leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2014 // KW 29

14.07. - 18.07.2014

Tina hat großes Lampenfieber, denn die Vernissage rückt immer näher. Als Jonas ihre Bilder mit geringer Wertschätzung betrachtet, ist Tina entmutigt und will die Ausstellung abblasen. Während André versucht, Tina wieder aufzubauen, erfährt Jonas von Alfons, dass Tina zuletzt alles andere als Glück hatte. Er bedauert sein Verhalten und will ihr helfen. Bei der Ausstellung bietet er schließlich einen enormen Betrag für eines ihrer Bilder an. Tina kann es kaum fassen, dass Jonas ihre Bilder nun so wertschätzt. Doch der Schein trügt …
Friedrich und Werner versuchen, Charlotte von ihrem Entschluss abzubringen, zur Polizei zu gehen. Werner appelliert noch einmal an Charlotte, sich die Konsequenzen ihres Handelns vor Augen zu führen. Friedrich und Charlotte treffen sich zu einer letzten Aussprache, in der er ihr schließlich die Entscheidung überlässt, sich zu stellen oder nicht. Charlotte sucht daraufhin in ihrer Verunsicherung Rat bei Helene.
Pauline zweifelt nach wie vor an Leonards Plan. Als Leonard von Pauline eine Entschuldigung gegenüber Patrizia dafür einfordert, dass sie in Patrizias Zimmer eingedrungen ist und ein Handy gestohlen hat, mimt Pauline wie mit Leonard abgesprochen die Uneinsichtige. Überraschenderweise erklärt Patrizia mit einem Achselzucken, dass Pauline sich nicht dafür entschuldigen muss. Als Pauline auch noch mit ansehen muss, wie Leonard mit der scheinbar verzweifelten Patrizia Händchen hält, entflieht sie der Situation.

Pauline bekommt mit, wie Patrizia auf Tuchfühlung mit Leonard geht, doch sie kann souverän mit der Situation umgehen. Als Patrizia jedoch am Abend versucht, Leonard zu verführen, kann der sich nur retten, indem er seine Sorge um Mila vorschiebt. Am nächsten Tag erhält Leonard eine Mail von Daniel, die in Wahrheit von Patrizia formuliert wurde. In der Hoffnung, Mila schnell wieder in seine Arme schließen zu können, lässt Leonard sich auf einen vorgeschobenen Plan von Patrizia ein …
Tina ist von Jonas vernichtendem Urteil über ihre Arbeit gekränkt. Doch dann erfährt Jonas von Alfons, dass Tina den "Höllensturz“ in der Kapelle so erfolgreich kopiert hat, dass man ihn nicht mehr vom Original unterscheiden konnte. Sabrina hat derweil aufgrund der erfolgreich verlaufenen Vernissage von Tina viele Anfragen für Auftragsarbeiten bekommen. Tina möchte aber für eine Weile nichts mehr mit der Malerei zu tun haben. Daran kann auch Jonas Versuch, sie vom Gegenteil zu überzeugen, nichts ändern.
Während sich Charlotte in ein Kloster zurückgezogen hat, erfährt Werner, dass ein gewisser Herr Grosswihler die Diamanten zu Geld gemacht hat. Den Erlös erhält er in Form eines Bargeldkoffers, was ausgerechnet André mitbekommt.
Helene genießt die Zeit mit Martin nach dessen Entlassung aus dem Krankenhaus. Zur Ruhe kommt sie jedoch nicht, da Dr. Erhardt ihr auflauert und sie mit einem Vorschlag, wie das Jugendprojekt doch noch realisiert werden könnte, versucht zu ködern. Helene blockt zunächst überfordert ab. Nach einem Gespräch mit Martin fasst sie jedoch neuen Mut und trifft sich mit Erhardt, der ihr ein scheinbar selbstloses Angebot macht.

