leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2014 // KW 39

22.09. - 26.09.2014

Werner versucht, die Trauer nicht an sich ranzulassen, indem er sich in die Arbeit stürzt und sich um das anstehende Tennisturnier kümmert. Um das Turnier aufzuwerten, überlegt Werner, einen ehemaligen Tennisprofi einzuladen: Jochen "Joe" Möller. Werner bittet ihn zu einem Trainingsspiel gegen Nils. Er will dabei die Fähigkeiten von Joe unter die Lupe nehmen und gleichzeitig Nils von seinem Schmerz ablenken. Joe zeigt zwar, dass er ein Tenniscrack ist, aber auch, dass er in Sachen Intelligenz und Empathie erhebliche Defizite hat …
Patrizias Plan, Charlotte und Friedrich ein schlechtes Gewissen zu machen, geht bei Friedrich nicht auf. Er lässt sich im Gegensatz zu Charlotte nicht so leicht beirren und weist seinen Geschäftsführer Sebastian an, Patrizia sofort vom Hotelgelände zu verweisen, wenn sie vor dem Eingang des Hotels noch einmal auftaucht. Friedrich ahnt jedoch nicht, dass Sebastian gemeinsame Sache mit Patrizia macht. Sebastian teilt ihm aufgewühlt mit, dass er dessen Anweisung nicht ausführen kann, weil ihn das Schicksal von Patrizia rührt. Als Friedrich ihm im Affekt kündigt, geraten Friedrich und Niklas heftig aneinander.
Coco entschuldigt sich bei Michael dafür, dass sie ihm aus Eifersucht auf Rosalie nachspioniert hat. Michael zeigt Verständnis für sie und muss feststellen, dass Joe Möller ein alter Schulkamerad von Coco ist, der ganz offen zeigt, dass er sich für Coco interessiert.

Um einen großen Streit mit seinem Sohn Niklas zu vermeiden, nimmt Friedrich Sebastians Kündigung zurück und lässt sich darauf ein, dass Patrizia Zeit mit Mila verbringen darf. Patrizia ist zufrieden und hat bereits ein neues Opfer im Visier: Sie versucht, mit Niklas zu flirten. Als Niklas nicht darauf einsteigt, macht sie sich bei Sebastian Luft, weil Niklas nur Augen für Julia hat. Da Sebastian die Nähe zwischen Julia und Niklas ebenfalls ein Dorn im Auge ist, beschließt er, dagegen vorzugehen …
Werner kann Nils gerade noch davon abbringen, Joe zu verprügeln. Nils flüchtet sich in seinem Schmerz um den Verlust von Sabrina in den Alkohol. Als Natascha ihn betrunken in seiner Wohnung antrifft, wird ihr klar, dass er seine Trauer nicht länger mit sich allein ausmachen sollte. Sie überzeugt ihn, für ein paar Tage zu Hildegard zu ziehen.
Durch Nils Ausraster wird Werner bewusst, dass man den eigenen Schmerz nicht verdrängen kann. Er setzt sich traurig damit auseinander, dass er seinen kleinen Bruder für immer verloren hat und macht sich klar, wie wichtig André für ihn war und wie sehr er ihn vermissen wird.
Michael und Joe wollen sich beide als Mixed-Team mit Coco fürs Tennisturnier anmelden. Coco ist hin- und hergerissen zwischen ihrer Loyalität zu Michael und der Ehre, mit dem großen Tennis-Crack und Schwarm ihrer Jugend spielen zu dürfen.

