leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2015 // KW 32

03.08. - 07.08.2015

Luisas kämpft um Hermanns Leben - doch er stirbt in ihren Armen. Sebastian erweist sich in der Stunde der Not als echter Freund, als er sie vor Beatrice in Schutz nimmt. Beatrice sucht heimlich in Hermanns Zimmer nach wertvollen Dingen. Entsetzt stößt sie dort auf ein Testament, nach dem Luisa als Alleinerbin eingesetzt wird. Luisa gelingt es derweil durch Sebastian, ihre Schuldgefühle abzubauen. Als sie sich ihrer Trauer hingibt, kümmert er sich liebevoll um sie …
Norman ist von Nils Fähigkeit, einen verschlossenen Spind öffnen zu können, beeindruckt. Nils nimmt die Chance der Annäherung wahr und zeigt Norman, wie er es gemacht hat. Nachdem Nils feststellt, dass Norman diesen Trick sehr schnell umsetzt, gibt er ihm einen Übungszylinder samt Werkzeug. Als Nils seinen Sohn am nächsten Tag dabei erwischt, wie er sich an einem Autoschloss versucht, muss er entsetzt feststellen, dass es sich dabei auch noch um Werners Fahrzeug handelt. Während Nils versucht, Norman davon abzuhalten, steht plötzlich Werner vor ihnen.
Michael bringt es nicht übers Herz, Poppy zu verraten. Als Michael nach einem Gespräch mit Alfons auch noch sieht, wie Poppy und Werner glücklich Familienpläne schmieden, wird ihm klar, dass er zurückstecken muss. Daraufhin verspricht er Poppy, das Geheimnis um seine Vaterschaft zu wahren.

Beatrice schmiedet Hochzeitspläne für Luisa und David, um an Hermanns Vermögen zu gelangen. David willigt schließlich halbherzig ein. Währenddessen beobachtet Sebastian, wie sich Beatrice zusammen mit David bei Luisa einschmeichelt. Daraufhin warnt Sebastian Luisa vor David, doch die ist inzwischen sehr angetan von ihm. Bei einem Ausflug zum See fühlt sich Luisa sich jedoch überfordert von ihm und entflieht einer peinlichen Situation. Beatrice ist derweil unzufrieden damit, eine arme Angestellte im "Fürstenhof" sein zu müssen …
Norman zieht sich mit einer Notlüge aus der Affäre und rückt Nils damit in ein schlechtes Licht. Als er versucht, wieder auf Nils zuzugehen, hält Nils Freude darüber nicht lange an. Denn Norman ist sehr interessiert daran, mehr über seinen Großvater zu erfahren. Als Norman seinem Vater anvertraut, dass er die Zulassung an der Polizeischule nur knapp verfehlt hat, überlegt Nils, ob er ihn diesbezüglich unterstützen soll, und will ihm ein Praktikum bei der Kripo verschaffen. Während Nils trotz Normans leichter Überforderung zuversichtlich ist, hält Norman plötzlich in Werners Wagen neben ihm an und behauptet, dass er das Auto gestohlen hat.
Hildegard st aus ihrer Kur zurückgekehrt und verspricht Alfons, fortan mehr auf sich zu achten. Währenddessen sind Werner und André gar nicht begeistert davon, dass Friedrich mit einer Rede als Bürgermeisterkandidat punktet. Hildegard hält Friedrich und André weiterhin für ungeeignete Kandidaten für das Amt.

