leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2013 // KW 50

09.12. - 13.12.2013

Wegen akuter Beschwerden liefert Michael Barbara ins Krankenhaus ein. Er bittet Werner, Barbara dort zu besuchen. Doch der springt nicht über seinen Schatten, sondern erinnert sich an all ihre bösen Taten in der Vergangenheit. Barbara verlebt eine alptraumhafte Nacht und beschließt, ihrem Leben ein Ende zu setzen. Sie bittet Werner zu sich und es gelingt ihr, ihm wahre Worte der Vergebung zu entlocken. Danach hat Barbara endlich ihren Seelenfrieden gefunden und nimmt beinahe gelassen eine Überdosis Morphium. Werner aber lässt das merkwürdige Gespräch nochmal Revue passieren und begreift plötzlich, dass Barbara sich umbringen will …
Pauline ist baff, als sie durch Friedrich von Leonards neuen Berufsplänen erfährt: Er möchte in München als Ingenieur arbeiten. Vor Leonard sichert Pauline ihm ihre Unterstützung zu - denn sie begreift, dass der neue Job eine Chance für ihn darstellt.
Die Joghurt-Kampagne von Alfons und Magdalena ist fertig und die ersten Plakate hängen im Dorf. Alfons bekommt mit, wie Sabrina sich beim Anblick der Plakate über Alfons Nase amüsiert. Der neue Alfons, dem sein Äußeres wichtig ist, lässt sich davon insgeheim sehr verunsichern.
Andrés kleine Liebesgesten kommen bei Natascha nicht gut an. Sie, die aus ihren Künstlertagen Besseres gewohnt ist, findet ihn geizig und kleinbürgerlich. Gleichzeitig darf sie das aber zu ihrem großen Unmut nicht zeigen, wenn sie ihren Plan weiterverfolgen möchte, sich an ihm zu rächen.

Leonard bekommt eine Zusage von der Münchner Flugzeugbaufirma, bei der er sich als Ingenieur beworben hat. Derweil freut sich Coco, als sie erfährt, dass sich Leonard bei Friedrich dafür eingesetzt hat, sie zu seiner Nachfolgerin zu machen. Nur Pauline macht es zu schaffen, dass Leonard bald gehen wird. Als beide gemeinsam nach Holunderbeeren suchen, hat Pauline eine überraschende Bitte an Leonard …
Werner alarmiert Michael und sorgt so dafür, dass Barbaras Leben gerettet wird. Später fragt er sich jedoch, ob er richtig gehandelt hat - denn Barbara hatte ihn eindringlich darum gebeten, sie sterben zu lassen. Doch im Krankenhaus erkennt Barbara, dass es falsch war, sich selbst töten zu wollen.
André freut sich auf eine Ballonfahrt mit Natascha. Michael bemerkt, wie sehr André sich in Natascha verliebt hat, und warnt ihn vergeblich, dieser Frau nicht auf den Leim zu gehen.
Friedrich lädt Martin mit spöttisch herausforderndem Unterton zu seinem Geburtstag ein, vermutet aber gleichzeitig, dass Martin dem dortigen Tontaubenschießen wohl sowieso fernbleiben wird. Martin ärgert die spürbare Geringschätzung durch seinen Vater. Doch nach einem Gespräch mit Hildegard überlegt er, die Herausforderung des Tontaubenschießens anzunehmen. Werner gibt ihm daraufhin eine Trainingsstunde am Schießstand.
Alfons hat kein Ohr für Charlottes Probleme mit Friedrich, denn ihn quält weiterhin die Frage, ob seine Nase nicht zu groß ist. Doch da überrascht ihn Hildegard.
Sabrina spannt die zunächst etwas widerwillige Tina zum Saftkochen für ihre "Lovely Veggie“ -Säfte ein und sichert ihr zu, dass sie ihr bei der weiteren Ausgestaltung des Etiketts völlig freie Hand lässt.

