leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2011 // KW 49

05.12. - 09.12.2011

Isabelle gibt vor Elena zu, nicht die Frau von Peter zu sein. Als im Handgemenge Peter dazukommt, spielt Isabelle jedoch wieder überzeugend die Ehefrau. Um ihn nicht seinem ungewissen Schicksal zu überlassen, schluckt Elena scheinbar den Schließfachschlüssel, den sie im Koffer gefunden hatte, und schindet etwas Zeit vor Peters Abreise. Theresa bringt Peter dazu, Isabelles Behauptungen zu hinterfragen. So wird ihm klar, dass Isabelle ihn von Anfang an nur manipuliert hat.
Gitti ist wegen Maxim verstört, denn sie erinnert sich an eine unliebsame Begegnung mit ihm in der Vergangenheit. Sie warnt Rosalie vor einer Beziehung mit Maxim. Die schlägt die Warnungen jedoch in den Wind. Als Julius Rosalie sieht, wird er ganz bleich: Sie ist seine Tochter …
André scheut sich vor einer Allianz mit Doris. Diese hält seine Zusage jedoch nur für eine Frage der Zeit. Dass zwischen den Brüdern Eiszeit herrscht, gefällt Charlotte überhaupt nicht, und sie versucht deshalb, die beiden zur Aussöhnung zu zwingen.
Um ihre Chancen im Wettbewerb "Mitarbeiter des Monats" zu wahren, versucht Tanja dem Hotelgast Loibl aus dem Weg zu gehen. Doch bei einem nächtlichen Pokerturnier begegnen sich die beiden wieder. Ausgerechnet Tanja läutet dort die Niederlage für Loibl ein und wird zum Handeln gezwungen, als er seine Gesundheit bedrohlich aufs Spiel setzt.

Julius gesteht Alfons den Kontaktabbruch zu Rosalie. Alfons rät seinem Freund daraufhin, sich als Vater zu erkennen zu geben. Parallel treiben Rosalie und Maxim heimlich ihre Pläne voran. Dafür versucht Maxim, sich mit Gitti gut zu stellen. Als Julius Maxim als den Mann an Rosalies Seite kennenlernt, hat er zunächst einen guten Eindruck. Doch von Gitti muss er erfahren, was für eine üble Rolle Maxim in Gittis Vergangenheit gespielt hat. Gitti will nicht, dass Julius sich einmischt, doch er kann nicht anders …
Peter ist vom Flashback verwirrt. Er zieht Michael zu Rate, der ihm eine Hypnosebehandlung vorschlägt, doch er warnt vor den Risiken. Peter entschuldigt sich zudem bei Elena, weil er nicht glauben wollte, dass Isabelle eine Betrügerin ist. Elena verzeiht Peter, aber es bleibt die Angst, ihn an seine Vergangenheit zu verlieren. Theresa und Konstantin haben Mitleid und laden Peter und Elena zum Essen ein. Peter sieht sich dabei gezwungen, sich eine Legende für Isabelles Betrug auszudenken. Während des Essens bittet Konstantin Elena, ihm aus der Hand zu lesen: Als sie darin erkennt, dass er Geschwister hat, reagiert Konstantin nervös.
Während Xaver für verlogene Komplimente, die er einem weiblichen Gast gemacht hat, ein fettes Trinkgeld einstreicht, geht Tanja leer aus - obwohl sie Herrn Loibl das Leben gerettet hat.

Doris bestärkt Werner darin, sich von André nicht ärgern zu lassen. Gleichzeitig stellt sie André in Aussicht, mit ihr auf die Gewinnerseite zu wechseln. Werner reicht es und er sorgt dafür, dass der Abnehmer von Burger Bräu seinen Auftrag zurückzieht. Es kommt zu einem heftigen Streit zwischen André und Werner. Doris will, dass André einen Vertrag unterschreibt, der ihr zusichert, dass die Brauerei an sie verkauft wird. Aber André traut weder seinem erpresserischen Bruder noch Doris. Er beschließt, in dem Luxushotel von Maxim und Rosalie als Chefkoch zu arbeiten. Derweil muss sich Werner neue Wege suchen, um langfristig seinen Kredit zurück zu zahlen. Charlotte ist besorgt, denn Werner will die Gehälter kürzen. Als Maxim weiteres Personal abwerben will, beschwört Werner den Zusammenhalt der Saalfelds mit ihren Angestellten. Da holt André zum Gegenschlag aus …
Maxim will Julius anzeigen, aber Rosalie hält es für klüger, großzügig zu sein und Julius damit zu verpflichten. Auch bei Gitti gewinnt Maxim durch den Verzicht auf die Anzeige wieder mehr Ansehen und Vertrauen. Daher fällt es ihm nicht schwer, Gitti aus dem Büro zu lotsen, damit Rosalie herumschnüffeln und wichtige Unterlagen durchstöbern kann.
Konstantin und Theresa werden sich nach Konstantins Alptraum bewusst, dass sie die Vergangenheit nicht abstreifen können. Als Theresa Peter und Elena trifft, beobachtet Elena eine Vertrautheit zwischen Peter und Theresa. Jenö will daraufhin Elena zum Clan zurückholen und stellt Peter die entscheidende Frage.

Peter erklärt Jenö, dass er Elena liebt. Doch Michael gesteht er, dass er noch nicht aufrichtig lieben kann. Auch Jenö hat Zweifel. Derweil bekommt Konstantin einen Bildband mit Architekturfotos zugeschickt. Bei Theresa löst dieses Buch Erinnerungen an Moritz aus und auch Peter spürt, dass dies eine Rolle in seiner Vergangenheit gespielt hat. Da schlägt Elena vor, Jenös Fähigkeiten als Hypnotiseur in Anspruch zu nehmen. Peter lässt sich darauf ein …
Werner empört sich über Andrés Verrat und Charlotte geht davon aus, dass Werner seinen Bruder feuern wird. Aber Werner weiß nicht, wie er auf die Schnelle Ersatz für André bekommen soll. Der ist höchst verwundert, als Werner auf die Erfüllung des Arbeitsvertrages besteht, und versucht Hildegard abzuwerben, die das energisch ablehnt. Rosalie macht auch Xaver ein verlockendes Angebot. Alfons hält die Saalfeld-Familie für loyal. Doch kurz darauf muss Alfons erleben, dass von Werners Loyalität offensichtlich nicht viel zu halten ist …
Gitti erfährt von Julius, was sich im Fürstenhof zugetragen hat. Gitti ist sich sicher, dass Maxim sie hereingelegt hat, um an ihre Unterlagen zu kommen. Sie will sich an ihm rächen und startet eine spontane Intrige, die ihr Ziel zu erreichen scheint. Denn Rosalie ist plötzlich sehr misstrauisch gegenüber Maxim.

Sendung entfällt