leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2015 // KW 14

30.03. - 03.04.2015

Sebastian und Patrizia geraten unter Druck, als Dr. Holthaus nicht spurlos verschwindet, wie sie es mit ihm verabredet hatten. Stattdessen verlangt er mehr Geld und droht damit, andernfalls Friedrich und Charlotte die Wahrheit zu sagen. Bei einer Auseinandersetzung zwischen Sebastian und Dr. Holthaus kommt ausgerechnet Julia hinzu. Um sie abzulenken, spielt Sebastian ihr einen erneuten Anfall vor. Besorgt spricht Julia Michael an. Dieser weicht ihren Fragen aus und stellt Sebastian später zur Rede ...
Nachdem sie ihn geküsst hat, weist Jonas Larissa behutsam zurück und erzählt ihr von seiner Beziehung zu Tina. Larissa reagiert gelassen und Jonas wähnt sie schon wieder auf dem Weg nach München. Doch Larissa begegnet zufällig Tina und die beiden verstehen sich sofort. Nachdem Larissa ihr bei der Reparatur ihres Fahrrads geholfen hat, lädt Tina sie kurzerhand zu sich und Jonas nach Hause ein.
Nach einem heftigen Streit mit Charlotte findet Friedrich Trost bei Julia. Natascha kümmert sich derweil um Charlotte und bringt sie zu den Sonnbichlers. Hildegard und Alfons bieten ihr an, erst einmal bei ihnen unterzukommen.

Sebastian gesteht Julia, sie aus Angst vor einer Gefängnisstrafe belogen zu haben. Doch sie lässt sich nun nicht mehr davon abhalten, Friedrich und Niklas die Wahrheit über ihre Identität zu gestehen. Lediglich Friedrichs Kummer wegen seiner Ehekrise hält sie noch zurück. Sebastian will derweil sofort flüchten. Patrizia sieht es jedoch nicht ein, ihre Rachepläne gegenüber den Stahls aufzugeben und fordert Sebastian auf, Julia zum Umdenken zu bewegen. Doch Julia gibt ihrem Bruder lediglich eine Nacht Zeit, um zu verschwinden ...
Jonas gefällt es nicht, dass Tina und Larissa sich zufällig kennen gelernt haben. Schließlich will er Tina seine ehemalige Affäre verschweigen. Auch das Boxtraining läuft nicht so gut wie erwartet und Jonas überlegt, sich einen anderen Trainer zu suchen. Da schlägt Tina nichtsahnend Larissa vor. Diese ist zwar einverstanden, legt Jonas aber nahe, Tina die Wahrheit über ihre Affäre zu erzählen.
Nach einer erneuten Auseinandersetzung mit Friedrich will Charlotte sich ablenken und kocht für die Sonnbichlers. Als Natascha ihr helfen will, kommt es zwischen den beiden zu Spannungen. Sie ahnt nicht, dass Natascha ihren Gefühlsausbruch extra provoziert hat, da sie um die Wirkung eines solchen reinigenden Gewitters weiß. Und so nähern sich die beiden Frauen nach langer Zeit wieder vorsichtig einander an.

Patrizia hat Julia betäubt und ein Auto organisiert, um sie aus dem Weg zu räumen. In der Zwischenzeit plagen Sebastian Gewissensbisse und er kehrt zum "Fürstenhof“ zurück, um mit Julia zusammen die Konsequenzen für ihr Handeln zu tragen. Er bekommt dabei mit, was Patrizia mit Julia vorhat. Doch die will seine Schwester nur freilassen, wenn Sebastian ihr im Gegenzug die Tonaufnahme aushändigt, auf der Patrizia den Mord an Sophie gesteht. Sebastian weigert sich, sein einziges Druckmittel gegen Patrizia aus der Hand zu geben und droht ihr damit, sie auffliegen zu lassen. Friedrich und Niklas wundern sich derweil, dass Julia nicht zu dem von ihr anberaumten Treffen erschienen ist. Niklas hat einen beunruhigenden Traum, dass seiner Schwester etwas zugestoßen sein könnte …
Werner und Poppy verbringen nach ihrer Hochzeit romantische Nächte in der Fürstensuite, bis diese an einen Stammgast vermietet wird und sie auf die Karwendelhütte ausweichen müssen. Werner will Poppy am Morgen darauf beweisen, wie fit er ist und zieht sich dabei eine Erkältung zu.

Patrizia sorgt dafür, dass Nils Niklas die Wahrheit über Julias Identität gesteht. Auch Tina belastet ihre Mitwisserschaft und sie vertraut sich Jonas an. Doch der zeigt wenig Verständnis für ihre Situation. Niklas weiht währenddessen Friedrich ein und erzählt ihm, dass Sophie anscheinend nicht Sophie ist. Um die Wahrheit herauszufinden, stellen sie Sebastian zur Rede …
André ist genervt, da die Gäste lieber zur Konkurrenz gehen, wo der Wirt sein Publikum mit bajuwarischem Liedgut begeistert. Er beschließt, als singender Wirt im Bräustüberl aufzutreten und überredet Michael, ihn zu begleiten.
Eine Grippewelle setzt die Küche im "Fürstenhof“ beinahe außer Gefecht. Alfons erklärt sich heldenhaft bereit, Hildegard auszuhelfen.

Sendung entfällt