leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2015 // KW 37

07.09. - 11.09.2015

Luisa erfährt, dass im "Fürstenhof" das Gerücht kursiert, Friedrich mache ihr Avancen. Sie ist sehr getroffen davon und will das Gerücht aus der Welt räumen, indem sie sich von Friedrich distanziert und sich an Alfons wendet. Doch da macht Friedrich ihr ein unerwartetes Geständnis …
Werner treffen Poppys Vorwürfe schwer. Als er daraufhin klarstellt, dass Poppy ihm Unrecht tut, geht diese auf Abstand und zieht für ein paar Tage zu ihrer Schwester. Währenddessen versucht Michael, den Streit zwischen den beiden zu schlichten, indem er Poppy verdeutlicht, dass Werner genau so unglücklich über den Verlust des Kindes ist wie sie. Doch als Werner die beiden zusammen sieht, wirft er Michael vor, die Situation auszunutzen.
Natascha und Sam werden damit beauftragt, in Hamburg ein neues Album aufzunehmen und als Vorband einer bekannten Schlagersängerin aufzutreten. Natascha will die guten Neuigkeiten mit Sam feiern, doch als sie von dem Streit zwischen Poppy und Werner erfährt, hat ihre Schwester Vorrang. Sam heuchelt Verständnis, doch eigentlich wollte er ihr seine Gefühle offenbaren.
Derweil verschafft Hildegard ein Besuch in der Praxis von Michael endlich Klarheit. Eine Allergie auf ein Soja-Konzentrat scheint der Grund für ihre Schlaflosigkeit zu sein.

Luisa fühlt sich von Friedrichs Geständnis überfordert. Er versichert ihr, dass er seine Fehler aus der Vergangenheit wiedergutmachen und sie besser kennenlernen will. Luisa würde ihn einerseits gerne kennenlernen, doch andererseits haben sie ihre Mutter, Hermann und Beatrice vor ihrem leiblichen Vater gewarnt. Derweil weist Beatrice Luisa darauf hin, dass sich Friedrich ausgerechnet zu dem Zeitpunkt an seine Vaterpflichten erinnert, an dem sich Luisa als reiche Erbin entpuppt …
Michael macht Werner klar, dass er nicht versucht hat, Poppys Trauer für sich auszunutzen. Werner wird durch André und Hildegard bewusst, dass seine Eifersucht ihn noch weiter von Poppy entfernt. Dabei braucht Poppy ihn jetzt mehr als zuvor, weil ihr der Umgang mit dem Verlust ihres Kindes sehr schwer fällt. Als Werner sich daraufhin bei Michael entschuldigt, versuchen die beiden Männer, Poppy Halt zu geben und ihr Wege zur Bewältigung ihrer Trauer aufzuzeigen.
Im Gegensatz zu Natascha wünscht sich Sam, dass sie nicht nur aus PR-Gründen, sondern auch in Wirklichkeit ein Paar sind. Als er daraufhin versucht, Natascha zu küssen, macht sie ihm klar, dass sie kein Interesse an ihm hat.

Sebastian wird klar, dass nur Friedrich Luisa aufhalten kann, den "Fürstenhof“ zu verlassen. Als er Friedrich damit konfrontiert, wird diesem bewusst, dass mit Luisas Abreise die Chance endgültig vertan wäre, seine Tochter kennenzulernen. Friedrich sucht Luisa vor ihrer Abreise auf und versichert ihr, dass er nur an ihr und nicht an ihrem Geld interessiert ist. Zu Sebastians Erleichterung lässt sich Luisa von Friedrich umstimmen. Auch Beatrice und David atmen auf. Am nächsten Tag taucht eine junge Frau am "Fürstenhof“ auf, die David sehr durcheinanderzubringen scheint.
Sam ist sich immer noch sicher, dass Natascha und er füreinander bestimmt sind. Als Michael Natascha darauf aufmerksam macht, dass Sam ihr nachspioniert, glaubt sie ihm nicht.
Als ein Page überraschend fortzieht, muss Norman spontan für ihn einspringen. Da Alfons immer noch nicht viel von ihm hält, versucht Norman diesen Eindruck durch seinen Fleiß zu revidieren. Dies gelingt ihm solange, bis Alfons mitbekommt, wie er vor Nils über Alfons lästert.

Michael ärgert sich, dass Natascha seinen Verdacht gegenüber Sam als Unsinn abtut. Natascha ist sich sicher, dass Sams Schwärmerei für sie harmlos ist ...
Luisa geht Davids Geschichte mit Alina aufgrund der Parallelen zu ihr und zu Sebastian sehr nahe. So gelingt es David und Beatrice, mit ihrem Märchen vom unglücklich verliebten David einen ersten Erfolg zu erreichen. Als Sebastian versucht, sich Luisa wieder zu nähern, hält sie ihn auf Distanz.
Nach Normans Fehltritt schätzt er seine Chance, weiterhin als Page im "Fürstenhof“ arbeiten zu können, als sehr gering ein. Als eine bekannte Opernsängerin im Hotel absteigen will, sieht Norman darin eine Gelegenheit, sich bei Alfons zu profilieren. Tatsächlich findet er heraus, dass die Sängerin weiße Rosen liebt. Alfons muss sich zögerlich eingestehen, dass er Norman unterschätzt hat.

Natascha wacht gefesselt in Sams Zimmer auf. Sie stellt entsetzt fest, dass sie keine Chance hat, sich aus seiner Gewalt zu befreien. Michael steht derweil vor Sams Tür. Obwohl Sam Natascha zwingt, Michael zu belügen, kann sie ihm einen versteckten Hinweis geben. Nachdem Michael Sam überwältigt hat, steht Natascha nach ihrer Befreiung zunächst unter Schock. Trotzdem beschließt sie, künftig kein angsterfülltes Leben führen zu wollen. Michael wiederum ist durch seine Sorge um Natascha klar geworden, dass er starke Gefühle für sie hat …
Alina bewirbt sich bei Friedrich als Tennislehrerin. Als Luisa David darüber informiert, gibt dieser sich gespielt entsetzt. Spontan bietet Luisa ihm an, nochmals mit ihrem Vater zu sprechen. Daraufhin ärgert sich David gegenüber Beatrice, dass ihr Plan zu scheitern droht. Bei einem gemeinsamen Abendessen bemerkt Charlotte, dass Luisa immer noch Gefühle für Sebastian hat.
Derweil wünscht sich Nils ein gemeinsames Hobby mit seinem Sohn. Als André ihm vorschlägt, gemeinsam mit Norman eine Imkerei zu betreiben, lehnt Nils ab. Doch als Nils erfährt, dass Norman André mit der Imkerei unterstützen will, bereut er seine Entscheidung.