leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2015 // KW 35

24.08. - 28.08.2015

Während Sebastian sofort dazu bereit ist, Luisa zu heiraten, will sie nichts überstürzen. Nachdem sie Beatrice um Hermanns Uhr gebeten hat, überlässt ihr diese auch Hermanns Jackett. Hinterlistig schlägt sie Luisa vor, es Sebastian als Glücksbringer für sein Vorstellungsgespräch am Bodensee zu geben. Luisa glaubt Sebastian, dass er die Telefonnummer eines Notars, die Beatrice absichtlich in seiner Jackentasche deponiert hat, Hermann zuliebe herausgesucht hatte. Da plant Beatrice bereits ihre nächste Intrige: Mit Davids Hilfe sorgt sie dafür, dass Sebastian die Traumwohnung, die er mit Luisa beziehen will, alleine besichtigen muss. Luisa erhält einen Anruf von ihm mit der Bitte, sich in seinem Zimmer nach seinen Unterlagen umzusehen …
Der Plan von Werner, einen passenden Ersatz für Michael zu finden, schlägt fehl. Natascha ist viel mehr daran interessiert, den wahren Grund für ihre berufliche Trennung öffentlich zu machen und Werner damit unter Druck zu setzen.
Als Norman dem Jahre zurückliegenden Einbruch in Alfons Garage nachgeht, stellt sich Tina als die damalige Übeltäterin heraus und hofft, dass ihr der geklaute Werkzeugkasten nicht zum Verhängnis wird.

Natascha und Michael planen, Poppys Seitensprung mit Michael als Trennungsgrund bekannt zu geben. Nicht nur Poppy, sondern auch André verurteilt ihr Vorhaben aufs Schärfste. Während sich Michael gegen Andrés Vorwürfe wehrt, Werners und Poppys Ehe zerstören zu wollen, versucht Poppy ihre Schwester zu überreden, sich mit einem neuen Gesangspartner zu arrangieren. Tatsächlich erklärt sich Natascha dazu bereit, den Sänger Sam Eckmann zu treffen …
Während Sebastian alleine zum Bodensee unterwegs ist, zerbricht sich Luisa den Kopf darüber, warum er Hermanns Testament vor ihr geheim gehalten hat. Aufgelöst erzählt sie Beatrice von ihrem Verdacht, dass Sebastian nur wegen des Erbes eine Beziehung mit ihr führt. Beatrice tröstet Luisa gespielt betroffen und rät ihr, eine Erklärung seitens Sebastians abzuwarten. Während Charlotte sich nicht vorstellen kann, dass Sebastian ein Heiratsschwindler ist, wird Friedrichs Misstrauen gegenüber Sebastian aufgrund des Vorfalls erneut geweckt.
Tina sieht sich gezwungen, den Diebstahl von damals aufzudecken, und entschließt sich dazu, einen neuen Werkzeugkasten vor das Haus der Sonnbichlers zu legen. Doch Norman ist längst klar, dass Tina die Diebin ist.

David macht gegenüber Sebastian Anspielungen, dass Luisa ihren gemeinsamen Zukunftsplänen inzwischen skeptisch gegenüberstehen könnte. Als Sebastian am nächsten Morgen auf Luisa trifft, muss er feststellen, dass Friedrich, Charlotte und Beatrice bereits von dem Fund des Testaments wissen und ihm mit Ausnahme von Charlotte einen Heiratsschwindel zutrauen würden. Ihm wird klar, dass nur Beatrice und ihr Sohn hinter der Intrige stecken können. Luisa ist derweil zu verunsichert, um Beatrice zu durchschauen …
Werner sieht ein, dass das Projekt "Luft und Liebe“ nicht mehr zu retten ist. Währenddessen konfrontiert Michael Natascha mit seiner Vermutung, aufgrund ihrer Gefühle für ihn keinen neuen Gesangspartner akzeptieren zu wollen. Natascha will Sam daraufhin eine Chance geben, sich im Duo mit ihr zu beweisen.
Norman will Tina vor Alfons und Hildegard nicht als mögliche Diebin nennen. Doch als die Sonnbichlers ihm von einem weiteren Jugendstreich Tinas berichten, hat Norman eine Idee.

Nach dem Streit zwischen David und Sebastian rät Charlotte Sebastian, nach Wien zu fahren und dort im Namen des "Fürstenhofs“ eine Auszeichnung an ein Romantikhotel zu verleihen. Während Sebastian darauf eingeht, um die Situation zu entspannen, sucht David Luisas Nähe. Daraufhin bittet Charlotte Beatrice, ihren Sohn auf Distanz zu Luisa zu halten. Als Charlotte Beatrice dabei ertappt, wie sie das Gegenteil tut, erkennt sie, dass Sebastians Verdacht begründet war ...
Nach dem Angriff von Sebastian auf David stellt sich Luisa auf Davids Seite, der den Vorfall zu ihrer Erleichterung nicht an die große Glocke hängen will. In ihrer Verunsicherung kommt es Luisa gelegen, dass sie noch am selben Tag ein Vorstellungsgespräch in Konstanz hat. Als sich Sebastian mit einem Kuss von ihr verabschieden will, stößt sie ihn überfordert von sich.
Norman überredet seinen Vater dazu, die Nacht zum Tag zu machen, um Nils drohender Midlife Crisis ein Ende zu setzen. Doch der Ausflug von Vater und Sohn hat unerwartete Konsequenzen für Norman.
Poppy erfährt eine beunruhigende Nachricht, die ihr ungeborenes Kind gefährden könnte.

Als Luisa aus Konstanz zurückkehrt, trifft sie zufällig auf Sebastian. Während Luisas Misstrauen ihm gegenüber groß ist, zeigt sich Sebastian entschlossen, die wahren Betrüger zu entlarven. Mit einem Bluff gelangt er schließlich ans Ziel: Er lässt David in dem Glauben, dass dieser ein tödliches Gift zu sich genommen hat, und will ihm das Gegengift nur gegen ein Geständnis aushändigen. Luisa ist fassungslos, als sie erfährt, wie Sebastian an Davids Geständnis gekommen ist, und will nichts mehr mit ihm zu tun haben …
Charlotte weist ihre Schwester in die Schranken, als diese einen emotionalen Erpressungsversuch startet. Während Beatrice sich daraufhin zerknirscht an Friedrich wendet, setzt sich David bei Charlotte für seine Mutter ein und gaukelt ihr vor, wie sehr sie unter der angespannten Situation leidet. Charlotte geht einen Schritt auf Beatrice zu, macht ihr aber gleichzeitig klar, dass sie nicht mehr von ihr bedrängt werden möchte. Als Charlotte weiterhin an der Unschuld Sebastians festhält, heuchelt Beatrice Verständnis für ihre Schwester.
Während Poppy sich immer mehr in ihre Panik vor einer Fehlgeburt hineinsteigert, versucht Werner sich auf seinen Managerposten von "Luft und Liebe" zu konzentrieren. Als Poppy bei einer Fitnesseinheit plötzlich ein leichtes Ziehen im Bauchbereich spürt, ruft Nils umgehend Michael an. Als dieser Entwarnung gibt, fällt Poppy ihm impulsiv um den Hals, was Werner mit wenig Begeisterung verfolgt.