leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2012 // KW 24

11.06. - 15.06.2012

Doris ist am Ziel ihrer Wünsche, als Moritz und Kristin sich verloben. Doch sie hat mitbekommen, dass Theresa kurz davor war, Moritz von der Erpressung zu erzählen. Doris fordert Hans auf, ein Auge auf seine Tochter zu haben, doch der hat dazu keine Lust und macht Doris klar, dass sie mehr zu verlieren hat als er. Vor allem wenn herauskommen sollte, dass Theresa wirklich Nicolas Tochter ist. Die Befürchtung von Hans scheint sich zu bewahrheiten, als die beiden Briefe aus dem Genlabor - der echte und der gefälschte Test - versehentlich vertauscht werden und der echte bei Nicola landet …
Da Nils nicht will, dass Viola und Franz für sie bürgen, fordert Tanja ihn auf, eine andere Lösung zu finden. Nils fällt keine ein und er erzählt Elena von seinem Leid. Elena ergreift die Initiative und berichtet Michael von Tanjas und Nils’ Problem. Michael bietet seine Hilfe an. Doch diesmal will Tanja nicht, dass ihr Ex für sie bürgt, und sie findet es unmöglich, dass Elena sich in ihre Angelegenheiten einmischt.
Rosalie kauft sich konservative Kleidung, um Michael klar zu machen, dass sie gewillt ist, sich für ihn zu ändern. Sie bittet sogar Charlotte, ihr bei der Charity-Arbeit behilflich sein zu dürfen. Als Michael davon erfährt, nimmt er Rosalie keine Sekunde ab, dass sie das ernst meint.

Rosalie hat Charlotte angeboten, dem "Fürstenhof" nach dem PR-Desaster mit dem Gourmetkritiker hilfreich zur Seite zu stehen. In der Tat gelingt es ihr, eine Journalistin zu überzeugen, einen Artikel über die Küche des Fürstenhofs zu verfassen. Doch leider ist der Termin sehr kurzfristig, und André hat sich den Abend frei genommen. Xaver bekommt mit, was vor sich geht und gibt sich kurzerhand als André aus. Rosalie bleibt nichts anderes übrig, als mitzuspielen. Doch dann taucht André plötzlich auf …
Doris kann die Situation mit den vertauschten Briefen noch retten, und so erfahren Theresa und Nicola, wie von Doris geplant, dass sie nicht Mutter und Tochter sind. Nur Doris kennt die Wahrheit. Sowohl Nicola als auch Theresa sind traurig.
Tanja sieht für den Hausbau keine andere Lösung, als einen Bausparvertrag abzuschließen und sich in Geduld zu üben. Nils ist davon alles andere als begeistert, und als er Elena begegnet und diese in einem Tagtraum küsst, merkt er, dass er dringend etwas tun muss, um seine Ehe zu retten.
Während Xaver sich als André in der Küche ausgibt, ist die Lobby verwaist: Alfons ist im Urlaub und Portier Max ist krank. Und so stellt Julius sich aushilfsweise zur Verfügung und ist mit Charlottes Unterstützung ein durchaus passabler Ersatz hinter dem Empfangstresen.

Konstantin versteht nicht, wie Theresas Herz an Moritz hängen kann, obwohl der sie scheinbar nicht liebt. Theresa erzählt ihm daraufhin im Eifer des Gefechts, dass sie von Doris unter Druck gesetzt wird und Moritz abweisen musste. Sie verpflichtet Konstantin zu Stillschweigen und freut sich indes, dass sie eine Auszeichnung zur Jungbrauerin des Jahres erhalten soll. Später sieht Konstantin, wie Doris Hans Geld übergibt und stellt ihn zur Rede. Hans gesteht ihm schließlich, dass er mit Doris gemeinsame Sache gemacht hat. Als Konstantin Doris damit konfrontiert, macht diese ihm klar, dass es letztlich auch in seinem Interesse ist, dass Moritz und Theresa getrennt sind …
Tanja ist mit Nils wieder versöhnt, nachdem der sich einverstanden erklärt hat, dass Viola und Franz für ihren Hausbau bürgen. So ist sie auch Elena gegenüber versöhnlicher eingestellt. Als sie erfährt, dass Elena an diesem Tag eine Schulprüfung hat, will sie spontan eine kleine Feier organisieren. Nils ist alles andere als begeistert, aber er spielt mit. Bei Elena angekommen, erhält er einen Anruf von Tanja, die sich verspätet. Nils ist mit Elena allein.
Xaver glaubt, dass André die Kündigung nicht lange aufrechterhalten wird. Schließlich gibt es keinen anderen Portier, der die Arbeit übernehmen könnte. Dass Julius ihn ersetzen könnte, scheint ihm unwahrscheinlich. So geht er optimistisch in ein Gespräch mit Moritz, der ihm ein Angebot machen will. Doch das Gespräch geht anders aus als erhofft.

