leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2014 // KW 46

10.11. - 14.11.2014

Sebastian gibt vor Julia und schließlich auch vor Niklas den Erpressungsversuch zu. Patrizias Anteil daran verschweigt er jedoch. Julia ist entsetzt und bricht mit ihrem Bruder. Als Sebastian einen Zusammenbruch erleidet, den Patrizia verursacht hat, glaubt Julia, dass er simuliert. In ihrer Wut bemerkt Julia nicht, dass Sebastian in Lebensgefahr schwebt …
Poppy deckt Nils und nimmt damit ein Bußgeld in Kauf. Werner lässt seine Kontakte spielen und sorgt dafür, dass Poppy das Geld nicht zahlen muss. Das rührt Poppy und sie bekommt zunehmend Gewissensbisse. Einerseits fühlt sie sich zu Werner hingezogen, andererseits darf sie sich nicht als Friedrichs Spionin verraten. Schweren Herzens beschließt sie, zu Werner auf Abstand zu gehen. Doch dann finden die beiden den zusammengebrochenen Sebastian.
Das Haus der Sonnbichlers wird von einer Kakerlaken-Plage heimgesucht. Niemand ahnt, dass Gary das Ungeziefer bewusst ausgesetzt hat, um auf dem Grundstück graben zu können. Nur Alfons wird allmählich misstrauisch. Währenddessen gesteht Coco Michael ihre Angst vor seiner Untreue im Falle einer Fernbeziehung und schlägt ihm vor, zu heiraten.

Michael wird zu Sebastian gerufen, bevor er Coco auf ihren Antrag antworten konnte. Er reagiert schließlich verhalten auf Cocos Vorschlag, sie zu heiraten. Michael glaubt nämlich, dass Coco ihm nur das Ja-Wort geben will, weil sie ihm nicht vertraut. Coco ist von Michaels Reaktion tief gekränkt und findet jemanden, der sie tröstet …
Julia bangt mit Niklas an ihrer Seite um Sebastians Leben. Doch dann erhalten sie die erlösende Nachricht, dass Sebastian wieder auf dem Wege der Besserung ist. Nach seiner Rückkehr aus dem Krankenhaus umsorgt Julia Sebastian liebevoll, was Niklas eifersüchtig macht.
Die Sonnbichlers bemerken irritiert, dass nachts in ihrem Garten gegraben wurde. Dann berichtet Jonas auch noch, dass er Gary Mondbichler im Morgengrauen in den "Fürstenhof“ zurückkommen hat sehen. Alfons und Hildegard stellen Gary zur Rede und ertappen ihn mit einer Kiste. Er gesteht, dass er eigentlich verarmt ist und nur in Bichlheim aufgetaucht ist, um das legendäre Erbe der Bichlers zu suchen.
Werner und Poppy sind verliebt und können ihre Gefühle nur schwer vor ihrer Umwelt verbergen. Natascha warnt Poppy vor Friedrichs Zorn - und tatsächlich schickt Friedrich Poppy eine SMS, in der er sie an sein Ultimatum erinnert. Daraufhin schlägt Poppy Werner eine heimliche Romanze vor.

Nils beendet den Kuss mit Coco und rät ihr, die verfahrene Situation mit Michael zu klären. Coco gesteht Michael zerknirscht den Kuss mit Nils und versichert ihm, dass er ihr nichts bedeutet hat. Doch Michael stellt ihre Beziehung grundsätzlich in Frage. Coco ist bestürzt und beschließt, um Michael zu kämpfen. In einem emotionalen Brief bittet sie ihn, zu einer bestimmten Uhrzeit an eine Stelle zu kommen, wo sie vor ihrer Abreise nach Berlin auf ihn warten wird …
Julia behauptet gegenüber Niklas, dass sie immer noch etwas für Sebastian empfindet. Derweil bekommt Charlotte zufällig mit, wie Sebastian Niklas vorwirft, etwas mit seiner Schwester angefangen zu haben. Julia bestreitet Sebastians Behauptung vor Charlotte und äußert gegenüber Niklas die Befürchtung, dass die Gerüchte auch Friedrich erreichen könnten. Um sie zu schützen, behauptet Niklas vor Charlotte, mit Patrizia verlobt zu sein.
Nach dem Kuss mit Coco hat Nils das Gefühl, Sabrina betrogen zu haben. Es belastet ihn, nicht mit ihr sprechen zu können. Da entdeckt er die Anzeige eines spiritistischen Mediums. Währenddessen entpuppt sich der Familienschatz der Bichlers zur allgemeinen Enttäuschung als altes Likörrezept. Alfons und Gary beschließen daraufhin, die Familienfehde beizulegen.

Obwohl sich Werner und Poppy alle Mühe geben, ihre Gefühle füreinander geheim zu halten, bemerkt Charlotte, dass es zwischen den beiden gefunkt hat. Auf der Almhütte bereitet Poppy für Werner einen romantischen Abend vor. Doch sie schläft während ihres Lieblingsfilms an seiner Seite ein. Werner merkt, dass er sich ernsthaft in Poppy verliebt hat und auch Poppy empfindet immer mehr für Werner. Sie gesteht Natascha, wie schlecht sie sich dabei fühlt, weiterhin den Spitzel für Friedrich spielen zu müssen …
Patrizia geht gekonnt auf Charlottes Gratulation zu ihrer Verlobung mit Niklas ein, stellt Niklas später aber zur Rede. Er gibt zu, die Geschichte um ihre Verlobung wegen der Gerüchte über seine Schwester und ihn erfunden zu haben. Patrizia triumphiert insgeheim und sie schlägt ihm vor, weiterhin seine Verlobte zu spielen. Als Friedrich von der Verlobung hört, kommt es zwischen seinem Sohn und ihm zu einem heftigen Streit.
Michael leidet unter der Trennung von Coco. Niklas gesteht er jedoch, dass seine Gefühle nicht ausgereicht haben, um sein jetziges Leben für Coco aufzugeben.

Vor Niklas kann Julia ihre Eifersucht auf Patrizia nur schwer verbergen. Die wiederum will sich auf Friedrichs Geburtstagsfeier mit Niklas als glückliches Paar präsentieren. Nach dem Streit mit seinem Vater hat Niklas aber keine Lust zu feiern. Julia bemerkt Friedrichs Niedergeschlagenheit und plant eine kleine Überraschung für ihn. Julia zuliebe kommt Niklas doch noch zu Friedrichs Feier …
Zunächst glaubt Werner Charlotte nicht, dass Poppy ihn ausspionieren soll. Doch als er sie mit einem Kleid überraschen will und Alfons widerwillig Poppys Spind öffnet, findet Werner dort seine Mails und ihm wird klar, dass Charlotte Recht hatte.
Jonas bekommt von einer Freundin aus Berlin ein Geschäftsangebot. Ihm ist klar, dass er sich auf ein Schneeballsystem einlässt - trotzdem glaubt er an das große Geld. Da sich Tina weigert, ihn finanziell zu unterstützen, gelingt es ihm, bei Hildegard und Nils Geld aufzutreiben. Währenddessen will Nils Gewissheit darüber erlangen, ob Sabrina noch lebt. Poppy schwingt zwar das Pendel für ihn - doch auf die entscheidende Frage will sie keine Antwort geben.