leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2014 // KW 23

02.06. - 06.06.2014

Patrizia leugnet vor Leonard und Pauline, wieder der Mensch zu sein, der sie vor dem Koma war. Während Pauline Patrizias Beteuerungen für schamlose Lügen hält, ist Leonard verunsichert. Er will Patrizias Charakter auf die Probe stellen und spannt Friedrich für einen Test ein. Der willigt ein, hilft aber schließlich Patrizia, den heimlich von Leonard inszenierten Test zu bestehen. Leonard ist erleichtert und nimmt Patrizia daraufhin vor Pauline in Schutz. Pauline vertraut ihre Befürchtungen Werner an, der sich unangenehm an seine Vergangenheit mit Barbara von Heidenberg erinnert fühlt …

Goran fälscht Tinas Schulzeugnis und legt es Charlotte vor. Seiner Ausbildung zum Hotelfachmann steht nichts mehr im Wege! Das unabsichtlich von Goran ruinierte Zeugnis von Nils lässt Goran in einer Altpapiertonne verschwinden, wo Sabrina es kurz darauf entdeckt. Die beiden geraten in Streit, als Nils Sabrina verwirft, sie habe sein Zeugnis absichtlich ruiniert.

Tina plagt das schlechte Gewissen rund um die Zeugnisaffäre. Goran bemerkt ihre Skrupel und lässt Tina seine Dankbarkeit in aller Form spüren.

Tina hat einen Tagtraum, in dem Goran wieder einmal nur Augen für Coco hat. Tina ist traurig und sucht Trost bei Sabrina. Als sie jedoch erfährt, dass Sabrina und Nils wegen des weggeworfenen Zeugnisses Krach haben, überkommt sie das schlechte Gewissen. Nils erfährt derweil von Coco, welch fabelhaftes Schulzeugnis Goran vorweisen kann. Goran muss mit dem Schlimmsten rechnen, als ihn Nils zur Rede stellt. Doch sowohl Nils als auch Leonard drücken noch einmal ein Auge zu - was nicht zuletzt an Tinas Fürsprache für Goran liegt. Nach einem Gespräch mit Leonard wird Goran einiges klar …

Leonard ist nach dem Kuss mit Patrizia verwirrt. Pauline glaubt derweil weiterhin, dass Patrizia lügt, weiß aber, dass es unmöglich ist, sie zu überführen. Derweil macht Werner Friedrich gegenüber deutlich, dass er ihn und Patrizia für Komplizen hält. Patrizia versucht Leonard sogar zu einem Schäferstündchen zu verführen. Doch dann erinnert er sich daran, wie hinterlistig Patrizia in Liebesdingen sein kann.

Während Nils ein romantisches Versöhnungsessen für Sabrina vorbereitet, macht ihm diese eine klare Ansage, indem sie ihre Beziehung in Frage stellt.
Charlotte hat Natascha zur bevorstehenden Hochzeit eingeladen. Während Friedrich nicht begeistert ist, seine Ex-Geliebte unter den Gästen zu wissen, will sich Natascha das Fest auf keinen Fall entgehen lassen.

Bei Leonard beginnt Patrizias vermeintlich neues Ich immer mehr Wirkung zu zeigen. Pauline ist aber weiterhin davon überzeugt, dass Patrizia ihren Gedächtnisverlust und ihre charakterliche Veränderung allen nur vorspielt. Sie und Leonard geraten darüber in Streit und Leonard bittet Pauline, Patrizia endlich in Ruhe zu lassen. Unterdessen fasst Daniel einen Entschluss …

Der "Fürstenhof" ist zum ersten Mal dafür nominiert, zum besten Alpenhotel des Jahres gewählt zu werden. Die Preisverleihung ist in Wien und der große Ball der Stifter findet zwei Tage vor Charlottes und Friedrichs Hochzeit statt. Charlotte will unbedingt dorthin fahren und kann Friedrich schließlich dazu überreden, mit ihr nach Wien zu reisen - schließlich werden sie rechtzeitig zu ihrer Hochzeit wieder am "Fürstenhof" sein.

