leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2015 // KW 34

17.08. - 21.08.2015

Beatrice stellt mit Entsetzen fest, dass Sebastian und Luisa zueinander gefunden haben. Sie fordert David auf, Sebastian auszustechen, bevor es zu spät ist. Derweil lassen es Sebastian und Luisa langsam angehen. Obwohl Luisa Sebastian vertraut, ist sie froh, dass er sie zu nichts drängt. Am nächsten Tag bietet David Luisa tatkräftig seine Hilfe an. Daraufhin entspinnt sich ein Kampf zwischen David und Sebastian um Luisas Gunst …
Poppy leidet unter dem Streit zwischen Michael und Werner. Als sie Michael spontan das Ultraschallbild schenkt, ist die Stimmung zwischen Werner und ihr angespannt. Nach einem Gespräch mit André macht Poppy Michael klar, dass er sich zukünftig von ihr fernhalten soll.
Rosalie überredet Norman, die Übergabe des gestohlenen Gemäldes für sie zu übernehmen. Als Norman versucht, Curd betrunken zu machen, bemerkt dieser das Manöver und verfolgt ihn trotzdem am nächsten Morgen. Norman entschwindet in die Kanalisation und hängt Curd damit ab. Während Curd sich von seinem Enkel verraten fühlt, triumphiert Rosalie. Gerade als Norman das Bild zerstören will, stellt sich heraus, dass der Wert des Werkes durch den plötzlichen Tod des Künstlers ins Unermessliche steigt.
Charlotte ist fassungslos, als Friedrich ihr vorhält, dass sie falsche Prioritäten setzt und somit nicht als Bürgermeisterin geeignet ist.

Luisa sorgt sich um David, der von einem herabstürzenden Ast getroffen wurde. Beatrice fordert David auf, Luisas Sorge um ihn weiterhin zu befeuern. Als David vor Luisas Augen einen Zusammenbruch simuliert, macht ihm Charlotte einen Strich durch die Rechnung und kümmert sich selbst um ihren Neffen. Derweil wird die romantische Stimmung zwischen Sebastian und Luisa getrübt, als diese mit ihren Gedanken bei David ist. Während die beiden beschließen, sich von nichts mehr erschüttern zu lassen, macht Friedrich Luisa für Davids Unfall verantwortlich. Luisa verteidigt sich und erregt damit Friedrichs Zorn …
Als Friedrich sich mit Charlotte versöhnen will, glaubt sie, dass er dies nur aus Kalkül tut. Friedrich sieht sich am Ziel, als Charlotte ein wichtiges Interview abbricht, um sich um David zu kümmern. Umso überraschter ist er, als Werner ihm verdeutlicht, dass Charlottes Verhalten sehr positiv angekommen ist.
Rosalie und Curd sind über die mutmaßliche Vernichtung des millionenschweren Gemäldes frustriert. Derweil hat Norman das Kunstwerk bei sich zu Hause versteckt und will es seinem Schwarm Rosalie zurückgeben. Als Rosalie Norman offenbart, ihn nur benutzt zu haben, sucht er Trost bei seinem Vater. Daraufhin lässt er das Bild anonym einem Museum zukommen.
Alfons´ Neugier steigt zunehmend, als Hildegard die Identität ihrer Kurbekanntschaft nicht preisgeben will. Er beauftragt André damit, sie auszuhorchen.

Während Charlotte Friedrich vorwirft, den Ärger über seinen Misserfolg im Wahlkampf bei seiner Tochter abzuladen, stellt Friedrich ihre Loyalität in Frage. Doch Charlotte bleibt loyal und behält gegenüber Luisa das Geheimnis ihres Mannes für sich. Und mehr noch: Sie verkündet, dass sie im Falle eines Sieges die Wahl nicht annehmen wird. Damit hätte Friedrich den Sieg in der Tasche …
Sebastian will Luisas Kündigung nicht akzeptieren und mobilisiert David, die Schuld für den Unfall auf seine eigene Kappe zu nehmen. Als Friedrich trotz Davids Intervention hart bleibt, droht Sebastian, den Fall an die Öffentlichkeit zu bringen.
Da Poppy gegenüber Michael weiterhin auf Distanz bleibt, konzentriert sich dieser auf "Luft und Liebe". Doch als er mit Werner aneinandergerät, wirft er alles hin.
Während Alfons ahnt, dass er Hildegards Kurbekanntschaft kennt. Doch als auf einmal Kommissar Meyser bei den Sonnbichlers auftaucht und sich als Hildegards "Kurschatten" entpuppt, ist er trotzdem verblüfft.
Während Curd abreist, muss Rosalie zu ihrem Entsetzen feststellen, dass sich die Kunstwelt nicht für sie interessiert.

André ist von Michaels Ausstieg aus dem Projekt "Luft und Liebe" nicht begeistert und setzt seine letzte Hoffnung auf Natascha. Während Michael weiterhin entschlossen bleibt, nicht mehr mit Werner weiterzuarbeiten, bringt Natascha ihn auf eine Idee …
Sebastian ist sich seiner Gefühle sicher und gesteht Luisa seine Liebe. Luisa ist darüber so glücklich, dass sie einwilligt, mit ihm ein neues Leben anzufangen. Derweil redet Beatrice ihr ein, aufgrund von Sebastians Morbus Geiger-Erkrankung nie Kinder mit ihm haben zu können. Sebastian ist irritiert, als sich Luisa immer verkrampfter im Umgang mit ihm zeigt.
Nach der Stimmabgabe im Wahllokal feiern Charlotte und Friedrich ihre Versöhnung. Als Kommissar Meyser den Sonnbichlers sein Herz ausschüttet, will Alfons ihn auf die Wahlparty mitnehmen. Während Charlotte und Friedrich den Wahlausgang vor Liebesglück verschlafen, unterhält Meyser die Partygesellschaft mit einem Gitarrensolo. Derweil hat Tina einen romantischen Tagtraum von David, nachdem dieser sie vor André in Schutz genommen hat.
Rosalie ist inzwischen klargeworden, dass durch Friedrichs Wahlniederlage auch ihr Deal mit dem Investor für das Möbelhaus platzen wird. Wieder einmal steht sie mittellos da.

Luisa erzählt Sebastian beschämt von ihren sexuellen Erfahrungen in der Vergangenheit. Doch es gelingt ihr, ihre Ängste zu überwinden und Sebastians Nähe zuzulassen. Nach ihrer ersten gemeinsamen Nacht schlägt Luisa ihm im Glücksrausch vor, an den Bodensee zu ziehen. Derweil erinnert Beatrice Luisa erneut an Sebastians Erbkrankheit. Luisa lässt sich davon nicht aus der Ruhe bringen und äußert vor Beatrice den Wunsch, dass sie ihr Hermanns Uhr, die er vor langer Zeit Luisas Mutter geschenkt hat, überlässt. Sie ahnt nicht, dass sie Beatrice damit auf eine hinterlistige Idee bringt …
Nach Michaels Erpressungsversuch stellt Werner klar, dass er auf Michael als Nataschas Gesangspartner verzichten wird. Schließlich sieht auch André ein, dass ein neuer Gesangspartner für Natascha gefunden werden muss.
Während Tina schmerzlich erkennt, dass David sie nicht wahrnimmt, soll Norman im Zuge seines Polizeipraktikums einen Einbruch aufklären. Derweil verspricht Charlotte Alfons und Hildegard, vor deren Haus eine Tempo-30-Zone einzurichten.