Der Krisenstab hat die Suche nach Überlebenden des Flugzeugunglücks eingestellt. Zusammen mit Andrés Sohn Simon, der aus Südafrika angereist ist, versucht Werner, den schweren Schicksalsschlag zu verarbeiten. Als sich Simon in die Vorbereitungen für eine symbolische Trauerfeier stürzt und sich auch um die führungslos gewordene Brauerei kümmert, stößt er auf das Scheingeschäft mit dem "Ladies-Only“-Bier. Währenddessen ertränkt Nils seine Trauer in Alkohol. Werner trifft eine schwere Entscheidung, um ihm zu helfen …
Julia und Niklas genießen ihre gemeinsame Bergtour. Als sich die beiden verlaufen, finden sie in einer der Romantikhütten Unterschlupf. Zur gleichen Zeit erleidet Sebastian einen Schwächeanfall. Er bekommt zwar rechtzeitig Hilfe, aber Julia plagt das schlechte Gewissen, weil sie nicht für ihren Bruder da war. Als Sebastian Julia um mehr Geld für Medikamente bittet, ahnt Julia nicht, dass Sebastian sie hintergeht und nur auf das Geld aus ist, um Patrizias Personalzimmer neu einrichten zu können.
Michael lässt sich von Rosalie breitschlagen, für das Tennisturnier ein Team-Dress zu tragen. Sofort sieht er sich dem Spott von Jo ausgesetzt. Als Coco Jo auch noch zum Frühstück einlädt, um über alte Zeiten zu plaudern, wird Michael eifersüchtig. Amüsiert beruhigt Coco ihren Liebsten - für sie ist Joe nur ein harmloser Spinner. Doch Jo nutzt das "Date“, um Coco mit einem spontanen Striptease zu überraschen.

Sebastian geht es eigentlich schon wieder viel besser - doch das soll Julia nicht erfahren. Auch nicht, dass er lieber Zeit mit Patrizia als mit ihr verbringen will. Sein Date mit Patrizia findet schließlich in derselben Romantikhütte statt, in der zuvor Julia und Niklas waren. Weil Julia ihr Schnitzmesser in der Almhütte vergessen hat, macht sich Niklas noch einmal auf den Weg dorthin …
Nach seiner Blamage vor Coco will Jo sich bei Coco entschuldigen und schenkt ihr zwei Karten für ein Tennis-All-Star-Turnier. Coco lädt Michael daraufhin zu diesem Tennis-Match ein, ohne zu erzählen, woher die Karten stammen. Rosalie dagegen passt Michael an der Bar ab. Dort ertönt nicht zufällig auf einmal das Lied, zu dem die beiden in ihrer gemeinsamen Zeit einst getanzt haben.
Werner appelliert eindringlich an Nils, Sabrinas Tod zu akzeptieren. Natascha bringt ihn jedoch auf die Idee, eine internationale Detektei aufzusuchen, die ihn bei der Suche in Australien unterstützen könnte. Werner besinnt sich derweil wieder auf seine Arbeit als Geschäftsmann. Falls André tot ist und Simon die Brauerei erbt, würde sein Neffe das Schwarzgeldgeschäft unterbinden. Werner versucht daher, Simon vom Verkauf der Brauerei zu überzeugen.

Patrizia gibt vor Niklas vor, dienstlich in die Almhütte gekommen zu sein. Um Niklas zuvorzukommen, liefert Sebastian Julia eine plausible Erklärung für das Treffen mit Patrizia in der Hütte und macht ihr ein schlechtes Gewissen. Niklas findet derweil heraus, dass Patrizia ihr Personalzimmer neu eingerichtet hat. Bei dem Versuch, in Sebastians Sachen Quittungen zu finden, wird er ertappt …
Friedrich erinnert sich daran, wie er sich gefühlt hatte, als seine Tochter vorgeblich im Tsunami umgekommen war. Seine Idee: Für den Fall, dass Andrés Tod zur Gewissheit wird, soll der Vorplatz des Hotels nach ihm benannt werden. Werner ist bewegt von dem Vorschlag und muss gegenüber Charlotte zugestehen, dass Friedrich in diesen schweren Zeiten echte Größe beweist.
Michael gelingt es, Rosalie nach ihrem gemeinsamen Kuss zurückzuweisen und den Streit mit Coco zu beenden. Das klärende Gespräch mit Rosalie aber steht noch aus. Michael entgeht, dass Coco sich für ein anstehendes Tanzfest ein ähnliches grünes Kleid ausgesucht hat wie Rosalie. Es kommt zu einer peinlichen Verwechslung: Michael bittet Coco in der Annahme, es handele sich um Rosalie, um Entschuldigung für seine Zurückweisung. Wird Coco ihm den Kuss mit Rosalie verzeihen?