leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2011 // KW 27

04.07. - 08.07.2011

Jacob kann Sibylle davon abhalten, wieder abzuhauen, und versucht, ihr Selbstbewusstsein aufzubauen: Er stibitzt Rosalies kabelloses Freisprech-Headset und steckt es Sibylle an. Verbunden über Handy wird er im Gespräch zwischen Sibylle und ihrer Mutter die richtigen Worte soufflieren. Und tatsächlich: Sibylle sagt ihrer Mutter endlich mal die Meinung. Auf etwas unerwartete Weise bedankt sich Sibylle bei Jacob …
Markus spielt seine Ohnmacht zunächst herunter. Als er am nächsten Morgen weitere merkwürdige Symptome an den Tag legt, greift Eva durch und schickt Markus zu Michael. Der hält Zusatzuntersuchungen für nötig. Währenddessen versuchen die Saalfelds fieberhaft, die 500.000 Euro Kaution aufzutreiben. Werner bekommt ein Angebot aus ungeahnter Richtung: Jenny von Liechtenberg hat die Geldsorgen mitbekommen und sieht eine Möglichkeit, einen Teil ihres illegal in der Schweiz gelagerten Geldes zu waschen. Charlotte gegenüber erwähnt Werner seinen kleinen Zusatzgewinn aus dem Deal mit Jenny nicht.
Barbara lässt die Bombe platzen und berichtet Lena von Andrés einstigem Betrug an mehreren Frauen. Sauer will Lena Abstand vom zutiefst traurigen André.

Als Hildegard Eva scheinbar die Lösung von Markus’ Symptomen präsentiert, ist diese erleichtert: eine Gluten-Allergie. Eva fängt mit Feuereifer an, Markus’ Ernährung umzustellen. Auch Markus lässt sich nur zu gerne mitreißen. Doch kurz darauf hat er plötzlich Sehstörungen. Verunsichert fährt er nach Bad Tölz, um eine Kernspintomographie machen zu lassen. Eva bekommt davon nichts mit, denn Robert kehrt zurück. Nach einer Schrecksekunde, als Robert seine Lüge erneuert, gesteht er Eva doch, sie zu lieben. Eva will nun die Trennung von Markus sofort hinter sich bringen und eilt zu ihm. Doch der hat keine guten Nachrichten …
Der Kuss zwischen Jacob und Sibylle wird von Xaver und Tanja unterbrochen. Sibylle flieht verwirrt. Da Sibylle von Tanja das Gefühl vermittelt bekommt, Jacob sei ein Weiberheld, geht sie ihm aus dem Weg. Sie kommt nachts bei Xaver unter. Der erhofft sich dafür ein paar Stunden von Sibylles Zeit für sein CD-Problem. Als Jacob von der Übernachtung Wind bekommt, macht er Xaver eine harsche Ansage: Jacob hat echte Gefühle für Sibylle. Diese hört mit und traut ihren Ohren nicht.
Werner bekommt mit, dass Lena wegen Andrés Vergangenheit so verunsichert ist, dass sie sich mit Abwanderungsgedanken beschäftigt. Auch André quält sich. Kurzerhand begibt Werner sich auf unbekanntes Terrain und spielt den Amor: Er bringt Lena und André unter einem Vorwand zu einem Picknick auf der Almwiese zusammen. Sein Plan geht auf.

Sendung entfällt.

Markus ist nach der schockierenden Diagnose gefasst: Seine Chancen, den Kampf gegen den Gehirntumor zu gewinnen, sind gut. Allerdings stehen noch einige Tests aus. Eva will ihm beistehen; Robert hat dafür Verständnis. Als Markus wegen seiner motorischen Ausfälle eine Tagung absagen soll, reagiert er wütend. Eva spürt, dass er unter seiner starken Fassade Angst und Anspannung verbirgt und beschließt, eine kleine Geschichte für Markus zur Ablenkung zu zeichnen. Indes erfährt Markus die weiteren Untersuchungsergebnisse …
Während sich Jacob sorgt, dass ihn Sibylle tatsächlich für einen Weiberhelden hält, muntert Xaver Sibylle auf. Natürlich nicht ganz uneigennützig: Denn Xaver braucht weiterhin Sibylles PC-Kenntnisse für das Cracken seiner Steuer-CD. Als Jenny mitbekommt, dass Sibylle wieder als Etagenkellnerin arbeitet, lässt sie sie spüren, wie wenig sie von ihrer Entscheidung für diese niedere Arbeit hält. Jacob schmiedet derweil einen Plan, wie er Sibylle beweisen kann, dass er wahre Gefühle für sie hat.
Versöhnt schwelgen André und Lena in Romantik. Doch nirgends finden die Turteltauben die nötige Abgeschiedenheit, sie werden immer wieder gestört.

Markus verschweigt Eva die Schwere seiner Tumor-Diagnose, da er ihr nicht zumuten will, seinem körperlichen Verfall entgegen sehen zu müssen. Er findet einen Spezialisten, der darüber nachdenkt, das Risiko einer OP einzugehen. Eva ist derweil entschlossen, bei Markus zu bleiben, bis der Tumor besiegt ist - und Robert hat dafür auch volles Verständnis. Dann entscheidet sich der Spezialist aber doch gegen die OP, weil auch ihm das Risiko zu hoch ist. Markus ist geschockt und glaubt sich dem Tode geweiht …
Lena leidet sehr unter Markus’ schwerer Krankheit und André verspricht ihr, sie zu unterstützen. Als Markus plötzlich verschwunden ist, gerät Lena in Panik. Obwohl in der Küche das Mittagsgeschäft brummt, verlässt André seinen Arbeitsplatz, um mit Lena auf die Suche zu gehen. Dabei ist dieser nur bei einem Termin und hat sein Handy vergessen. André wird klar: Es ist nicht so leicht, für Lena da zu sein.
Sibylle löst sich von den Gefühlen, die sie zuletzt immer noch für Xaver hatte, und bekennt sich zu Jacob. Sibylles Mutter Jenny ist gegen die Liaison und sorgt dafür, dass Sibylle und Jacob Ärger bekommen, weil sie als Angestellte mit den "Fürstenhof"-Pferden ausgeritten sind.