leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2016 // KW 30

25.07. - 29.07.2016

Luisa hat anlässlich ihrer Hochzeit eine Überraschung für Sebastian: Der kleine Paul überreicht dem Brautpaar im Park des "Fürstenhofs“ die Eheringe. Nun steht Luisas und Sebastians Vermählung nichts mehr im Wege …
Als Adrian Clara bei der Hochzeitsfeier zu einem Tanz auffordert, schwebt diese im siebten Himmel.
Für Natascha bleibt es nach wie vor schwierig, Michaels gemeinsame Nacht mit Friederike zu verarbeiten. Michael begreift unterdessen, dass Friederike es weiterhin auf ihn abgesehen hat.

Adrian zeigt Interesse an Claras Zukunftsplänen und möchte einen Blick in ihre Skizzenmappe werfen. Während Clara die Mappe aus Tinas Wohnung holt, geraten Adrian und Desirée aus beruflichen Gründen in einen Streit, der schnell sehr leidenschaftlich wird …
Luisa und Sebastian sind von ihrer romantischen Hochzeit wie verzaubert. Nach der Hochzeitsnacht schlägt Luisa Sebastian vor, in Pauls Nähe zu ziehen, um so mehr Zeit mit ihm verbringen zu können.
André möchte im geplanten Museum den Schwerpunkt auf die wechselhafte Bichlheimer Geschichte legen. Deswegen informiert er sich bei Alfons über ein düsteres Kapitel aus der Vergangenheit des Ortes: Vor 30 Jahren wurde ein Gast des "Fürstenhofs" tot im Wald aufgefunden. Werner beichtet André, dass es sich damals um einen Mord handelte und er den Schuldigen nicht nur kannte, sondern ihn auch gedeckt hat.
Natascha versucht, auf Michael zuzugehen und ihrer Beziehung eine Chance zu geben. Sie realisiert jedoch, dass sie dringend eine Auszeit von ihm braucht.

Nachdem Clara den leidenschaftlichen Ausbruch von Adrian und Desirée mitbekommen hat, distanziert sie sich von ihm. Er nimmt an, sie sei verstimmt, weil er sie am Abend davor versetzt hat. Trotzdem vertraut er sich ausgerechnet Clara an und gesteht ihr, dass er nichts von der Idee der romantischen Liebe hält.
Werner hatte sich sein Schweigen vor 30 Jahren bezahlen lassen. Da Adrian die Schattenseite seines Vaters nicht kennt und ihn als sein großes Vorbild betrachtet, beschließt Werner, nie wieder ein Wort über den Mord zu verlieren.
Luisa und Sebastian beschließen, ins Rheinland und damit in die Nähe von Paul zu ziehen. Sebastian bekommt mit Adrians Hilfe von einem Hotel in Düsseldorf das Angebot, vor Ort der neue Restaurantleiter zu werden. Allerdings müsste er die Stelle sofort antreten.
Während Natascha zurück zu den Sonnbichlers zieht, wirft Michael Friederike aus seiner Praxis.

Michael bittet Natascha, wieder zu ihm zu ziehen - doch sie schafft es noch nicht, über ihren Schatten zu springen. Friederike gerät mit Michael in dessen Praxis in eine heftige Auseinandersetzung …
Clara kann sich trotz ihres Gefühlschaos’ zusammenreißen und zeigt Adrian ihre Mappe. Der ist begeistert von ihrer Arbeit.
Luisa und Sebastian verabschieden sich von Familie, Freunden und dem "Fürstenhof“. Bei ihrer Abfahrt verblüfft Sebastian alle mit einem allerletzten und höchst spektakulären Trick.
Mit Michael als Bürge ist die Bank bereit, Nils den gewünschten Kredit zu gewähren. Da Nils seinen Abschluss als Physiotherapeut jedoch in Holland gemacht hat, darf er in Deutschland keine Kassenpatienten abrechnen.

Natascha schenkt Friederikes Behauptung, Michael habe sie zu vergewaltigen versucht, keinen Glauben. Michael versucht unterdessen, Friederike zu beschwichtigen, doch sie sinnt nur auf Rache. Während Natascha mit dem Gedanken spielt, gegen Friederike auszusagen, wählt Michael einen radikalen Weg, um Natascha vor sich selbst zu schützen: Er behauptet, dass Friederikes Aussage der Wahrheit entspricht! Natascha ist zunächst geschockt, bis ihr klar wird, was für ein Opfer Michael ihr zuliebe auf sich nimmt …
Adrian wünscht sich eine Mütze von Clara. Kurze Zeit später überrascht er sie mit einem unerwarteten Geschenk - einer Strickmaschine.
Nils will seinen deutschen Abschluss nachholen und versucht den Vermieter der Praxis hinzuhalten. Doch schließlich muss er Charlotte beichten, dass er weiterhin Fitnesstrainer im "Fürstenhof“ bleiben wird.
Tina muss für die Berufsschule Blätterteigpasteten machen. David beschließt, sie dabei zu filmen.