leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2014 // KW 41

06.10. - 10.10.2014

Julias Testament erweist sich für Sebastian als Trugschluss: Friedrich wird als Erbe nur verpflichtet, Sebastians Therapie zu bezahlen. Sobald Sebastian gesund ist, wird er kein Geld mehr von Friedrich bekommen. Derweil bittet Friedrich Natascha, Patrizia für ihn auszuspionieren. Natascha ist bereit, Friedrich zu helfen, wenn er ihr Geld für die Produktion einer neuen CD gibt. Patrizia ahnt nichts von Friedrichs Plänen und schlägt Sebastian einen teuflischen Pakt vor …
Als Werner mit der Botschaft telefoniert, erfährt er, dass das Tier des Botschafters in der Fürstensuite untergebracht werden soll. Werner verpflichtet Nils, ihm bei Bau eines Käfigs für den Koala zu helfen. Beide sind mit der komplizierten Konstruktion überfordert, bis Werner schließlich eine teure Spezialfirma beauftragt. Als alles fertig ist, entpuppt sich der vermeintliche Koala "Drakon“ als kleiner Mops.
Rosalie kommt Cocos Eifersucht auf ihren Ausflug mit Michael sehr gelegen. Doch Coco besinnt sich eines Besseren - statt Michael Vorwürfe zu machen, setzt sie lieber auf ihre Verführungskünste.

Patrizia erkennt, dass sie Sebastian überfordert, und versucht, ihren teuflischen Plan als Scherz abzutun. Aber Sebastian glaubt ihr nicht und entzieht sich geschockt, als er begreift, auf wen er sich eingelassen hat. Patrizia bleibt jedoch ihrem Plan, Niklas von Sebastian umbringen zu lassen, weiterhin treu. Auch Natascha hält sich an ihren Deal mit Friedrich und sucht Patrizias Nähe. Julia und Niklas genießen ihr Zusammensein beim Training für das Tennis-Turnier. Schließlich freuen sie sich über ihren Einzug ins Finale, das sie allerdings gegen Rosalie und Jo verlieren. Sie erweisen sich jedoch als gute Verlierer ...
Cocos Ehrgeiz, beim Tennisturnier gegen Rosalie und Jo zu gewinnen, ist groß. Sie will von Michael wissen, ob er ihr mit Vitaminpräparaten zum Sieg verhelfen kann, aber Michael lehnt ab. Tatsächlich gewinnt das Team Rosalie/Jo gegen Coco/Michael und besiegt im Finale auch Julia und Niklas. Während Coco frustriert gegenüber Michael zugibt, dass sie das brisante Gespräch zwischen Niklas und ihm mitbekommen hat, feiern Rosalie und Jo ausgelassen ihren Sieg.
Werner gerät mit Friedrich in Streit, der Werner die Extra-Kosten für den Mops Drakon aufbürden will. Erbost erteilt Werner Nils den Auftrag, den Käfig abzureißen. Werner und Charlotte sind von Nils Einsatz beeindruckt und glauben, dass Nils langsam über Sabrinas Verlust hinwegkommt. Doch dann sieht Hildegard, dass Nils überfordert in Tränen ausbricht.

Rosalie lässt sich im Überschwang der Gefühle auf eine Liebesnacht mit Jo ein. Der wähnt sich im siebten Himmel, während Rosalie die Nacht bereut. Sie beschließt, Jo reinen Wein über ihre Gefühle einzuschenken. Wütend erzählt Jo Rosalie, dass Michael mit Coco zusammenziehen will. Zwischen Rosalie und Coco kommt es zu einem heftigen Streit …
Julia und Niklas schaffen es nach dem Kuss nur mit Mühe, einander zu widerstehen. Julia würde Niklas so gern von dem quälenden Gedanken erlösen, dass er seine Schwester begehrt. Aber sie ahnt, dass Niklas sie für diese Lüge verachten würde. Friedrich bemerkt derweil die gute Stimmung zwischen Patrizia und Julia bei der Arbeit. Und beschließt, die Nähe zwischen Patrizia und seiner Tochter zu stören.
Werner kommt auf eine Idee, wie man Nils helfen könnte: Wenn Nils die Verantwortung für ein Tier trägt, könnte ihn dies von seinem Kummer ablenken. Mops Drakon schafft es tatsächlich, ein Lächeln auf Nils Gesicht zu zaubern. Werner und Hildegard beschließen, Nils einen eigenen Hund zu schenken.

Aus Frust über ihre erotische Funkstille schikaniert Sebastian Patrizia. Niklas steht Patrizia bei und macht Sebastian klar, dass er nichts von seinem Führungsstil hält. Als Niklas diese Haltung auch gegenüber seinem Vater vertritt, stellt Friedrich sich jedoch gegen ihn - schließlich ist ihm aus Eigeninteresse daran gelegen, dass Patrizia das Leben schwer gemacht wird. Die sucht währenddessen die Annäherung an Niklas …
Coco und Rosalie liefern sich einen wilden Kampf im See. Michael trennt die beiden Furien. Jo und Michael starten ein Versöhnungsmanöver, das Rosalie zunächst kindisch findet. Als Coco einen Schritt auf sie zugeht, nutzt sie die Gelegenheit, um ihr eins auszuwischen.
Nils verabschiedet sich vom australischen Kulturattaché und ist froh, dass er sich nicht mehr um Mops "Drakon" kümmern muss. Er ahnt nicht, dass ihm Werner, Hildegard und Charlotte bereits einen eigenen Mops besorgt haben.

Julia ist sich bewusst, dass sie als vermeintliche Schwester von Niklas nicht mit Patrizia konkurrieren kann. Doch dann gesteht sie Niklas, dass sie den Kuss zwischen Patrizia und ihm beobachtet hat. Niklas behauptet zwar, nichts für Patrizia zu empfinden - doch für Julia bleibt ein fahler Beigeschmack. Sebastians Annäherungsversuche an Patrizia laufen derweil ins Leere. Als er sie aus Eifersucht ohrfeigt, nutzt Patrizia die Gunst der Stunde, um Niklas gegen seinen Vater aufzubringen: Sie behauptet, Friedrich hätte sie geschlagen …
Da sich Werners Blutwerte nicht gebessert haben, muss er wieder mehr auf seine Ernährung achten. Hildegard bereitet ihm Diätkost zu und Nils überlässt ihm seinen Mops "Monti", der ihn von seiner Trauer um André ablenkt. Werner ahnt nicht, dass sein Bruder noch am Leben ist und auf einem illegalen Walfängerschiff festsitzt.
Michael und Coco versöhnen sich wieder und beschließen, dass Coco zu Michael in die Scheune zieht. Coco hat allerdings Angst vor diesem Schritt, weil sie weiß, dass die Scheune Michaels und Andrés Reich war. Jo macht Rosalie derweil ein verführerisches Angebot: Sie soll mit ihm an die Côte dAzur gehen und dort für einen reichen Reeder arbeiten. Doch Rosalie erzählt Natascha, dass ihr Herz immer noch für Michael schlägt.