leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2016 // KW 17

25.04. - 29.04.2016

Sebastian und Luisa leiden unter ihrer Trennung - aber Sebastian wird durch Isabelle in der Richtigkeit seiner Entscheidung bestärkt. David beschließt, Luisas Lage nicht auszunutzen und ihr vorerst nur ein guter Freund zu sein. Friedrich glaubt immer noch, dass Sebastian sein Geld gestohlen hat, und will die Polizei gezielt auf ihn aufmerksam machen …
Michaels Wunsch nach einem Kind lässt Natascha nicht los. Eigentlich hatte sie das Thema schon abgehakt, aber sie will es mit Michael noch einmal versuchen. In ihrer Euphorie ignoriert sie aber das unkontrollierte Zucken ihrer Hand.
Norman verrät seine Mutter nicht - aber er verlangt, dass sie André die Wahrheit über ihre Schwangerschaft sagt. Nina verspricht es, doch als André sie mit einer romantischen Nacht in der Almhütte überrascht, verlässt sie der Mut. Sie bittet Norman, ihr Zeit zu geben, da sie echte Gefühle für André entwickelt hat.
Ein Geschenk, das die Sonnbichlers für ihre Enkelin Hanna bestellt haben, wurde angeblich vom Paketdienst bei einem Nachbarn abgegeben - doch es ist nicht dort angekommen.

Natascha lässt sich in Bezug auf eine mögliche Schwangerschaft untersuchen. Der Arzt hat keine Bedenken, überweist sie aber wegen ihrer zuckenden Hand an einen Neurologen. Natascha redet sich ein, dass es sich nur um einen eingeklemmten Nerv handelt …
Luisa reist Sebastian nach Österreich nach. Da er ihr nicht offen ins Gesicht sagen kann, dass er sie nicht mehr liebt, schöpft Luisa neue Hoffnung. Sie schreibt ihm einen Brief, den aber Isabelle in Empfang annimmt und zerreißt. Als bei Paul Komplikationen auftreten, verweigert die Klinik eine weitere Therapie und will ihn nur palliativ behandeln. Sebastian wendet sich an Michael mit der Bitte, Pauls Therapie zu übernehmen.
Bei einem Fotoshooting soll das Winter-Fitnessprogramm des "Fürstenhofs“ präsentiert werden und Charlotte muss kurzfristig als Model einspringen. Als es dabei zu einer Annäherung zwischen Nils und ihr kommt, ist sie plötzlich befangen.
Das Paket der Sonnbichlers taucht wieder auf, doch inzwischen hat Alfons die Spielekonsole erneut bestellt. Da sie nun zwei Konsolen haben, probiert Hildegard eine davon aus und findet unerwartet Gefallen daran.

Im letzten Moment kann Werner das Schlimmste verhindern, als Natascha aufgrund einer Lähmungserscheinung eine Kerze aus der Hand fällt. Während Werner sie zum Neurologen bringt, hat Tina große Angst vor einer praktischen Prüfung. Natascha und Tina verbrennen ihre Ängste daher symbolisch …
Um Paul behandeln zu können, müssen Sebastian und Isabelle mit ihm zurück nach Bad Tölz. Als Sebastian am "Fürstenhof" ankommt, reibt Beatrice ihm unter die Nase, dass Luisa bei David ist. Luisa kann kaum glauben, dass Sebastian vor ihr steht, und sieht darin einen Wink des Schicksals. Beide verhalten sich beim Wiedersehen jedoch distanziert, weshalb Sebastian vermutet, dass Luisa die Trennung akzeptiert. Doch als Isabelle ihm von Luisas Brief erzählt, erkennt er, wie sehr Luisa ihn immer noch liebt.
Charlotte ist über ihre plötzliche Befangenheit gegenüber Nils irritiert. Andrés Kommentare schmettert sie aber souverän ab.
Hildegard hat derweil über das Spielen an der Konsole die Zeit vergessen. Sie will sich nicht länger von wichtigen Dingen abhalten lassen und schenkt Nils die Konsole.

Sebastian fühlt sich wegen des unterschlagenen Briefes von Isabelle hintergangen. Als er auf Luisa trifft, gibt er zu, den Brief nicht bekommen zu haben, sodass Luisa ihre ergreifenden Worte wiederholt. David bekommt Wind von dem Treffen der beiden und alarmiert seine Mutter. Sie geht dazwischen und verhindert, dass Sebastian Luisa die Wahrheit sagt. Luisa schöpft Verdacht gegenüber Beatrice und stellt sie zur Rede …
Natascha hat eine tödliche Nervenkrankheit und steht nach der schrecklichen Diagnose völlig unter Schock. Werner sucht im Dorf nach ihr und trifft dabei auf Michael. Dieser ahnt, dass etwas Schlimmes passiert sein muss. Natascha bricht derweil an Poppys Grab zusammen. Als sie nach Hause zurückkehrt, drängt Michael auf eine Erklärung. Natascha lässt ihn in dem Glauben, dass sie keine Kinder mehr bekommen kann.
Beatrice schürt boshaft Charlottes Ängste, sich mit der Schwärmerei für einen so viel jüngeren Mann wie Nils lächerlich zu machen. Zu seiner Verwunderung bittet Charlotte Nils, in Zukunft wieder gegenseitig professionelle Distanz zu wahren.
Hildegard und Alfons laden Nina zum Essen ein - doch die verschmäht fast alles, was Hildegard gekocht hat.

Hildegard witzelt nach Ninas Besuch, Andrés neue Freundin habe Essgewohnheiten wie eine Schwangere. Inzwischen ist aus der Romanze zwischen Nina und André eine ernsthaftere Angelegenheit geworden. André versucht zwischen Nina und Nils zu vermitteln, während Nina versucht, Norman zu besänftigen. Als sie einen Anfall von Schwangerschaftsübelkeit erleidet, beginnt er zu verstehen, in welcher Zwickmühle seine Mutter steckt …
Zu Luisas Entsetzen bestätigt Sebastian Isabelles Lüge, dass sie ein Paar sind. Sebastian kritisiert Isabelles Vorgehen zwar, doch er sieht auch, dass darin die einzige Möglichkeit besteht, Luisa auf Distanz zu halten. Demonstrativ küsst er deshalb Isabelle vor Luisas Augen. David stellt Sebastian zur Rede. Dieser kann nicht länger an sich halten und wirft David vor, dass er sich nur wegen Beatrices Erpressung von Luisa trennen musste.
Die Paketzustellerin Anni entschuldigt sich bei Alfons wegen der Unannehmlichkeiten, die sie verursacht hat - doch bei der nächsten Zustellung ignoriert sie einen Zettel am Briefkasten der Sonnbichlers. Als Hildegard Anni zur Rede stellt erkennt sie den Grund für deren Probleme: Anni ist Analphabetin.
Natascha fühlt sich fit und redet sich ein, sie sei gar nicht krank. Sie vereinbart daher einen Termin bei einem anderen Neurologen und hofft auf Entwarnung.