leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2015 // KW 31

27.07. - 31.07.2015

Friedrich hat Patrizia aus Notwehr erschossen und steht unter Schock. In Leonards Gegenwart bekommt er einen Anruf von Barbara, die von Patrizias Tod erfahren hat und diesen rächen will, indem sie ihm das Liebste nehmen will, was er hat - Mila. Friedrich ist alarmiert und will sich vor Barbara schützen …
Sebastian hat durch Patrizias Schuss nur eine Fleischwunde davongetragen. Doch seine seelischen Verletzungen wiegen schwer, denn er fühlt sich für die Ereignisse auf der Insel verantwortlich. Als Niklas die frohe Botschaft erreicht, dass er den Job in Lissabon bekommen hat, regen sich in Julia Zweifel: Können sie Friedrich in diesen schwierigen Zeiten im Stich lassen?
Norman hat sich von seiner Mutter bestätigen lassen, dass Nils tatsächlich sein Vater ist. Verletzt bricht er den Kontakt ab und beschließt, vorerst in Bichlheim zu bleiben. Doch auch mit Nils will er sich nicht aussöhnen. Luisa hat Mitleid mit Norman und bittet Beatrice, ihm im Housekeeping eine Chance zu geben.
Die tragischen Ereignisse während der Hochzeit von Niklas und Julia sind derweil das Hauptgesprächsthema im "Fürstenhof".

Als Luisa bemerkt, dass Sebastians Wunde schlecht heilt, mixt sie ihm eine Ringelblumensalbe. Daraufhin bekommt er mit, dass Luisa eine Einladung zum Tanzabend abgelehnt hat und bietet spontan an, ihr Tanzunterricht zu geben. Luisa sagt zu, versucht aber gleichzeitig, sich keine großen Hoffnungen auf Sebastian zu machen. Derweil kommt es zu einer Annäherung zwischen Natascha und Sebastian …
Friedrich lässt sich erst durch Charlotte davon überzeugen, Mila mit Leonard und Pauline ziehen zu lassen. Derweil ahnt Niklas, wie schwer Friedrich diese Entscheidung gefallen sein muss, und bietet ihm gemeinsam mit Julia an, am "Fürstenhof" zu bleiben. Doch Friedrich weiß, wie viel ihm der Job in Lissabon bedeutet. Gemeinsam verlassen Niklas und Julia den "Fürstenhof".
Natascha erfährt, dass "Luft und Liebe" für einen lukrativen Job auf Mallorca angefragt ist. Daraufhin beschließt sie, alleine auf der Veranstaltung zu singen und bootet Michael aus. Derweil ist Hermann sehr dankbar, als ihm Beatrice einen Ratschlag für eine schwierige Gerichtsverhandlung gibt.

Luisa erwischt Sebastian und Natascha bei einem Kuss und ist verstört. Als sie Sebastian zu verstehen gibt, dass sie Natascha und ihn nicht stören wollte, versucht Sebastian sein schlechtes Gewissen durch ein Geschenk für Luisa zu beruhigen. Derweil steht nach der Behauptung eines Journalisten plötzlich ein Mordverdacht gegen Friedrich im Raum. Luisa gelingt es, ihn durch eine Zeugenaussage zu entlasten …
Beatrice hofft auf einen Heiratsantrag von Hermann, während der ihr nur eine Lebensgemeinschaft in Südfrankreich vorschlägt. Hermann macht ihr jedoch wenig später auf Anraten von Friedrich tatsächlich einen Antrag. Beatrice wähnt sich schon am Ziel - bis sie mitbekommt, dass Hermann einen Ehevertrag aufsetzen will.
Nils ist nicht erfreut darüber, dass Norman ihm die kalte Schulter zeigt. Er sucht die Konfrontation mit seinem Sohn und sperrt Norman und sich in ein Gästezimmer ein. Norman scheint seine Ansprache jedoch kalt zu lassen. Während Nils frustriert reagiert, hält Tina Norman eine Moralpredigt. Als Norman jedoch mehr über Nils illustre Familiengeschichte erfährt, regt sich bei ihm echtes Interesse für seinen Vater.

Als Poppy in Werners Beisein Bauchkrämpfe bekommt, lässt sie sich von Michael untersuchen. Bei dieser Gelegenheit teilt sie ihm mit, dass sie das Kind behalten möchte. Sie verlangt allerdings, dass Michael ihr Geheimnis für sich bewahrt. Poppy fragt sich, wie lange sie Werner noch hinhalten kann …
Luisa vertraut sich Sebastian bezüglich der Drohung von Bertram Kesselring an und lässt sich davon überzeugen, dem Journalisten eine Falle zu stellen. Nachdem sie Kesselring erfolgreich überführt haben, lädt Sebastian Luisa ein, mit ihm auf einen Tanzabend zu gehen. Er reagiert verunsichert, als er dort auf seine bucklige Tanzpartnerin angesprochen wird.
Beatrice legt Hermann einen Ehevertrag vor, in dem sie aus Liebe zu ihm auf jegliche Ansprüche verzichtet. Gegenüber ihrem Sohn David befürchtet sie, zu hoch gepokert zu haben. Doch dann beschließt Hermann, komplett auf den Ehevertrag zu verzichten.
Nils freut sich, dass Norman einen Schritt auf ihn zugeht. Doch Norman will ihn nicht zu nah an sich heranlassen.

Luisa ahnt, dass ihr Buckel der Grund ist, warum es nicht zum Tanz mit Sebastian kommt. Hermanns Hochzeitspläne sind eine gute Ablenkung für sie - auch wenn sein Plan, mit Beatrice nach Südfrankreich zu gehen, sie traurig stimmt. Hermann zweifelt im Gegensatz zu Luisa nicht daran, dass Sebastian etwas für sie empfindet. Bei dem gemeinsamen Spaziergang mit Luisa erleidet Hermann plötzlich einen Schwächeanfall …
Poppy bringt es nicht übers Herz, Werners Freude über die Vaterschaft zu enttäuschen. Michael fühlt sich von Poppy vor den Kopf gestoßen. In einem Gespräch mit Nils wird Michael klar, dass er seine Ansprüche auf das Kind nicht aufgeben will. Als Werner ihn zum Anstoßen auf das Elternglück einlädt, wird Michael auf eine harte Probe gestellt.
André versucht, Friedrich im Wahlkampf vor der Presse in ein schlechtes Licht zu rücken, indem er sich Patrizias Tod zunutze macht. Daraufhin beschließt Charlotte, Friedrich mit allen Mitteln zu unterstützen.