelangen. Als sich Adrian bei den beiden für ihren Einsatz bedankt, kommt es zwischen Clara und ihm zu einem nahen Moment, den William eifersüchtig beobachtet.
Tina hat zwar ein schlechtes Gewissen, doch sie genießt die Zeit mit David, der sich sicher ist, dass sich Tina bald endgültig für ihn entscheiden wird. Die fühlt sich immer mehr zu David hingezogen, dennoch hat sie Oskar gegenüber ein schlechtes Gewissen. Gerade als Tina einen weiteren Schritt auf David zugehen will, bittet Oskar sie um eine zweite Chance.

Als Adrian unversehrt vom Joggen zurückkehrt, stürzt sich Clara erleichtert in die Arbeit und träumt von ihrem großen Durchbruch, nachdem sie Naomis Kleid fertiggestellt hat. Doch am Abend der Premiere reißt das Kleid plötzlich und Naomi steht entblößt vor den Fotografen. Der Filmstar macht ihr schwere Vorhaltungen, doch William stellt sich heldenhaft vor Clara …
Beatrice hat plötzlich Skrupel bekommen, Adrian zu erschießen. Durch Friedrich schafft sie es gerade noch zu verhindern, dass André und Werner sie entdecken. Als Friedrich sie wegen ihres Ausflugs zur Rede stellt, behauptet Beatrice, dass sie Beweise gegen André und Werner sammeln wollte. Empört konfrontiert Friedrich Werner und die ahnungslose Charlotte mit Beatrices Vorwurf, Werner und André hätten eine Kamera in Beatrices Schlafzimmer installiert.
Nach Oskars Auftauchen ist Tina vollkommen verwirrt - denn auch David versucht weiter, ihr Herz für sich zu gewinnen. Tina weiß nicht, für welchen der beiden Männer sie sich entscheiden soll.
Als Hildegard Alfons nach ihrer Rückkehr aus Spanien erzählt, dass sie eine Patenschaft für ein Tierheim übernommen hat, befürchtet Alfons, dass sie sich mit ihren Aktivitäten übernimmt, und bittet Fabien heimlich und gegen Bezahlung, ihr etwas zur Hand zu gehen.