Rosalie kommt in den "Fürstenhof“ und macht Friedrich ein vertrauliches Angebot. Derweil bittet Hildegard Charlotte, dass sie sich als Kandidatin für die Bürgermeisterwahl aufstellen lässt. Diese fühlt sich zwar geschmeichelt, will Friedrich aber nicht in die Quere kommen. Doch dann erfährt Charlotte, dass Friedrich André durch einen schäbigen Trick bloßgestellt hat. Während sich Friedrich keiner Schuld bewusst ist, platzt Charlotte der Kragen …
Beatrice entschuldigt sich bei ihrem Sohn: Er war schließlich noch ein kleines Kind, als sich im Hause Hofer durch seine Hand ein Schuss löste, der Davids Vater traf. Davids Schuld lastet so schwer auf ihm, dass er den Anweisungen seiner Mutter weiterhin folgt. Währenddessen erleben Luisa und Sebastian einen Moment gegenseitiger Verzauberung, behalten ihre Gefühle aber für sich. Luisa fühlt sich Sebastian näher denn je, als er sie zur neuen Gärtnerin im "Fürstenhof“ ernennt.
Als Nils das vermeintlich gestohlene Auto zu Werner zurückbringt, reagiert dieser erstaunt - denn er hatte Norman damit beauftragt, sein Auto zum Waschen zu fahren! Als Nils daraufhin erneut lächerlich gemacht wird, gerät er mit Norman in Streit. Da taucht plötzlich Curd vor ihnen auf.

Auf der Trauerfeier von Hermann geben sich Beatrice und David von ihrer rührseligen Seite. David profiliert sich vor Luisa als sensibler und liebevoller Mensch, während Sebastian wegen einer dienstlichen Verpflichtung nicht anwesend sein kann. Als Sebastian sich dafür aufrichtig bei Luisa entschuldigt, kann diese ihre Enttäuschung darüber nur schwer verbergen. Daraufhin teilt Sebastian seine geheimen Gefühle für Luisa mit Natascha, die inzwischen wieder am "Fürstenhof" ist. David holt währenddessen zum nächsten Schlag aus, um Luisa einzuwickeln …
Curd behauptet, dass er nur einen Abstecher im "Fürstenhof" macht, um Nils zu besuchen. Nils ist nicht davon begeistert, dass Curd im "Fürstenhof" wohnen will und verschweigt ihm, dass Norman sein Enkelsohn ist. Als Norman sich mit Nils aussöhnen will, kommt es erneut zu einem Missverständnis. Curd erfährt in diesem Zusammenhang, dass Nils Normans Vater ist.
Werner will André nicht mehr bei seiner Kandidatur als Bürgermeisterkandidat unterstützen, da er dessen Image als ruiniert ansieht. Daraufhin ist André frustriert und zieht seine Kandidatur zurück. Er will aber weiterhin verhindern, dass Friedrich die Wahl gewinnt. Nachdem sein Aushorchversuch bei Rosalie scheitert, setzt André alle Hoffnung auf Charlotte, die neue Kandidatin für das Bürgermeisteramt. Derweil freundet sich Friedrich hingegen schnell mit den neuen Gegebenheiten an und schafft es sogar, Charlotte galant zu verführen.

Nils muss erkennen, dass Norman sich sehr für Curds kriminelle Vergangenheit begeistert. Währenddessen plant Curd, Rosalie zu überwachen. Sie hat einen Dieb beauftragt, das Bild eines berühmten französischen Malers zu stehlen, und Curd hat den Auftrag, dieses Bild dem Maler zurückzubringen. Er weiht seinen Enkel in seine aktuellen kriminellen Pläne ein und bittet ihn um seine Hilfe. Norman willigt ein und bringt eine Wanze an Rosalies Handtasche an. Nils kommt Norman dabei auf die Schliche und ist alles andere als begeistert …
Luisa ist überrascht und verwirrt zugleich, als ihr David ein Liebesgeständnis macht. Währenddessen planen Beatrice und David bereits neue Intrigen in Bezug auf Luisa. Gleichzeitig erkennt Sebastian, dass er dringend etwas unternehmen muss, damit David Luisa nicht für sich gewinnt. Als er sie vor dem Date mit David besucht und Zaubertricks aufführt, ist das Herzklopfen bei den beiden groß. Derweil müssen Beatrice und David feststellen, dass Luisa David versetzt hat.
Werner bietet Charlotte seine Unterstützung im Wahlkampf gegen Friedrich an, doch Charlotte glaubt nicht, dass sie diese Hilfe nötig hat. Kurz darauf bekommt sie mit, wie Friedrich den Bau einer Go-Kart-Bahn auf eigene Rechnung in die Wege leitet. Darauf begreift sie, dass Friedrich zugunsten seiner Wähler auch dazu bereit ist, in die eigene Tasche zu greifen.