leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2012 // KW 01

02.01. - 06.01.2012

Theresa erklärt Peter nach dessen Liebeserklärung, dass sie Konstantin liebt, aber das Wissen um Peters Gefühle lässt sie nicht so kalt, wie sie es gerne hätte: In der Nacht verwirrt sie ein Traum, in dem sie Peter sehr nahe kommt. Als Konstantin später berichtet, dass Peter ihm bei seinem Entwurf geholfen hat, reagiert Theresa verärgert - und stellt Peter zur Rede …
André erkennt, dass Doris ein gefährliches Indiz gegen ihn in der Hand hält. So kann er sich schlecht wehren, als Werner Schadenersatz fordert. In diesem Moment stellt sich Theresa und auch Charlotte schützend vor ihn. Werner nimmt seine Vorwürfe gegen seinen Bruder versöhnlich zurück. Damit ist André allerdings nicht Doris los, die ihm jederzeit die versuchte Brandstiftung anhängen kann. Als Doris bei ihrem Projekt unter Druck gerät, macht sie André klar, dass der Preis für ihre Diskretion gestiegen ist …
Rosalie sucht einen Ausweg aus der Schufterei als Zimmermädchen und bittet Michael um ein Attest. Doch dieser lehnt ab. Als Rosalie ein Gespräch zwischen Tanja und Xaver mitbekommt, bei dem es um einen Arbeitsunfall in der Wäschekammer geht, sieht Rosalie eine Chance, dort ebenfalls einen Arbeitsunfall vorzutäuschen, um so krank geschrieben zu werden.
Im Auftrag von Hildegard nimmt Alfons an einem Gewinnspiel im Radio teil. Alfons löst zwar das Rätsel, doch statt Hildegards Wunschgewinn wählt er den Überraschungspreis. Es wird ein großes Paket geliefert: ein Kühlschrank. Ein weiteres Highlight erlebt Alfons, als die mehrfache Olympiasiegerin Magdalena Neuner im "Fürstenhof" eincheckt, um sich optimal auf den Saisonstart im Biathlon vorbereiten zu können.

Rosalie muss sich wegen des beschädigten Kleides bei Doris entschuldigen. Später macht sie Pachmeyer schöne Augen und erhofft sich dadurch einen Job bei ihm. Doch er nutzt dies aus, um das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden. Umgehend bittet er Michael um ein Potenzmittel und bucht ein Gästezimmer für eine "geschäftliche Besprechung“. Als Michael in das Zimmer platzt, regt sich Pachmeyer derart auf, dass er einen Schwächeanfall bekommt …
Theresa weist Peters Vermutung, sie habe Gefühle für ihn, entschieden zurück. Dennoch fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Peter leidet unter der Aussichtslosigkeit seiner Liebe zu Theresa und findet ausgerechnet Trost durch Konstantin, der irrtümlich annimmt, Peter tue sich schwer, die Trennung von Elena zu verwinden. Kurz entschlossen stellt Konstantin Peter eine schöne Pianistin vor, um ihn zu verkuppeln.
André soll seine Anteile der Brauerei an Doris weitergeben, wissend, dass er damit Theresa in den Ruin treibt. Sowohl Werner als auch Theresa verstehen nicht, warum André so etwas machen will. Doris hingegen fällt ein Stein vom Herzen.
Mit dem Problem konfrontiert, den gewonnenen Kühlschrank wieder loszuwerden, gehen Alfons und Hildegard unterschiedliche Wege. Alfons hat den Kühlschrank mit Xavers Hilfe im Internet versteigert, und Hildegard hat ihn dem Kindergarten als Spende zugesagt …
Nils lässt sich von Xaver provozieren, als dieser meint, dass Nils von Magdalena Neuner noch so einiges lernen kann. Daraufhin sagt Nils selbstbewusst: Im Laufen würde er Frau Neuner problemlos schlagen. Zu dumm, dass sie mithört und ihn nun zum Wettlauf herausfordert.

André, der schrecklich unter seinen Gewissensbissen leidet, bekennt sich vor Werner, dass er von Doris erpresst wird. Dieser stellt Doris aufgebracht zur Rede und sich selbst auf Andrés Seite: Entweder Doris verzichtet auf Erpressung, oder er trennt sich von ihr. Als sie Theresa begegnet und diese wissen will, warum Doris so aufgewühlt ist, bricht es aus Doris heraus …
Als Konstantin in Theresas Beisein von Peter wissen will, wie denn der Flirt mit der schönen Pianistin verlaufen ist, macht Peter Theresa durch die Blume ein Kompliment. Damit trägt er allerdings nicht zu ihrer Seelenruhe bei. Als Peter Bruchstücke eines Gespräches zwischen Doris und André belauscht, wird ihm klar, dass die Brauerei durch Doris bedroht wird. Er will Theresa warnen. Doch sie missversteht es und glaubt, er will sie nur umwerben.
Rosalie hofft, dass sie mit Charme und ein wenig Tücke trotz des peinlichen Vorfalls mit Pachmeyer von diesem einen Job vermittelt bekommen wird. Doch Pachmeyer behauptet, sie habe ihn mit den Waffen einer Frau massiv bedrängt. Am Ende muss Rosalie sich auch noch von Charlotte abmahnen lassen und weint sich in Michaels Armen aus. Julius indes nimmt sich eine Mahnung von Gitti zu Herzen und legt bei Charlotte ein gutes Wort für Rosalie ein.
Während Alfons Hildegard zuliebe überlegt, wie er den Verkauf des Kühlschrankes im Internet rückgängig machen kann, hat Nils online einen Kühlschrank gekauft. Tanja ist davon nicht begeistert und somit will Nils den Kühlschrank doch nicht kaufen. Als sich herausstellt, dass Alfons der Verkäufer ist, steht der Stornierung des Kaufs nichts mehr im Weg. Später zeigt sich Nils zudem als guter Verlierer: Im Wettlauf gegen Magdalena Neuner hatte er keine Chance.

Sendung entfällt.

Sendung entfällt.