Leonard warnt seinen Bruder vor einer möglichen Blamage beim Tontaubenschießen, da Friedrich ein exzellenter Schütze ist. Doch der Wunsch, endlich den Respekt seines Vaters zu erwerben, gibt bei Martin den Ausschlag: Er entschließt sich, am Wettschießen teilzunehmen - und er schlägt tatsächlich Friedrich, was sein "Lehrmeister“ Werner mit Genugtuung beobachtet. Friedrich ist durchaus beeindruckt von Martins Leistung und sein Kampfgeist ist geweckt …
Paulines Gefühlsausbruch stößt auf Befremden bei Leonard - denn sie kann ihm seine Frage, ob sie wieder mit ihm zusammen sein will, nicht eindeutig beantworten. Pauline erkennt beschämt, dass ihre spontane Bitte, Leonard möge bleiben, angesichts der verfahrenen Situation zwischen ihnen nicht zu erfüllen ist. Vom Liebeskummer geplagt trifft sie auf André, der ihr einen entscheidenden Rat gibt.
Natascha ist niedergeschlagen von Barbaras schockierenden Erzählungen und lässt sich von André trösten. Gespielt leidend bittet sie ihn, Barbara an ihrer statt im Krankenhaus zu besuchen. André ist wenig begeistert, doch er kann Natascha einfach keinen Wunsch abschlagen.
Während Nils Sabrinas Detox-Säfte im Fitnessraum nicht anbieten will, lässt sich Michael, dem nach wie vor die Patienten ausbleiben, überreden, in seiner Praxis Gratisproben anzubieten. Sabrina ist froh über den Deal und unterbreitet ihm ein Angebot.
Hildegard neckt Alfons wegen seiner fixen Idee, seine Nase sei zu groß, und auch Magdalena versucht, Alfons Sorgen um seine Nase zu mildern.

Martin empfindet Friedrichs Wette als Versuch, ihn und Leonard gegeneinander auszuspielen, und bricht das Wettschießen ab. Nach einem aufmunternden Gespräch mit Pauline entschließt er sich jedoch dazu, trotz aller Vorbehalte zu Friedrichs Geburtstagsessen zu gehen. Dort findet sein Vater dann auch anerkennende Worte für Martins Widerstandsgeist, die nun aber Leonard sauer aufstoßen. Warum wird Martin für sein starkes Rückgrat gelobt, während von Leonard immer Loyalität gefordert wurde? Leonard hält daraufhin empört eine eigene Rede auf seinen Vater Friedrich …
Alfons erörtert mit Michael das Für und Wider einer kosmetischen Korrektur seiner Nase. Michael warnt jedoch eindringlich vor möglichen Komplikationen. Daraufhin wird Alfons von einem fürchterlichen Albtraum heimgesucht.
Pauline hat mit ihrem Fahrrad eine Reifenpanne. Doch ein charmanter Unbekannter - Leonards alter Freund Daniel - kommt ihr zu Hilfe und bringt Pauline mit frechem Witz und Charme zum Lächeln.
Barbara ist von einem Erlebnis mit der komatösen Patrizia tief berührt und demonstriert vor André, dass sie ihren alten Kampfgeist wiederentdeckt hat: Ihrer Schwester zuliebe wird sie versuchen, so lange wie möglich am Leben zu bleiben. Natascha wiederum revanchiert sich bei André für seine Mühen bezüglich Barbara - jedoch nicht ohne böse Hintergedanken!
Goran freut sich vor Tina auf seinen Auftritt als Sänger bei Friedrichs Geburtstagsfeier. Aber als es soweit ist, geraten Leonard und sein Vater in einen heftigen Streit.

Barbara entlässt sich selbst aus dem Krankenhaus und hört mit an, wie Friedrich über sie herzieht. Sie droht ihm, ihr Wissen um seine Vaterschaft von Patrizias Zwillingen preiszugeben. Michael wiederum hat herausgefunden, dass es einen Durchbruch bei der Therapie für Barbaras seltene Krankheit gibt. Er appelliert an sie, sich der bisher an Menschen nicht erprobten Therapie zu unterziehen. Aus Angst vor dem Tod willigt Barbara ein. Dann verrät sie Werner ihren teuflischen Plan, wie sie sich an Friedrich rächen will …
Daniel steht Leonard in seiner Wut gegen Friedrich bei, und die beiden Freunde tauschen sich über alte Zeiten aus. Später stellt Leonard Daniel vor Pauline als einen alten Freund aus Studentenzeiten vor. Dabei erfährt Pauline von Leonards bewegter Vergangenheit als Schürzenjäger. Pauline ist widerwillig eifersüchtig, versucht das aber zu verdrängen. Als Daniel mit ihr flirtet, weist Pauline ihn in seine Schranken.
Während Friedrich nicht bereit ist, sich bei Leonard für die Ohrfeige zu entschuldigen, ärgert sich Werner, in einem Artikel über den "Fürstenhof" nicht als Anteilseigner genannt zu werden. Prompt kommt es zu neuen Reibereien zwischen Friedrich und Werner. Coco als Geschäftsführerin auf Probe gerät dabei zwischen die Fronten.
Tina macht sich vor Sabrina Gedanken über ihr Styling anlässlich der Aufnahmeprüfung an der Kunstakademie. Sabrina zeigt sich durchaus kreativ und kann die anfangs skeptische Tina begeistern. Zu Tinas Freude scheint auch Goran von ihrem neuen Aussehen angetan zu sein.
Magdalena vertraut Alfons an, dass sie auf neues Liebesglück mit einem Mann hoffe, den sie jüngst kennengelernt habe. Alfons und Hildegard grübeln daraufhin, wer das wohl sein könne.