leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2011 // KW 17

25.04. - 29.04.2011

Sendung entfällt.

Götz will Lena schützen und schiebt André einen kleinen Schein zu, damit der Lena wegen der Messerattacke nicht anzeigt. Darüber kommt Werner auf die Idee, genau das zu tun, denn das wäre die Möglichkeit, Götz zu melken. Gegen Andrés Willen behauptet Werner, dass André nun ein Trauma hat: Er kann kein Messer mehr anfassen, seine Karriere als Koch ist beendet. Werner fordert dafür von Götz 100.000 Euro. Währenddessen findet Lena in ihrem Spind wieder eine Maske, die sie diesmal an sich nimmt, um endlich einen Beweis zu haben. Götz will daraufhin einen Detektiv beauftragen - bis er in Lenas Wohnung Erstaunliches findet …
Markus und Eva sind uneinsichtig und gehen vorerst im Streit auseinander. Am nächsten Tag aber wirbt Markus bei Eva wegen seiner Eifersucht um Verständnis. Eva sieht das ein und möchte Markus zeigen, dass sie ihn liebt, indem sie die Hochzeit vorzieht - sehr zum Schock für Robert.
Rosalie erhält eine Einladung zu einem großen Ball. Jacob spürt, dass sie Sorge hat, er könnte sich dort blamieren. Käthe nimmt sich seiner an und gibt ihm einen kleinen Benimm-Kurs. Als Jacob in der Wäschekammer den Smoking eines Gastes entdeckt, schlüpft er kurzerhand hinein und überrascht die angetane Rosalie in perfekter Gala-Aufmachung.

Trotz Evas Hochzeitsvorbereitungen will Robert um sie kämpfen. Eifrig macht sich Eva zudem daran, einen neuen Verlag für ihr Kinderbuch zu finden und wird von Robert unterstützt. Dabei durchschaut er, dass sie die Hochzeit mit Markus nur vorgezogen hat, weil sie sich ihrer Gefühle nicht sicher ist. Markus genießt derweil gegenüber Robert Evas Liebe, was diesen wiederum zu einer pikanten Aussage verleitet …
Markus und Götz machen sich Sorgen um Lenas Geisteszustand, doch Lena weigert sich, einen Psychologen zu konsultieren. Indes entwendet Curd Psychopharmaka aus Michaels Praxis und flößt sie Lena heimlich ein. Nils und Tanja finden die verwirrte Lena. Am nächsten Morgen kann sie sich an nichts erinnern und glaubt, ihren Verstand zu verlieren.
Werner hat einen Termin für ein Gutachten vereinbart, dass André wegen Lenas Angriff seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Durch Käthe erfährt Robert, dass André angeblich nicht mehr arbeiten kann und liest Werner und André die Leviten: Er findet es schäbig, Lenas Situation auszunutzen. Als Werner mitbekommt, dass es Lena tatsächlich schlecht geht, nimmt er von seinem Plan Abstand. André ist erleichtert.
Rosalie fehlt der passende Schmuck für den großen Ball. Käthe gibt Jacob den Tipp, eine teure Halskette für den Ball zu leihen. Doch Rosalie glaubt, dass es sich um ein Geschenk handelt.

Tanja glaubt Curds Beteuerungen wegen der Psychopharmaka, während Lena in ihrer Verzweiflung Halt bei Nils sucht und Robert um eine Auszeit im Bistro bittet. Lena macht sich gemeinsam mit Nils auf den Weg zum Psychiater. Beide ahnen nicht, dass Curd Lena erneut Medikamente mit stark halluzigener Wirkung verabreicht hat. Auf dem Nachhauseweg sieht Eva die orientierungslose Lena, die in Gefahr gerät, überfahren zu werden …
Markus ärgert sich, dass Robert Eva immer noch nicht aufgegeben hat. In der Tat bittet Robert ausgerechnet Eva, ihm im Bistro zu helfen. Eigentlich wollte Markus Eva gegenüber Roberts beleidigende Aussage verschweigen, doch dann macht er doch seinem Unmut Luft. Eva ärgert sich über Robert und sagt ihre Hilfe ab. Doch Robert lässt sich nicht entmutigen. Eva ist wider Willen von Roberts Kampfgeist beeindruckt.
Lena ertappt die vermeintlich noch schwangere Barbara dabei, wie sie einen Whiskey trinkt. Barbara kann der verwirrten Lena aber einreden, dass es Wasser ist. Traurig schildert Lena ihrem Vater, dass sie glaubt, verrückt zu werden und erzählt von der Verwechslung. Götz wird skeptisch, was Barbaras Schwangerschaft betrifft.
Jacob traut sich vor Rosalie nicht zuzugeben, dass der Schmuck nur geliehen ist. Weder Eva noch Käthe können ihm weiterhelfen. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als sich einen Zweitjob als Pizzabote zu suchen, um das Geld für die Kette abzustottern.

Bei Lenas Untersuchung nach dem Unfall stellt sich heraus, dass ihr Psychopharmaka verabreicht wurden. Curd, von Barbara informiert, hat vorgesorgt: Scheinbar fassungslos "gesteht“ er Tanja, dass jemand seine Tabletten gestohlen hat und er Lena im Verdacht hat. Gegen Tanjas Willen will Nils Lena helfen, den Täter zu überführen. Gemeinsam legen sie sich in der Wohnung auf die Lauer - umsonst. Lena und Nils resignieren. Zu früh?
Eva hat sich beim Unfall nur eine Rippenprellung zugezogen. Da Lena im Bistro ausfällt, springt Charlotte spontan für sie ein, während Werner den Dienst als Babysitter übernimmt. Markus kümmert sich rührend um Eva. Als Robert besorgt nach Eva schaut, kommt es zu einem angespannten Zusammentreffen zwischen den Männern.
Widerstrebend akzeptiert Hildegard Käthes Wunsch, sich in Zukunft Hildegards Posten zu teilen. Da Käthe ihre Schwester aber in der Küche bevormundet, versucht Alfons seiner Schwägerin einen anderen Job schmackhaft zu machen. Als Käthe ablehnt, macht Alfons ihr klar, wie belastend es für Hildegard ist, mit ihrer Schwester die Arbeit zu teilen. Käthe stellt daraufhin Hildegard zur Rede.
Rosalie will mit Jacob etwas unternehmen, aber dieser sagt unter einem Vorwand ab. Er muss Pizza ausfahren und auch Tanja beliefern. Tanja verspricht, Rosalie davon nichts zu verraten.