Pauline hält nichts von Leonards Plan, notfalls bis zum äußersten mit Patrizia zu gehen. Leonard hingegen macht sich große Sorgen um Mila und vermutet, dass Patrizia eine Übergabe fingieren will, um ihr Gesicht zu wahren. Er denkt, sie wolle das Baby zurück an den "Fürstenhof" holen und habe deswegen die Mail von Daniel geschickt. Schließlich kann sich Pauline dazu durchringen, Leonard vor Patrizias Augen eine Trennungsszene vorzuspielen. Als Leonard Patrizia auch noch vorgaukelt, dass seine Gefühle für sie nie erloschen waren, ist sie hocherfreut. Dann bekommt sie jedoch mit, dass Leonard und Martin etwas vor ihr verbergen …
Tina spricht Alfons auf das Bild an, das er zu einem überteuerten Preis auf ihrer Vernissage gekauft hat. Schließlich seien die Bilder nur zu solch hohen Preisen weggegangen, weil Jonas eine große Show während der Veranstaltung abgezogen hat. Nach einem Gespräch mit Alfons erkennt Jonas seinen Fehler und erdichtet einen an Tina gerichteten Brief einer großen Bewunderin ihrer Kunst. Nils wittert den Betrug und kann Jonas bei einer zufälligen Begegnung schließlich die Wahrheit entlocken. Tina ist jedoch so angetan von dem Brief, dass sie sich entschließt, doch wieder zu malen.
Helene ist von Erhardts Angebot hin- und hergerissen. Martin rät ihr, das Angebot abzulehnen, da er erfährt, dass es in der Vergangenheit eine erotische Verbindung zwischen Erhardt und ihr gab. Helena trifft sich jedoch ein weiteres Mal mit Erhardt. Scheinheilig kommt er auf Helenes Sterbehilfe zu sprechen und entlockt ihr dabei ein Geständnis.

Jonas ist erleichtert, dass Nils Tina nichts von dem gefälschten Brief erzählt hat. Am nächsten Tag will er sich am See davon überzeugen, dass Tina tatsächlich wieder malt. Tina erzählt Jonas von ihrem am See verstorbenen Vater und findet durch seine Einfühlsamkeit wieder Zugang zur Malerei. Als sie jedoch herausfindet, dass der Brief ihrer angeblichen Bewunderin in Wahrheit von Jonas geschrieben wurde, lässt sie ihn in dem Glauben, sie habe die Verfasserin des Briefes ausfindig gemacht. Um Tina die peinliche Begegnung mit der Frau zu ersparen, ringt sich Jonas zu einem Geständnis durch …
Leonard spielt Patrizia vor, dass er sich so kurz nach der Trennung von Pauline nicht mit ihr trösten will, wodurch ihr Misstrauen ihm gegenüber wieder zu schwinden beginnt. Sie erwägt sogar, den nächsten Schritt zu gehen, um Mila wieder an den "Fürstenhof" zurückzuholen. Pauline kann derweil zwar scheinbar gelassen mit der Scheintrennung von Leonard umgehen, bis sie hört, wie Patrizia von seinen Küssen schwärmt.
Michael kommt zurück aus Afrika. Coco ist unsicher, wie sie sich verhalten soll, und plant mit André eine Überraschungsparty für ihn. Derweil ist Michael schon heimlich bei Coco in der WG, um sie mit einem afrikanischen Mahl zu überraschen. Während Coco in der Scheune auf Michael wartet, erreicht sie ein Anruf von André, der vorgibt, dass Michael erst in einer Woche kommt. Frustriert geht Coco wieder nach Hause, als dort plötzlich Michael vor ihr steht.

Pauline lässt sich gegenüber Patrizia zu einer öffentlichen Entgleisung hinreißen. Um wieder Kraft zu tanken, verbringt Leonard mit ihr ein paar romantische Stunden auf der Almhütte. Patrizia hingegen musste sich von Leonard Vorwürfe machen lassen, dass sie Pauline provoziert hat. Verärgert über diesen Rückschritt erwägt Patrizia, ihre Pläne zu ändern …
Jonas droht beinahe an einem Stück Apfel zu ersticken, doch Tina rettet ihm das Leben. Er stilisiert sie zu seinem Rettungsengel hoch und überrascht sie wenig später mit einem Geschenk. Sabrina öffnet Tina schließlich die Augen darüber, dass sich Jonas in sie verliebt hat.
Eine Viruserkrankung macht Michael so zu schaffen, dass der gemeinsame Abend mit Coco zu einem Reinfall wird. Doch als Michael am nächsten Morgen wieder genesen ist, geben sich die beiden ihrer Liebe hin.
Werner möchte das Geld aus dem Diamantenverkauf durch den Einstieg in den Kunstmarkt reinwaschen. Doch Friedrich weigert sich, ihm die Räumlichkeiten im "Fürstenhof“ zur Verfügung zu stellen. So gibt sich Werner vor André als vermeintlicher Kunstfreund aus und versucht sein Glück im Bräustüberl. André lehnt zunächst ab - doch dann bietet Werner ihm Geld an.