Theresa will Konstantin nicht glauben, dass ihr Vater mit Doris unter einer Decke steckt. Doch in einer Begegnung mit Hans stellt sie fest, dass Konstantin recht hatte. Als Nicola auf die verzweifelte Theresa trifft, verschiebt sie einen Termin mit Kristin, um ihr beistehen zu können. Dabei merkt sie, dass sie ihre Nichte dauernd vor den Kopf stößt. Aus schlechtem Gewissen bietet sie ihr sogar an, sie zu adoptieren. Nicola will gleich die Formalitäten regeln, doch auf dem Weg läuft ihr Hans Burger vors Auto …
Xaver will sich nicht mit dem Pagenjob abspeisen lassen. Er lässt seine Verbindungen spielen, doch niemand will ihn einstellen. Frustriert muss er sich schließlich damit abfinden, im "Fürstenhof" wieder als Page zu arbeiten.
Da Charlotte Rosalie nicht helfen will, sich in den Charity-Bereich einzuarbeiten, empfiehlt Michael Rosalie provozierend, selbst aktiv zu werden. Sie organisiert sofort ein kleines Theaterstück für Kinder - mit Michael und ihr als Hasen in den Hauptrollen. Alles läuft erfolgreich, bis sie auf dem Heimweg im Hasenkostüm von einem Freizeitjäger mit Schrot angeschossen wird.
Bevor Elena und Nils sich über ihre Gefühle füreinander aussprechen können, werden sie von Tanja unterbrochen. Um von seinen Gefühlen abzulenken, bemüht sich Nils ein bisschen zu sehr um ein gutes Verhältnis zu Viola, wodurch es wieder zu Konflikten mit Tanja kommt. Doch mit Elena ist er sich einig: Sie müssen ihre Gefühle ignorieren.

Nicola erfährt von Hans, dass Theresa doch ihre Tochter ist, und begreift, dass Doris den Gentest gefälscht hat. Zudem gesteht Hans der fassungslosen Nicola, dass er und seine Frau ihr damals Theresa gestohlen hatten. Vergeblich versucht Hans mit Theresa endlich darüber zu reden, stattdessen schreibt er ihr einen enthüllenden Abschiedsbrief, der aber nicht ankommt, und reist ab. Während sich die Dinge um Nicola zuspitzen, bestätigt ausgerechnet Konstantin Moritz gegenüber, dass Theresa tatsächlich immer nur ihn geliebt hat und sie unter Druck steht. Konstantin weigert sich allerdings, Moritz den Grund dafür zu nennen. Während André Nicola einen romantischen Heiratsantrag machen will und alles dafür bereitet, begreift diese aber, dass ihre Nichte Kristin irgendwie auch mit Doris verbandelt war. Nicola regt sich darüber so sehr auf, dass ihr Aneurysma platzt …
Viola wundert sich darüber, wie besonders aufmerksam Nils auf einmal gegenüber Tanja ist. Elena und Nils beschließen, sich in Zukunft konsequenter aus dem Weg zu gehen, auch wenn es beiden sehr schwer fällt. Doch dann bleiben sie im Aufzug stecken …
Mit ihrer seriösen Art gefällt Rosalie Michael immer besser. Er glaubt allmählich wirklich, dass sie gereift ist, fühlt sich dadurch angezogen und beginnt mit ihr zu flirten.