leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2013 // KW 12

18.03. - 22.03.2013

Konstantin erfährt, dass Thiago in der Nähe des Fürstenhofes sein muss. Er eilt zur Almhütte: Das ist sein einziger Anhaltspunkt, wo Thiago sich aufhalten könnte, und er findet ihn tatsächlich dort. Wütend schickt Konstantin Thiago weg und befreit Marlene und ihren Vater Veit. Auf dem Heimweg lauert Javier ihnen auf, der von Konstantin wissen will, wo Thiago ist. Um den Druck auf Konstantin zu verstärken, bedroht er Marlene mit der Waffe. Veit erträgt das nicht und fällt Javier in den Arm. Es kommt zu einer Rangelei, bei der sich ein Schuss löst …
Julius gibt Charlottes Drängen überfordert nach. Doch Charlotte selber ist es, die nach einem nächtlichen Alptraum ihrer Sucht ein Ende setzen möchte. Während sie beim Arzt ist, überlegt sich Julius eine Überraschung für Charlotte. Doch Doris fängt ihn ab und befeuert bei ihm geschickt die Sorge um Charlotte: Kann es sein, dass Charlotte ihnen die ganze Zeit das langsame Absetzen des Morphalins nur vorgespielt hat?
Der 40. Hochzeitstag der Sonnbichlers steht bald an. Hildegard ermahnt Alfons, dass sie sich angesichts ihrer prekären finanziellen Lage nur ein kleines Essen für ihre Freunde leisten können. Alfons tut so, als ob er einverstanden sei, doch insgeheim plant er, sein Motorrad zu verkaufen, um Hildegard eine Halskette schenken zu können.
Sabrina ist gerührt von Nils’ Idee mit der Geschenkekiste. Doch seinen Gefühlen schenkt sie keine Beachtung.

Da Javier Marlene weiter bedroht, obwohl er Veit angeschossen hat, tut Konstantin so, als würde er Javier zu Thiago führen. Dabei kommt es zu einem Kampf, den Konstantin für sich entscheidet und an dessen Ende Javier fliehen kann. Natascha indes springt über ihren Schatten und bedankt sich bei Veit für seine selbstlose Tat. Doch Konstantin und Marlene wird bewusst, dass sie sich nicht sicher fühlen können, solange Javier frei herumläuft. Als die Polizei aber telefonisch mitteilt, dass sie Javier verhaftet hat, entlädt sich Marlenes Erleichterung …
Charlotte setzen die Entzugserscheinungen weiter zu. Sie erleidet eine Panikattacke, aus der Werner sie rettet. Um ihre Unschuld zu beweisen, setzt Charlotte auf die Ergebnisse eines Bluttests. Doch das Ergebnis fällt anders aus als erwartet: Sie hat noch viel Morphalin im Blut! Doris bekommt Charlottes Irritation darüber mit und beschließt, mit ihrem Plan vorsichtiger zu sein. Während Julius als Erklärung die Theorie anbringt, dass Charlotte vielleicht unbewusst mehr Tropfen genommen hat, als sie dachte, vertraut diese sich verzweifelt Werner an.
André entschließt sich dazu, Alfons’ Motorrad zu kaufen. Hildegard indes plant, ihrem Alfons zur Rubinhochzeit trotz finanziellem Engpass einen neuen Motorradhelm zu schenken und will dafür ihre alte Zither verkaufen. Während die Sonnbichlers auch nach Jahrzehnten noch glücklich sind, müssen Kira und Martin weiterhin eine heimliche Beziehung führen.

Werner durchsucht Doris’ Handtasche nach etwas Verdächtigem. Er wird dabei von Charlotte überrascht und ist gezwungen, ihr seinen Verdacht mitzuteilen. Doris ahnt derweil, dass sie in die Schusslinie gerät. Sie ändert ihre Strategie, als Charlotte aktiv versucht, Doris dazu zu bringen, ihr eine weitere Dosis des Morphalins zu verabreichen. Die psychisch angeschlagene Charlotte verliert dabei die Nerven und verrät Doris ihren Plan: Sie wird den Tee, den Doris ihr gegeben hat, im Labor untersuchen lassen. Obwohl er keine Schmerzmittel-Spuren aufweist, glaubt Charlotte weiter an Doris’ Schuld; Werner stärkt ihr Rücken - zu Recht?
Nachdem Mandy den völlig ausgehungerten und durchgefrorenen Thiago im Dorf entdeckt, gewährt sie ihm im Fürstenhof Unterschlupf. Die beiden kommen sich näher und landen im Bett, nicht ahnend, was sich gerade über Thiago zusammenbraut: Veit setzt 100.000 Euro Kopfgeld auf dessen Ergreifung aus. Als Thiago davon erfährt, unterstellt er Mandy zunächst, ihn für so viel Geld sicher ans Messer zu liefern, sie kann ihn aber vom Gegenteil überzeugen. Konstantin macht sich derweil auf die Suche nach seinem Freund und findet ihn im Hotel.
Nils gibt sich vor Sabrina nach seiner erfolglosen Liebes-Offenbarung kühl, was diese gegen ihren Willen nicht kalt lässt. Xaver beneidet Nils um seine scheinbar schnell verheilten Wunden, denn er muss immer noch ständig an Kira denken und bräuchte ein neues Hobby, um sich abzulenken. Nils hat eine Idee.

Die unglücklich verliebte Mandy sucht Rat bei Marlene. Thiago, der von Konstantin hinausgeworfen wurde, verabschiedet sich von Mandy: Er will flüchten und bittet Marlene, ihn dabei zu unterstützen. Marlene gewährt Thiago, der von der Polizei gesucht wird, Unterschlupf in Michaels Praxis. Alles scheint gut zu gehen, bis Marlene sich verplappert …
Charlotte beschuldigt Doris, ihr das Fläschchen mit den Morphalin-Tropfen untergeschoben zu haben. Werner ist jedoch davon überzeugt, dass Doris in diesem Fall unschuldig ist und von Charlotte zu Unrecht verdächtigt wird. Charlotte ist über Werners Verhalten empört. Der Streit zwischen den beiden eskaliert.
Hildegard braucht Geld, um Alfons mit einem Geschenk zur Rubinhochzeit zu überraschen. Sie plant, ihre geliebte Zither zu verkaufen. Derweil erhält Sabrina von einem Produzenten einen Anruf und sie gibt sich als Nataschas Agentin aus …

Sendung entfällt