leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2012 // KW 20

14.05. - 18.05.2012

Nils will Fabien früher einschulen. Tanja ist aber strikt dagegen. So bleibt Nils nichts anderes übrig, als klein beizugeben, schließlich ist er nicht Fabiens leiblicher Vater. Als der Junge sich mit Elenas Schulunterlagen beschäftigt, glaubt Tanja, Nils würde das Kind manipulieren. Nils verwahrt sich gegen Tanjas Vorwurf und will sich nicht vorhalten lassen, dass Fabien nicht sein Sohn ist. Er fühlt sich nämlich sehr als dessen Vater. Durch Nils’ Bemerkungen ist Tanja irritiert: Hat Nils doch ein Problem mit Tanjas Unfruchtbarkeit?
Hans, der gerne das Kommando übernimmt und wenig kritikfähig ist, macht sich daran, heimlich eine eigene Version des Gourmetbiers zu brauen. Doch er überschätzt sich, macht Fehler und bittet Julius inständig, Theresa davon nichts zu erzählen.
Doris hat es Kristin zu verdanken, dass sie mit einer leichten Rauchvergiftung davonkommt. Denn Kristin hat Rauch aus dem Fenster der Villa steigen sehen. Als Werner von dem Brand und der Rettungsaktion erfährt, hat er den Verdacht, Doris könne das Ganze inszeniert haben.
Alfons und Hildegard machen eine Wanderung zu der Waldhütte, in der er ihr vor über 40 Jahren seine Liebe gestanden hat. Alfons allerdings scheint den Weg nicht mehr zu kennen.

Hans spannt Konstantin und Moritz ein, ihm dabei zu helfen, sein Hab und Gut in Theresas Wohnung zu bringen. Dabei fühlt er beiden "Verehrern“ väterlich auf den Zahn - obwohl Theresa ihn bittet, sich aus ihren Liebesangelegenheiten rauszuhalten. Konstantin ergreift jede Gelegenheit, um Theresa aufzumuntern. An Moritz’ verärgerter Reaktion wird klar, dass der Theresa immer noch liebt. Derweil geht Theresa durch den Wald bei der Teufelsschlucht - und wird, wie früher als Kind schon, von ihrem Vater davor gewarnt, dort entlang zu laufen …
Werner und Doris versöhnen sich und Werner stellt in Aussicht, die gemeinsame Wohnung mit Charlotte aufzugeben. Da im Fürstenhof kein Gästezimmer frei ist, schlägt er vor, eine Nacht in seiner Waldhütte zu verbringen. Ahnungslos kommen die beiden an und treffen dort auf Alfons und Hildegard.
Nils versucht Tanja davon zu überzeugen, dass er sie liebt - mit oder ohne Kind! Doch Tanja braucht eine Weile, um mit sich wieder ins Reine zu kommen.
Wegen ihrer begrenzten Lebenszeit versucht Nicola, mit André so viel Zeit wie möglich zu verbringen. André, der nichts vom Aneurysma weiß, befremdet ihre plötzliche Anhänglichkeit.

Nicola bekommt starke Kopfschmerzen, versucht das aber abzutun. Ahnungslos freut sich André über die Geburt seines ersten Enkels und plant spontan eine Reise zu Simon nach Südafrika. Ohne sie zu informieren, kauft er zwei Flugtickets und will Nicola damit überraschen. Dieser Schuss geht nach hinten los, denn Nicolas Zustand verschlechtert sich. Sie sagt André ab. Der versteht die Welt nicht mehr und schlägt vor, die Reise auf später zu verschieben …
Nachdem ihm sein Bruder seine Gefühle für Theresa vor Augen geführt hat, ist Moritz entschlossen, sich noch mehr um seine Beziehung zu Kristin zu kümmern. Er will Theresa vergessen. Er nimmt Kristin zu einem Käselieferanten des Fürstenhofs mit. Mit Unbehagen beobachtet Theresa, wie die beiden durch das Wäldchen gehen, vor dem ihr Vater immer warnt. Im ersten Moment bezieht sich ihr ungutes Gefühl auf ihre Eifersucht, als die beiden aber spurlos verschwunden zu sein scheinen, macht sich Theresa ernste Sorgen. Zusammen mit Konstantin begibt sie sich auf die Suche. Doch am nächsten Tag kommen Kristin und Moritz gut gelaunt zurück.
Da die Hütte für Doris, Werner und die Sonnbichlers zu klein ist, treten Doris und Werner den Heimweg an. Auf dem Weg ins Tal findet Werner einen Generalschlüssel des Fürstenhofs. Aufgeregt informiert er Alfons, der versichert, seinen Schlüssel nicht mit auf die Wanderung genommen zu haben. Alfons kann den Ausflug nun aber nicht mehr genießen.

Sendung entfällt

Theresa ist verärgert über die Lügengeschichte ihres Vaters. Als sie ihn damit konfrontiert, reagiert Hans vollkommen überzogen und verbietet Theresa, das Wäldchen zu betreten. Damit weckt er bei ihr erst recht die Neugier. Sie streift im Wäldchen herum, wo sie auf Konstantin trifft, der sich gerne bereit erklärt, sie zu begleiten. Doch kurz bevor sie ihre Suche einstellen, entdeckt Theresa eine mit Moos bewachsene Gedenkplatte …
André nimmt die Nachricht von Nicolas Krankheit geschockt auf und will nicht akzeptieren, dass es sich dabei um ein Todesurteil handeln soll. Besorgt informiert er sich über Möglichkeiten einer Heilung und versucht Nicola Mut zu machen. Doch Nicola hat die Auseinandersetzung mit ihrer Krankheit hinter sich und will sich keinen Illusionen hingeben.
Xaver hat so oft wie möglich seine Freundin Lilly in München besucht. Nun teilt sie ihm jedoch mit, dass sie sich überlegt, einen Heiratsantrag eines reichen Verehrers anzunehmen. Vorher aber will sie sich mit Xaver noch einmal treffen. Der reagiert natürlich verärgert.
Als Viola einen Schulranzen für Fabien schickt, glaubt Tanja, Nils stecke dahinter, doch der weist Tanjas Vorwurf zurück. Tatsächlich hat Fabien seiner Oma erzählt, dass er bald in die Schule kommt. Entschuldigend sucht Tanja Nils’ Nähe. Als er ihre Zärtlichkeiten nicht erwidert, zweifelt Tanja erneut an ihrer Attraktivität.