leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2012 // KW 12

19.03. - 23.03.2012

Gitti erzählt Michael von ihrem Streit mit Werner. Michael rät ihr, einen Schritt auf Werner zuzugehen, doch Gitti sieht sich stattdessen nach anderen Jobs im Ausland um, was wieder zu Streit führt. Als Theresa Michael auch noch Recht gibt, stellt Gitti sich die Frage, ob sie wirklich überreagiert hat. Sie will sich mit ihm vertragen, doch gerade da sieht sie ihn wieder in einer innigen Szene mit Rosalie …
Christian macht Elena nach der Vergewaltigung klar, dass niemand ihr glauben wird, wenn sie erzählt, was er getan hat. Als Hildegard ihr erzählt, dass Christian sie besuchen will, flieht Elena panisch. An der Bushaltestelle trifft sie auf Nils, der sofort merkt, dass mit Elena etwas nicht stimmt.
Werner verkündet Moritz, dass er als Gittis Ersatz sofort als Geschäftsführer anfangen muss - natürlich mit Werners Unterstützung. Moritz aber will lieber Zeit mit Theresa verbringen und trifft sich mit ihr unter einem geschäftlichen Vorwand. Beim romantischen Spaziergang im Wald finden sie einen kaputten Schlitten: Es ist Theresas alter Schlitten! Moritz beschließt, ihn heimlich wieder instand zu setzen.
Alfons sucht sich für das Lied für "Burger Bräu" Hilfe bei Xaver. Als auch noch Rosalie und Michael dazustoßen, sind Alfons zu viele Ratgeber anwesend. Er wird nervös und bittet Rosalie und Michael zu gehen. Diese wollen daraufhin ein eigenes Lied für Alfons komponieren.

Es gelingt Nils, Elena von der Abreise abzuhalten. Zur Selbstverteidigung gibt er ihr außerdem einen Elektroschocker. Als Nils von Tanja erfährt, dass sie sich mit Christian allein treffen will, lädt er ihn kurzerhand zu sich nach Hause ein, wo er auch anwesend ist. Dabei bekommt Nils das Gefühl, dass Christian bereits ein neues Opfer im Visier hat. Nils kann sich nicht zusammenreißen und gibt Christian zu verstehen, dass er Bescheid weiß. Daraufhin taucht dieser bei den Sonnbichlers auf und bedroht Elena …
Moritz tritt den Job als Geschäftsführer an. Konstantin hat Mühe, sich damit abzufinden, dass nun Theresa und Moritz auf den Werbeplakaten für das neue Edelbier von "Burger Bräu" zu sehen sind. Währenddessen stöbert Theresa Moritz in einer Scheune auf und erlebt eine nette Überraschung.
Gitti zieht bei Michael aus und sie gehen in Unfrieden auseinander. Zunächst schlüpft Gitti bei Julius unter. Dort begreift sie, dass sie immer alles einreißt, was sie sich zuvor aufgebaut hat. Als Michael ein paar Sachen von Gitti zu Julius bringt, stellt er klar, dass sie jederzeit zu ihm zurückkehren kann.

Theresa und Moritz reparieren den alten Schlitten. Als Moritz von Werner zu einem Schulungstermin in den Bergen geschickt wird, nimmt er Theresa kurzerhand mit und so können sie ihre erste gemeinsame Schlittenfahrt genießen. Dabei gelangen sie zu einem ganz besonderen Ort und Moritz stellt Theresa eine besondere Frage …
Elena ruft Nils zu Hilfe und schlägt Christian damit in die Flucht. Tanja glaubt zunächst nicht, dass Christian Elena vergewaltigt haben soll. Nils fordert Elena erneut auf, zur Polizei zu gehen und Christian anzuzeigen. Doch ihre Kraft reicht dazu nicht. Zudem will Tanja Elena zur Rede stellen, weil sie Christian ungerecht behandelt glaubt …
Gitti gesteht Julius, dass sie nicht weiß, ob sie Michael noch liebt. Doch sie ist bereit, zu ihm zurückzukehren. Die Versöhnung fällt allerdings schal aus. Michael erkennt dadurch, dass eine Beziehung mit Gitti keinen Sinn mehr hat.

Theresa ist gerührt von Moritz’ Heiratsantrag, braucht aber mehr Zeit, denn sie hat schon einmal zu früh geheiratet. Konstantin bekommt den Antrag bedrückt mit und glaubt schon, den "Fürstenhof" verlassen zu müssen: Er kann sich nicht vorstellen, das Glück von Theresa und Moritz in seinem direkten Umfeld auf Dauer zu ertragen. Er ist schließlich so aufgewühlt, dass er am nächsten Morgen einen verzweifelten Appell an die beiden richtet …
Tanja bittet Elena schockiert um Verzeihung dafür, dass sie an ihrer Behauptung gegen Christian gezweifelt hat. Elena traut sich erstmals wieder ins Hotel. Als sie mitbekommt, dass Christian mit einem Zimmermädchen zu flirten beginnt, nimmt sie ihre ganze Kraft zusammen …
Gitti begreift, dass Michael recht hat: Für sie beide gibt es keine Zukunft mehr. Sie wird ihren Traum erfüllen und eine Weltreise machen - jetzt ist dafür genau der richtige Zeitpunkt!
Die beiden Versionen der "Burger-Bräu"-Hymne werden vorgetragen. Aber Michaels Lied fällt - entsprechend seiner derzeitigen Gemütslage - viel zu depressiv aus. Und was Alfons und Xaver anbieten, ist viel zu unprofessionell geraten.

Theresa und Moritz sind sich unsicher, wie sie auf Konstantins Bitte, den "Fürstenhof" zu verlassen, reagieren sollen. Doris macht sich Sorgen um Konstantin und bietet ihm schließlich an, nach München zu ziehen und nach einer gewissen Einarbeitungszeit bei der "Van Norden Bau" ihre rechte Hand zu werden. Konstantin nimmt das Angebot erfreut an und versöhnt sich mit Moritz. Derweil steht Pilar kurz vor ihrer Abreise und will Konstantin eigentlich noch Doris’ dunkles Geheimnis offenbaren …
Elena ist froh, den Gang zur Polizei gewagt zu haben, und tritt einen neuen Job in der Wäschekammer an. Christian wird verhört, versteht es aber, den Spieß umzudrehen.
Rosalie kommt auf die Idee, für das "Burger-Bräu"-Jubiläum einen kleinen Dokumentarfilm zu drehen. Sie interviewt alle möglichen Leute, die mit der Brauerei zu tun haben. Xaver erfährt unterdessen, dass seine Schwester von Xavers reicher Patentante viel Geld geschenkt bekommen hat, als Unterstützung für ihre junge Familie. Das hätte er auch gerne. Xaver ruft also Tante Nicola an, und es gelingt ihm, sie zu einem Besuch im "Fürstenhof" zu überreden. Dabei flunkert er, dass er demnächst heiraten und eine Familie gründen will.