Tina kann es kaum glauben, dass Goran sich wirklich in sie verliebt hat. Dem wird unterdessen klar, dass er sich ins Zeug legen muss, um Tina zu erobern. Die beiden haben eine romantische Zeit in der Almhütte und Goran respektiert Tinas Wunsch, es langsam mit ihm angehen zu wollen. Währenddessen behauptet Coco zwar, dass sie kein Problem mit der Annäherung zwischen Tina und Goran hat - doch der Schein trügt.

Sabrina leidet unter der Trennung von Nils. Doch als er einen Schritt auf sie zugehen will, weist sie ihn zurück.

Während Tina wütend auf Coco ist, verliebt Goran sich immer mehr in Tina und macht ihr eine wunderbare Liebeserklärung. Die beiden verbringen eine schöne Nacht und als sich Coco auch noch bei Tina für ihr Verhalten entschuldigt, scheint alles perfekt zu sein …

Pauline will nicht so überstürzt heiraten - zumal sie schnell begreift, dass Daniel ihr nur einen Antrag gemacht hat, weil er sich ihrer Gefühle nicht ganz sicher ist. Daniel wirft unterdessen Leonard vor, dass Pauline nur deswegen nicht "Ja“ sagen konnte, weil Leonard immer noch zwischen ihnen steht. Als Pauline bei Leonard den Ring findet, mit dem Daniel vor Wochen um ihre Hand angehalten hat, eskaliert die Situation. Als Daniel zugeben muss, dass er Leonards Ring als den seinen ausgegeben hat, ist Pauline darüber so entsetzt, dass sie ihre Verlobung lösen will.

Der "Fürstenhof" hat bei der Preisverleihung in Wien, bei der das beste Alpenhotel bekanntgegeben werden soll, lediglich ein Anrecht auf drei Plätze. Werner hat Charlotte, Pauline und sich selbst für die Veranstaltung akkreditiert. Friedrich tobt deswegen - schließlich ist die Anmeldefrist mittlerweile abgelaufen. Doch Charlotte ist die Veranstaltung so wichtig, dass sie ohne Friedrich nach Wien reisen möchte.

Nils schreibt Sabrina einen sehr emotionalen Liebesbrief. Die will aber keinen Mann zurück, der sie wochenlang belogen hat.

Als Pauline ihre Beziehung zu Daniel in Frage stellt und sich von ihm trennt, unterstellt ihr Daniel, dass sie nach wie vor Leonard liebt. Erst nach Paulines Abreise nach Wien erfährt Leonard von ihrer Trennung von Daniel. Coco fordert Leonard auf, diesen Umstand nicht auszunutzen und zum wiederholten Male für Chaos in Paulines Leben zu sorgen …

Als Natascha erfährt, dass Friedrich nicht mit nach Wien reist, spielt sie sich wieder an ihn heran und es kommt tatsächlich zu einem Kuss zwischen den beiden. Währenddessen stattet Alexander Saalfeld dem "Fürstenhof" aufgrund der bevorstehenden Hochzeit von Charlotte und Friedrich einen Besuch ab. Als er sich Friedrich vorstellen will, sieht er ihn in einer leidenschaftlichen Umarmung mit Natascha.

Tina erfindet vor Goran eine Ausrede, warum sie ihn mitten in der Nacht verlassen hat. Sie hofft, Goran vergisst Coco irgendwie, und schenkt ihm für seinen ersten Tag in der Berufsschule eine Schultüte. Goran ist von dieser Geste sehr gerührt.

Nils glaubt, keine Chance mehr bei Sabrina zu haben. Er weiß jedoch nicht, dass sie seinen Brief inzwischen gelesen hat. Als Sabrina aber den Kontakt zu Nils sucht, reagiert der so abweisend, dass eine Versöhnung zwischen den beiden nicht möglich ist.