leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2015 // KW 07

09.02. - 13.02.2015

Die Sportler eines schottischen Rugby-Teams sind am "Fürstenhof" angekündigt. Sebastian will die Gäste gebührend empfangen: Niklas soll Haggis in den Menüplan aufnehmen und das Personal Kilts anstatt Hosen tragen. Doch die Gäste machen bei ihrer Ankunft klar, dass sie lieber Lederhosen tragen und Schweinebraten essen wollen. Derweil stellt Niklas fest, dass er immer noch Gefühle für seine vermeintliche Schwester hat. Das führt zu Spannungen zwischen Patrizia und ihm, die ihm vorwirft, ihre Ehe zu vernachlässigen.
Jonas hat sich anlässlich der Ankunft des Rugby-Teams extra einen Schottenrock besorgt und Haggis gekocht. Als er dem Spott von Niklas ausgesetzt ist, nachdem sein Haggis auf keine Zustimmung gestoßen ist, baut ihn Charlotte wieder auf.
Friedrich will ohne Charlottes und Julias Hilfe herausfinden, was Leonora vorhat. Leonora entwickelt in der Zwischenzeit echte Zuneigung für Friedrich.
Werner und André streiten sich darum, wer im Bräustüberl das Sagen hat. Derweil beschließt Michael, sich Poppy aus dem Kopf zu schlagen. Doch André glaubt nicht, dass ihm das so einfach gelingt.

Werner gibt nach der langen Nacht mit Poppy vor Charlotte zu, dass er sich ein ruhigeres Leben mit seiner jungen Freundin wünscht. Derweil hofft Poppy auf eine zweite Chance als Sängerin, als eine Produktionsfirma sie zum Vorsingen einlädt. Doch Poppys Stimme kommt nicht gut an und sie verrät auch noch, dass Nataschas Stimme hinter Lady Swiss steckt. Prompt meldet sich Bert von Kramm und fordert eine Konventionalstrafe von ihr. Um das Geld aufzubringen, will Poppy mehr Trinkgeld im Bräustüberl verdienen, indem sie ein knappes Outfit trägt. Doch die schottischen Gäste werden zudringlich und Michael muss Poppy aus der peinlichen Situation befreien.
Julia kämpft gegen ihre Eifersucht, als sie erfährt, dass Niklas und Patrizia ein gemeinsames Kind wollen. Nils erinnert sich derweil wehmütig an Sabrina. Als Julia annimmt, dass er die Schatten der Vergangenheit nicht los wird, überrascht er sie mit einer rührenden Liebeserklärung.
Während sich Alfons und Jonas für den Haggis erwärmen, verkündet Natascha ihre Verachtung für die Schotten. Doch dann begegnet sie dem Rugby-Spieler Ian, der sich als glühender Fan von ihr entpuppt. Prompt revidiert Natascha ihre Vorurteile und bestellt sogar Whisky für die Bar.
Friedrich drängt Leonora, ihn für einen kurzen Besuch zum "Fürstenhof" zu fahren. Als er dort dankbar Leonoras Hand ergreift, ertappt Charlotte die beiden.

Friedrich beteuert vor Charlotte, dass er nur zum Schein auf Leonoras Avancen eingeht, um ein mögliches Komplott von Patrizia aufzudecken. Als nächsten Schachzug entlässt er sich selbst aus dem Krankenhaus und ernennt Leonora zu seiner persönlichen Betreuerin.
Julia ist glücklich mit Nils. Doch ihre falsche Identität und Niklas Babypläne mit Patrizia belasten sie. Derweil nimmt Poppy Werners Antrag überglücklich an. Gegenüber Michael kann sich Werner einige provozierende Bemerkungen nicht verkneifen. Gereizt kontert Michael, dass Werner vermutlich die dümmste Frau der Welt heirate, und bemerkt nicht, dass Poppy hinter ihm steht.
Mithilfe einer abenteuerlichen Konstruktion schließt Jonas die Spülmaschine für Tina an. In der Nacht wundern sich Patrizia und Niklas in der Wohnung darunter über das Wasserrauschen im Nebenzimmer.
Natascha gesteht Ian, dass es mit ihrer Karriere nicht gut steht. Ian stört das gar nicht, es spornt ihn nur weiter an, um sie zu werben.

Sendung entfällt

Charlotte lehnt es ab, Sebastian zu küssen. Auch von Patrizia wird er zurückgewiesen: Sie will erst von Niklas schwanger werden, bevor sie an eine heimliche Liebschaft mit Sebastian denkt. Als er von Charlotte auch noch den mütterlichen Rat bekommt, sich eine passende Frau in seinem Alter zu suchen, ist das Maß für ihn voll.
Tina und Jonas wollen den Wasserschaden durch ihre Spülmaschine wieder gutmachen. Die Versicherung übernimmt den Schaden nicht, da Jonas die Spülmaschine nicht fachgerecht angeschlossen hat. Als ein altes Heizgebläse zum Trocknen der Wände repariert werden muss, sieht Jonas die Grenzen seiner handwerklichen Fähigkeiten ein.
Julia arbeitet in ihrem Atelier an ihrer neuen Kollektion. Bald will sie einen Laden eröffnen, aber es fehlt noch ein Name für ihr Label. Nils bringt sie auf die entscheidende Idee.
Während Natascha es genießt, dass Ian bei ihrem Anblick alles andere vergisst, bereut Michael seine bösen Worte über Poppy. Werner entschärft die Situation und Poppy scheint getröstet.