leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2015 // KW 13

23.03. - 27.03.2015

Walter droht damit, nicht zu Poppys Hochzeit zu erscheinen. Doch das hält sie nicht davon ab, Werner heiraten zu wollen. Erst Natascha schafft es in einer Auseinandersetzung mit ihrem Vater, Walter umzustimmen. Obwohl er Werner immer noch nicht leiden kann, gibt Walter Poppy seinen Segen. Diese kann sich nun erleichtert der Überraschung widmen, die sie sich für Werner ausgedacht hat: Sie will aus einer riesigen Torte springen und für ihren Zukünftigen singen. Als Jonas die Torte in einem Lieferwagen zum "Fürstenhof" bringt, beobachtet ihn ausgerechnet Mel dabei. Gerade als Poppy auf den Lieferwagen steigt und sich schon einmal testweise in der Torte versteckt, klaut Mel den Wagen, um sich an Jonas zu rächen. Derweil wartet Werner auf seine Braut …
Während Nils die Herausforderung annimmt und gegen Jonas boxen will, kommt es bei den Vorbereitungen für seine Hochzeit mit Julia zu einem innigen Moment zwischen Niklas und Julia.
Charlotte wartet gespannt auf die Ankunft des kranken Jungen aus Bulgarien und bemerkt, wie sehr sich Dr. Holthaus um den Fall bemüht. Sie vertraut dem Arzt nun voll und ganz.

Als Poppy nicht auftaucht, muss Werner die Hochzeit absagen. Doch dann erhält Jonas eine SMS, die nur von Mel stammen kann und schließt daraus, dass sie am Steuer des Lieferwagens sitzt. Mit den GPS-Daten von der Autovermietung machen sich Jonas und Werner auf die Suche nach Poppy. Bald darauf finden sie die erleichterte Braut. Diese muss nun entsetzt erfahren, dass die Hochzeitsgesellschaft sich längst aufgelöst hat und auch Frau Sonnbichler, die Werner und sie trauen sollte, schon nach Hause gegangen ist. Kurzerhand fahren sie zu den Sonnbichlers und lassen sich von Hildegard in der Wohnküche trauen. Die spontane Feier danach in der Pianobar wird ein rauschendes Fest. Doch der dort währende Friede zwischen Natascha und ihrem Vater hält nicht lange. Schon am nächsten Tag kommt es zwischen Walter und ihr zu einem heftigen Streit …
Sebastians bevorstehende Heilung belastet Julia. Natürlich freut sie sich für ihren Bruder, aber dann wird sie allen die Wahrheit über ihre Identität gestehen müssen. Sie hat Angst, dass gerade Niklas sie für ihre Lüge verachten wird.
Der bulgarische Junge kommt an und wird ins Krankenhaus gebracht. Nachdem Michael ihm Blut abgenommen hat, tauscht Dr. Holthaus die Proben aus. Charlotte glaubt deshalb, der Junge habe tatsächlich "Morbus Geiger“, und sammelt Spenden.

Julia hofft, dass Sebastian bald vollständig genesen ist. Trotz aller möglichen Konsequenzen will sie endlich allen die Wahrheit über ihre Identität gestehen. In dieser Zeit steht Nils ihr bedingungslos zur Seite und schlägt sogar eine spontane Hochzeit in Dänemark vor, in die Julia gerührt einwilligt. Derweil bekommt Sebastian tatsächlich eine Nachricht über seine endgültige Genesung. Doch er glaubt, Julia trotzdem weiterhin im Griff zu haben ...
Während Charlotte Spendengelder für den angeblich kranken Jungen aus Bulgarien sammelt, sorgen Patrizia und Sebastian dafür, dass Friedrich misstrauisch wird. Tatsächlich glaubt er, dass Sebastian mit Dr. Holthaus gemeinsame Sache macht, um Charlottes Spendengelder zu veruntreuen. Charlotte ist fassungslos, als sie von diesem Verdacht erfährt.
Nach Walters Ohrfeige ist Natascha außer sich vor Wut. Während sie bei Michael über ihren Vater schimpft, beschwert sich Walter bei Poppy und Werner. Obwohl beide mit der Zeit merken, dass sie zu weit gegangen sind, schaffen sie es nicht, sich beim jeweils anderen zu entschuldigen.

Zunächst hofft Charlotte noch, dass es für die Beweise gegen Sebastian eine plausible Erklärung gibt. Doch obwohl Sebastian seine Unschuld beteuert, gerät er immer mehr unter Verdacht. Erst recht, als Michael den Jungen erneut untersucht und zu dem Ergebnis kommt, dass er vollkommen gesund ist. Doch dann macht Dr. Holthaus Charlotte ein schockierendes Geständnis …
Sebastian verschweigt Julia seine Genesung und spielt ihr vor, dass sich sein Zustand wieder verschlechtert hat. Wie von ihm erhofft, hält sie diese Nachricht zunächst von ihrem Entschluss ab, die Wahrheit zu gestehen. Während Patrizia sich Sorgen macht, Michael könnte Julia von Sebastians tatsächlichem Gesundheitszustand erzählen, vertraut dieser auf die ärztliche Schweigepflicht.
Zunächst weist Natascha ihren Vater ab, als dieser einen Schritt auf sie zu macht. Erst als sie erfährt, wie stolz Walter auf sie ist, gerät sie ins Grübeln und lenkt schließlich ein. Derweil beginnt Jonas mit seinem Training für den Boxkampf gegen Nils. Er muss dabei aber schnell feststellen, dass seine Kondition sehr zu wünschen übrig lässt.

Friedrich beteuert gegenüber Charlotte seine Unschuld und verdächtigt Patrizia und Sebastian, hinter dem Komplott gegen ihn zu stecken. Um Charlottes Zweifel zu zerstreuen, will er den beiden eine Falle stellen. Doch im Gegensatz zu Julia, die voll und ganz hinter ihm steht, kann Charlotte Friedrich danach erst recht nicht mehr vertrauen.
Jonas überredet André, der eine Zeitlang amateurmäßig geboxt hat, sein Trainer für den Boxkampf gegen Nils zu werden. Währenddessen bekommt er Besuch von einer gewissen Larissa Weigelt. Darüber ist Jonas nicht gerade begeistert, denn niemand weiß, dass er in Berlin eine Affäre mit der aufstrebenden Profiboxerin hatte.
Nach Nataschas emotionalem Auftritt söhnen sich Vater und Tochter miteinander aus, bevor Walter zurück nach Hamburg fährt.