leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2013 // KW 19

06.05. - 10.05.2013

Während Kira nach der Operation im Krankenhaus liegt, erhält Martin eine Absage für die Stelle als Religionslehrer in Hamburg. Er will sich nun in Bad Tölz um die Stelle als Religionslehrer bewerben. Xaver und Martin sprechen sich aus, nicht ahnend, dass Kira im Krankenhaus plötzlich hohes Fieber bekommt. Besorgt rät Michael, sofort auf ein anderes Antibiotikum umzustellen - Kiras Leben gerät sonst in Gefahr. Allerdings würde durch die Verabreichung des neuen Antibiotikums das Leben des Babys gefährdet …
Marlene überlegt, wie sie aus dem Misserfolg in München doch noch einen Erfolg machen kann. Und so plant sie, die Einkäufer, die sie in München kennengelernt hat, spontan in den "Fürstenhof" zu einer exklusiven Präsentation ihres Schmucks einzuladen. Doch Werner muss Marlenes Anfrage ablehnen. Emma Saalfeld wird in zwei Tagen im Hotel ihre neue Dirndlkollektion präsentieren.
Nach Charlottes peinlichem Auftritt vor Doris sucht Julius besorgt den Rat von Michael. Kann es sein, dass Charlotte einen Rückfall in ihre Medikamentenabhängigkeit hat? Michael beruhigt Julius und rät ihm, mit Charlotte in den Urlaub zu fahren.
André erzählt von der Traumfrau, die ihn online angeschrieben hat. Da Sabrina mit Nils nur eine Affäre will, probiert Nils gefrustet auch sein Glück im Netz. Und so chattet er mit einer heißen Braut …

Kira will sich keiner Behandlung mit dem anderen Antibiotikum unterziehen. Doch ihr Zustand verschlechtert sich zusehends. Michael muss handeln, um ihr Leben zu retten und verabreicht ihr, nach Absprache mit Martin, Xaver und Julius, doch das andere Antibiotikum, welches unter Umständen ihrem Baby schaden könnte. Während Kiras Fieber weiter steigt und Xaver und Julius sich an ihrem Bett abwechseln, betet Martin verzweifelt in der Kapelle: Wenn Gott Kira und ihr Baby leben lässt, dann wird er sein Leben erneut Gott und der Kirche widmen …
Irritiert muss Emma bei ihrer Ankunft im "Fürstenhof" feststellen, dass Werner ihrer Bitte nach einem Ausstellungsraum nicht nachgekommen ist. Werner gibt zu, dass ihm Emmas Wunsch entgangen ist, aber er weiß zu improvisieren und bietet ihr Marlenes Laden an, um dort ihre neue Dirndlkollektion auszustellen. Marlene lehnt das jedoch ab. Obwohl ihre erste Begegnung etwas unglücklich verläuft, sind sich Marlene und Emma sympathisch. Natascha versucht derweil, Emma zu einer Zusammenarbeit mit Marlene zu überreden.
Dr. Drescher entschuldigt sich gespielt bei Charlotte. Sein Verdacht, sie habe Morphalin gestohlen, hat sich als Irrtum erwiesen. Doch Charlotte hat das ungute Gefühl, dem Arzt nicht länger trauen zu können. Nachdem André auch Patient bei Drescher ist, bittet Charlotte ihn, Dr. Drescher aufzusuchen und ihn um Morphalin zu bitten.

Emma ärgert sich über Felix, der wegen geschäftlicher Termine in Paris nicht zur Präsentation ihrer neuen Dirndl kommen wird. Emma und Marlene ergänzen sich perfekt mit ihren Kollektionen. Emma erzählt Marlene von ihrer Liebesgeschichte mit Felix. Hier im "Fürstenhof" hat sich der Mann ihrer Träume nach langem Hin und Her in sie verliebt. Berührt von der Geschichte, wird Marlene an Momente mit Konstantin erinnert. Als Emma, da sie nicht mit Felix Kommen rechnet, für diesen keinen Platz bei der Dirndlschau reserviert, hält Marlene einen Platz für ihn frei. Marlene ist fest davon überzeugt, dass die Macht der Liebe siegen wird.
Nach einer Nacht voller Bangen um Kira und das ungeborene Kind, werden Martins Gebete erhört. Kira geht es am nächsten Tag wesentlich besser und auch das Ungeborene ist noch am Leben. Nun liegt es an Martin, sein Versprechen vor Gott, sein Leben wieder der Kirche zu widmen, wahr zu machen.
Nachdem Sabrina keine enge Beziehung zu ihm will, versucht Nils sich ihren Wünschen anzupassen und keinen Schmusekurs zu fahren. Doch damit kann er es Sabrina auch nicht recht machen. Was sie sucht, ist nicht nur eine Affäre, sondern Aufregung, Spontaneität und das Ende jeder Langeweile.
Charlotte bekommt zufällig mit, wie Julius mit Werner über ihren Zustand spricht. Beide sind sich einig, Charlotte bildet sich Doris böse Absichten nur ein und leidet unter Verfolgungswahn.

Sendung entfällt

Natascha muss die Modenschau wegen Übelkeit verlassen, ist aber trotzdem gut gelaunt: Sie hat die Hauptrolle im Wiener Musical bekommen. Bereits am nächsten Tag soll sie nach Wien fahren, um den Regisseur zu treffen. Natascha fühlt sich jedoch so schlecht, dass ihre Reise gefährdet ist. Trotz des negativen Schwangerschaftstests rät Michael, noch einen zu machen. Verunsichert beschließt Natascha, die Wienreise zu verschieben und nochmal zu testen …
Irritiert bekommt Xaver mit, wie Martin mit dem Bischof telefoniert und darum bittet, seine Suspendierung vom Priesteramt rückgängig zu machen. Als Kira wissen möchte, warum Martin sie nicht besuchen kommt, berichtet Xaver auf Kiras Drängen hin von dem Telefonat. Als Martin Kira im Krankenhaus besucht, konfrontiert sie ihn mit seiner Entscheidung. Martin gesteht Kira, dass er nicht länger mit ihr zusammen sein kann.
Nach der erfolgreichen Modenschau ist Marlene überglücklich. Dank Emmas Unterstützung hat ihr Schmuck große Beachtung gefunden. Allerdings bedauert sie sehr, dass Emma und Felix am nächsten Tag bereits wieder abreisen. Gerne hätte sie noch etwas Zeit mit ihnen verbracht.
Prominenz bei den Sonnbichlers: Goran Kalkbrenner, ein vermeintlich berühmter Schauspieler, der die Hauptrolle in einem Bergfilm spielt, quartiert sich bei ihnen ein …