leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2012 // KW 10

05.03. - 09.03.2012

Als Pilar in einem Gespräch mit Moritz erfährt, dass Doris versucht hat, sich zu erschießen, horcht sie auf. Von einem befreundeten Arzt in Argentinien erfährt sie, dass Doris’ Schusswunde tatsächlich lange vor Miguels Tod entstanden ist. Pilar ist geschockt und beschließt, Konstantin in das dunkle Geheimnis um den Tod seines Adoptivvaters einzuweihen. Doch Doris kommt rechtzeitig dahinter und droht Pilar ...
Moritz befindet sich in einer Schaffenskrise. Die Arbeit als Architekt befriedigt ihn nicht mehr. Als er Werner davon erzählt, schlägt dieser ihm vor, ins Hotelbusiness einzusteigen.
Gitti ist aufgebracht, als sie erfährt, dass Michael Rosalie geküsst hat. Michael setzt Rosalie daraufhin endgültig vor die Tür und bittet Gitti aufgewühlt, ihm zu verzeihen.
Alfons spielt Pfarrer Fröhlich das Band mit seinem Gesang vor - in der Hoffnung, dass Fröhlich einsehen wird, zu schlecht für den Chor zu sein. Doch der hält seine Darbietung für äußerst gelungen. Hildegard greift beherzt ein und erklärt ihm, dass er ein grauenhafter Sänger ist. Als Fröhlich beleidigt geht, kommt Hildegard eine Idee: Sie versucht, ihn mit einem kulinarischen Genuss zu versöhnen. Und tatsächlich gesteht er sich daraufhin ein, ein grauenhafter Sänger zu sein, und erlaubt, dass der Chor weiterhin in der Kirche singen darf.

Sendung entfällt.

Sendung entfällt.

Alfons ist selig, dass der Auftritt des Chors endlich ansteht. Sofort will er eine letzte Probe vor dem großen Auftritt ansetzen. Doch Chorleiter Michael hält das nicht für nötig: Er muss sich darum kümmern, seine Beziehung mit Gitti wieder ins Lot zu bringen. Die ist zu seiner großen Erleichterung bereit, ihm zu verzeihen. Während Alfons und Michael mit Pfarrer Fröhlich in der Kirche noch einmal den Auftritt durchsprechen, trifft Rosalie am Eingang auf Gitti und es kommt zu einem heftigen Streit zwischen den beiden. Michael sieht sich genötigt dazwischen zu gehen und rutscht auf dem eisigen Vorplatz aus …
Doris gelingt es nicht nur, Pilar mit ihrer Drohung ruhigzustellen, sondern auch sie zu überzeugen, so schnell wie möglich nach Argentinien abzureisen. Doch es existiert noch der Taschenkalender von Pilars Bruder, in dem geschrieben steht, dass er sich an seinem Todestag mit Doris treffen will. Doris sucht Pilar auf, um ihn ihr abzunehmen. Dabei bricht Pilar zusammen. Doris bekommt Gewissenbisse und alarmiert Michael. Pilar kann gerettet werden und alle feiern Doris als Heldin. Doris hingegen ist weniger erfreut: Pilars Gesundheitszustand ist zu schlecht, um in der nächsten Zeit zurück nach Südamerika zu fliegen.
Moritz entschließt sich nach kurzer Bedenkzeit, Werners Angebot anzunehmen. Bevor er in die Geschäftsführung einsteigt, möchte Werner, dass Moritz in alle Bereiche des Hotels hineinschnuppert: Und zuerst soll er mit Konstantin zusammen im Restaurant arbeiten.

Sendung entfällt.