leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2014 // KW 33

11.08. - 15.08.2014

Friedrichs Zustand verschlechtert sich durch das Gift, das Patrizia ihm in kleinen Dosen verabreicht. Als sie erfährt, dass Friedrich Martin und Leonard als Zeichen der Wiedergutmachung Anteile am "Fürstenhof“ schenken will, beschließt sie, ihren Racheplan zu vollenden. Sie vergiftet einen für Friedrich bestimmten Cup Cake mit einer tödlichen Dosis und versteckt das Fläschchen in Leonards Zimmer, wo es später als belastendes Indiz gefunden werden soll. Doch es kommt anders als geplant …

Leonard ermutigt Martin, um Helene zu kämpfen. Als Martin Zeuge wird, wie Helene im Gebet ihre Gefühle für ihn als Prüfung empfindet, wird ihm einmal mehr klar, dass seine Liebe Helene in einen Gewissenskonflikt stürzt. Martin schreibt ihr daraufhin einen Brief, in dem er all seine Hoffnungen auf ihr gemeinsames Glück begräbt.

Tim macht Sabrina Mut für ein Leben im Rollstuhl, das ihr bevorsteht. Vor Nils zeigt sie sich beschämt darüber, dass sie Tim einst nach seinem schweren Autounfall verlassen hat. Sabrina beherzigt Nils’ Rat, die Aussprache mit Tim zu suchen.

Patrizia muss mit ansehen, wie Leonard den für Friedrich gedachten vergifteten Cup Cake verspeist. Obwohl sie immer noch großen Hass auf Leonard verspürt, eilt sie nach München, um das rettende Gegengift zu beschaffen. Auf dem Rückweg gerät sie in eine Verkehrskontrolle, bei der sich Werner als Bürgermeister im Kampf gegen Temposünder profilieren will. Leonard ahnt derweil nicht, in welcher Gefahr er schwebt …

Tim verzeiht Sabrina, dass sie ihn einst verlassen hat, als er nach seinem Unfall plötzlich im Rollstuhl saß. Sabrina lobt Tims großherzige Haltung vor Nils, der sich besorgt fragt, welche Bedeutung die Beziehung zu Tim für Sabrina hatte. Bei einer Begegnung mit Tim erfährt er schließlich, dass Tim und Sabrina einmal verlobt waren.

André weigert sich, Pauline für einen Konditorenwettbewerb zu nominieren. Schließlich lässt er sich durch eine besondere Torte von Pauline erweichen, räumt ihr aber keine großen Chancen ein.

Jonas und Tina kommen sich bei einem gemeinsamen Ausflug nahe. Als Tina Jonas später im Wald mit einem Sack voll gestohlener Uhren ertappt, wird sie erneut misstrauisch.

Patrizia gesteht Friedrich, dass sie Leonard vergiftet hat. Friedrich verspricht ihr, sie nicht zu verraten, wenn sie ihm nur hilft. Schließlich verabreicht Patrizia Leonard das rettende Gegengift. Doch sie warnt Friedrich: Sollte er seinen Mund nicht halten, dann schlägt sie erneut zu. Während Patrizia ihre Flucht nach San Cortez mit Mila plant, findet Friedrich auf seiner Mailbox die Aufzeichnung eines dramatischen Wortwechsels mit Patrizia. Friedrich glaubt, Patrizia damit in der Hand zu haben und stellt ihr ein Ultimatum. Pauline wiederum schöpft berechtigten Verdacht gegen Patrizia und rückt Friedrich auf den Pelz.

Tina gelingt es, Jonas den Sack mit den gestohlenen Uhren zu entwenden. Sie will das Diebesgut der Polizei aushändigen, als sie in die von Werner überwachte Verkehrskontrolle gerät. Der will wissen, wie Tina an ihre seltsame Fracht geraten ist. Jonas eilt Tina zur Hilfe und behauptet, dass sie die Uhren rein zufällig im Wald gefunden hätten. Tina zeigt sich nach diesem beherzten Eingreifen von Jonas jedoch nicht versöhnlich, sondern fordert von Jonas, bei Alfons und Hildegard endgültig reinen Tisch zu machen.

Sabrina ist besorgt, dass Nils sie verlassen könnte. Als sie im Restaurant mit ihrem Rollstuhl ein paar mitleidige Blicke auf sich zieht, gelingt es Tim, Sabrina mit ein paar selbstironischen Worten ihre Befangenheit zu nehmen.

Angesichts des bevorstehenden Abschieds fällt es Helene und Martin schwer, unbefangen miteinander umzugehen. Erst als Birte von Alfons in der Kirche erwischt wird, wie sie ein Graffiti an die Kirchenbank sprüht, ziehen beide wieder an einem Strang. Helene zeigt sich mehr als beeindruckt über Martins Einfühlsamkeit …

Friedrich verschweigt Pauline, was er über Patrizia weiß. Patrizia sieht wegen des politischen Umsturzes in San Cortez keine Möglichkeit mehr, mit Mila dort abzutauchen. Als Friedrich ihr droht, der Polizei seine Mailbox-Aufzeichnung als Beweis für den Giftanschlag auf Leonard zu präsentieren, droht sie ihm, ihn wegen ihres einstigen Treppensturzes ins Gefängnis zu bringen. Friedrich offenbart Leonard schließlich, dass Patrizia ihn vergiftet hat. Als die beiden Patrizia anzeigen wollen, erfährt Friedrich, dass bereits eine Anzeige gegen ihn selbst vorliegt.

Michael und Coco probieren eine Anti-Schnarchmaske aus. Doch Coco kann damit nicht einschlafen. Derweil ist Alfons wegen Birtes Schmiererei in der Kirche ungehalten und Jonas beschließt, dass der Zeitpunkt für seine "Beichte“ schlecht ist. Er fleht Tina an, auf ihre Forderung, bei den Sonnbichlers reinen Tisch zu machen, zu verzichten.

Friedrich sieht sich durch Patrizias Anzeige unter Druck gesetzt und behauptet, Patrizia niemals erpresst zu haben. Während sie die Unschuld vom Lande mimt, sind sich Leonard und Friedrich darüber einig, dass Patrizia vom "Fürstenhof" verschwinden muss. Friedrich will seinen Sohn zu einer Falschaussage drängen, doch der zögert zunächst - bis sich Patrizia ihm gegenüber wieder einmal unverschämt verhält …

Helene hat große Sehnsucht nach Martin, Aber der Gedanke, ihren Orden zu verlassen, überfordert sie. Martin glaubt derweil immer mehr, dass Helene nie den letzten, entscheidenden Schritt gehen wird. Helene begreift, dass sie nicht länger gegen ihre Sehnsucht ankämpfen kann. Doch bevor sie dazu kommt, mit Martin über ihre Gefühle zu sprechen, erklärt er ihr, dass er sich von ihr verabschieden will.

Sabrina fühlt sich von Nils in Watte gepackt und glaubt, dass sie bereits sehr gut mit ihrem Rollstuhl zurechtkommt. Doch dann stürzt sie und Nils eilt ihr zu Hilfe.