leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2014 // KW 49

01.12. - 05.12.2014

Das Missverständnis zwischen Poppy und Werner klärt sich auf und die beiden versöhnen sich wieder. Nun erklärt auch Michael offen, dass er nicht weiter um die Gunst einer Frau kämpfen will, deren Herz schon vergeben ist. Derweil kommt Wolf Wenzel als Vertretungskoch für Niklas an den "Fürstenhof". Werners Stolz auf Poppy und ein paar anzügliche Kommentare von Friedrich über sie setzen Wolf auf eine falsche Fährte …
Julia glaubt, dass Niklas sie enttarnt hat und für eine Betrügerin und Mörderin hält. Bevor sie sich jedoch der Polizei stellt, will sie Niklas alles erklären und muss damit warten, bis er wieder aus dem Koma erwacht. Währenddessen plant Sebastian, Niklas im Schlaf zu töten. Doch der wacht auf und glaubt, die Vorkommnisse der vergangenen Tage im Fieber geträumt zu haben. Trotz der Erleichterung macht Sebastian Patrizias Sorge um Niklas misstrauisch: Hat sie etwa echte Gefühle für ihn?
Alfons hat eine Ritterrüstung gekauft und probiert sie mit Nataschas Hilfe an. Doch dann muss Natascha schnell ins Studio und Alfons kommt alleine nicht mehr raus aus der Rüstung.

Patrizia und Niklas haben nicht vergessen, dass sie sich in der Schlucht ein Versprechen gegeben haben: Wenn sie überleben, werden sie heiraten. Aber Niklas macht Patrizia schonend klar, dass er sie nicht liebt. Trotzdem will er seine Dankbarkeit zeigen und legt bei Friedrich ein gutes Wort für sie ein. Doch der weigert sich, sie wieder als PR-Beraterin einzustellen und es kommt erneut zum Streit zwischen Vater und Sohn. Julia bekommt derweil mit, dass Niklas mit Lähmungserscheinungen im Arm zu kämpfen hat …
Poppy wehrt Wolfs Frage nach einer bezahlten Liebesnacht entschieden ab. Werner fordert daraufhin von Charlotte, Wolf zu entlassen. Als das nicht klappt, nimmt er die Angelegenheit selbst in die Hand.
Hildegard lässt sich nicht für eine Ritterrüstung in ihrer guten Stube begeistern. Zum Glück ist Jonas ganz begeistert davon und will Alfons die Rüstung abkaufen.

Auf Michaels Rat hin sucht Niklas einen Spezialisten auf. Als er dort erfährt, wie schlecht es um seinen Arm steht, überlegt er, wieder nach Spanien zu gehen. Julia setzt alle Hebel in Bewegung, um das zu verhindern. Gemeinsam mit der Küchencrew kann sie ihn überzeugen, es noch einmal als Koch in der "Fürstenhof"-Küche zu versuchen. Doch dort kommt Niklas mit seinem Handicap nicht zurecht. Es ist schließlich Patrizia, die Niklas dazu bewegen kann, am "Fürstenhof“ zu bleiben …
Werner bereitet die Übernahme der Brauerei vor und will bei einem Festakt auch noch einmal André gedenken. Währenddessen mistet Michael Andrés Sachen aus und spendet dessen Kleider und Möbel. Er bietet zudem Nils an, als neuer Mitbewohner bei ihm einzuziehen. Derweil versucht André, seine Freiheit auf dem Walfänger durch eine Schachpartie zu erspielen.
Poppy macht sich Sorgen, dass sie neben Werner nicht seriös genug wirkt. Obwohl Werner versucht, ihre Bedenken zu zerstreuen, sorgt er dafür, dass Poppy neu eingekleidet wird.

Nach Friedrichs Vorwurf, er würde Andrés Besitz an sich reißen, hat Werner ein schlechtes Gewissen. Als er gemeinsam mit Poppy Ausschnitte aus Andrés ehemaliger Fernseh-Kochshow ansieht, ist er den Tränen nahe.
Patrizia lässt Niklas Liebeserklärung nicht kalt, auch wenn sie ihr eigentlich ungelegen kommt. Obwohl der eifersüchtige Sebastian sie auffordert, Niklas zappeln zu lassen, sucht sie wieder Niklas Nähe. Derweil nimmt Niklas seine Arbeit in der Küche wieder auf und Julia hilft Nils bei seinem Umzug zu Michael in die Scheune. Dabei bricht Nils Trauer um Sabrina wieder hervor. Julia steht Nils bei und rät ihm, vor allem an den schönen Momenten mit Sabrina festzuhalten.
Ein männlicher Fan von Natascha hat im Rahmen ihres Crowdfundings einen Privatauftritt von ihr gebucht. Den möchte der langbärtige Sonderling in einer der "Fürstenhof"-Hütten einlösen. Zunächst läuft der Auftritt sehr angenehm für Natascha, doch dann sieht Natascha in dem Fan eine vermeintliche Bedrohung und ruft Poppy um Hilfe. Zu spät merkt sie, dass es sich bei dem Mann um den Chef einer großen Plattenfirma handelt. Währenddessen beeindruckt Jonas Alfons damit, wie gut er Stimmen imitieren kann.

Sendung entfällt