leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2016 // KW 11

14.03. - 18.03.2016

Roman offenbart Beatrice, dass er am "Fürstenhof“ nach dem legendären Hartmanngold sucht und verspricht Beatrice, es mit ihr zu teilen und noch einmal neu anzufangen …
David geht wie selbstverständlich davon aus, dass er nach seiner Entlassung erst einmal bei Luisa wohnen wird. Luisa ist überfordert, da ihr aus medizinischer Sicht davon abgeraten wurde, David die Wahrheit über Sebastian und sich zu sagen. Gezwungenermaßen nimmt sie David daher bei sich auf. Wenig später besucht Sebastian Luisa jedoch zu Hause und trifft dort auf David.
André gesellt sich nun doch zu den holsteinischen Landfrauen. Besonders Almut hat es ihm angetan und es gelingt ihm, sie zum nächtlichen Marmeladekochen in die Fürstenhofküche zu entführen. Am nächsten Tag hofft André auf ein neues Rendezvous mit Almut - doch die hat sich für einen Ausflug mit Nils entschieden.

Zu Luisas Erleichterung verbirgt Sebastian vor David das Geheimnis ihrer Liebe. Doch die Situation setzt dem Paar zu. David spürt Luisas Anspannung und ist dadurch verunsichert. Inzwischen macht sich Natascha aus Mitleid in ihren Büchern schlau, wie man eine Amnesie heilen könnte. Obwohl Michael ihr streng untersagt, David zu behandeln, will Natascha ihm helfen …
André ärgert sich über den Korb von Almut. Obwohl ihm klar ist, dass Almut den Mann fürs Leben und für ihren Hof in Norddeutschland sucht, unternimmt er einen zweiten, charmanten Anlauf, ihr Herz zu gewinnen.
Damit Roman nicht an die Polizei ausgeliefert wird, täuscht Beatrice vor, eine andere Person mit ihm verwechselt zu haben. Beatrice macht Friedrich glauben, dass sie durch die Sorge um David dünnhäutig und durcheinander ist. In Wahrheit beabsichtigt sie jedoch, gemeinsam mit Roman nach dem Gold zu suchen.

David nimmt Luisas Erklärung, warum Sebastian und sie ihm die Wahrheit vorenthalten haben, erstaunlich gut auf. Tapfer versucht David herauszufinden, was für ein Mensch er war und gerät an seine Mutter. Beatrice macht sich die Verwirrung ihres Sohnes zu Nutzen …
André und Almut landen im Bett und schweben im siebten Himmel. Da Almut keine Fernbeziehung will, zieht sie am nächsten Morgen schweren Herzens die Reißleine. André ist darüber vollkommen ernüchtert und sieht nur eine Möglichkeit, um Almut zu halten: Er macht ihr einen Heiratsantrag und ist sogar bereit, zu ihr nach Norddeutschland zu ziehen. Doch dann erfährt er, dass er zum Bürgermeister gewählt wurde.
Roman läuft David über den Weg und befürchtet sogleich, dass seine Tarnung auffliegt. Doch David nimmt von Roman keine Notiz. Beatrice klärt ihn bei einem heimlichen Treffen über Davids Amnesie auf und Roman spendet ihr betroffen Trost. Beiden entgeht, dass Charlotte diesen intimen Moment beobachtet hat. Als Friedrich und sie kurz darauf in einen Streit miteinander geraten, reibt Charlotte ihm ihre Beobachtung unter die Nase.
Natascha fädelt einen Deal mit André ein: Sie verschafft ihm die nötigen Wähler, wenn er sie als Bürgermeister bei der Gründung eines alternativen Gesundheitszentrums unterstützt.

Davids Vorwurf, er sei für Luisa nur die zweite Wahl gewesen, kann Luisa nicht erschüttern: Sie steht zu ihrer Liebe zu Sebastian. David jedoch ist davon überzeugt, dass Sebastian nicht der Richtige für Luisa ist, und wendet sich verzweifelt an Beatrice …
André ist in der Zwickmühle: Er steht nun zwischen dem Bürgermeisteramt und seinem Versprechen gegenüber Almut. Almut nimmt ihm die Entscheidung selbstbewusst ab.
Nachdem ihre Schatzsuche erfolglos geblieben ist, setzt Beatrice Roman auf Charlotte an - denn die besitzt einen Brieföffner aus dem "Hartmann-Schatz“. Charlotte geht Roman, der sich als Professor getarnt hat, auf den Leim und ist bereit, ihn zum Fundort des Brieföffners zu führen.

David lehnt es ab, Luisa mit Hilfe von Beatrices fragwürdigen Methoden zurückzuerobern. Derweil gesteht Sebastian Luisa, dass er bereits eine gescheiterte Ehe hinter sich hat: Seine Exfrau Isabelle hat sich damals von ihm scheiden lassen, nachdem Sebastian in der Firma des Vaters gearbeitet und dort Geld für seine Behandlung veruntreut hat. Derweil erkennt David frustriert, dass Luisa Besseres zu tun hat, als den Abend mit ihm zu verbringen. Als er sich in seinem Frust eine Flasche Wein aus dem Weinkeller holt, trifft er dort auf Beatrice …
Nachdem ihm Charlotte den Fundort des Brieföffners gezeigt hat, vermutet Roman das Versteck des "Hartmann-Schatzes“ ganz in der Nähe. Gleichzeit behauptet er Charlotte gegenüber, dass er sich getäuscht hat und ihr Brieföffner nur ein Imitat ist. Als Friedrich mitbekommt, wie Charlotte Werner von der merkwürdigen Schatzsuche eines gewissen Professor Loos erzählt, wird er stutzig.
Almut glaubt, eine Lösung für Andrés Zwickmühle gefunden zu haben: In ihrem Dorf stehen bald auch Wahlen an, bei denen André sich als Bürgermeisterkandidat aufstellen lassen kann.