leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2011 // KW 04

24.01. - 28.01.2011

Michael wird bewusstlos abtransportiert, Robert ist geschockt: Das Pferd ging wegen des Hupens durch. Er fühlt sich schuldig, und weder Lena noch Eva können ihm das ausreden. Währenddessen zerbricht auch Rosalie fast an ihren Schuldgefühlen. Zu Jacob geht sie erst einmal auf Abstand. Zu ihrer Erleichterung scheint Michael schnell auf dem Weg der Besserung zu sein. Doch tags darauf geht Rosalie Robert massiv an, denn Michael ist ins Koma gefallen …
Bei einer Wanderung baut sich große Nähe zwischen Eva und Markus auf, doch kurz vor einem Kuss wird Eva von ihren Gefühlen für Robert eingeholt. Sofort ist ihre Beschwingtheit dahin.
Als Götz merkt, dass Werner sein Misstrauen Aumann gegenüber für sich behalten hat, warnt er Charlotte selbst. Sie recherchiert daraufhin im Internet nach Aumann, der zu ihrer Beruhigung tatsächlich als Vertreter für Wasler tätig ist. Als Barbara mitbekommt, dass Götz misstrauisch bleibt, drängt sie Aumann zur Eile.
Chandana muss bald in die USA, um dort mit einem Komponisten an ihrem Comeback-Album zu arbeiten. Bei Nils und Tanja löst diese Nachricht Zukunftssorgen aus, denn Nils wird bei Chandanas Abreise arbeitslos. Als Chandana aber wieder vor Augen geführt wird, was für ein großartiger Masseur und Trainer Nils ist, macht sie ihm spontan den Vorschlag, sie zusammen mit Tanja und Fabien in die USA zu begleiten.

Robert ist durch Rosalies Vorwurf aufgewühlt. Um ihn abzulenken, geht Eva mit ihm spazieren, öffnet sich ihm gegenüber wieder - und es kommt zum Kuss. Eva wird klar, dass ihr Herz nur für Robert schlägt und sie offenbart das auch dem enttäuschten Markus. Als Eva alleine einen Spaziergang im Wald macht, bricht sie plötzlich zusammen. Panisch wählt sie Roberts Handynummer. Allerdings sieht nur Lena den eingehenden Anruf.
André schafft es, die aufgebrachte Rosalie zu beruhigen. Von ihrem Plan, Robert anzuzeigen, kann er sie jedoch erst mal nicht abbringen. Erst Jacob kann Rosalie überzeugen, dass sie ihre eigenen Schuldgefühle nicht auf andere laden sollte. Eine Zentnerlast fällt von Rosalie zudem ab, als sie Michael in der Klinik besucht: Er ist aus dem Koma aufgewacht.
Charlotte beschwert sich bei Werner, dass sogar Götz gespendet hat, er selbst sich aber gar nicht für die gute Sache eingesetzt hat. Auch Barbara erfährt von Götz’ großzügiger Spende und reagiert darauf mit einem nicht nur für Götz, sondern auch für sie selbst unerklärlichen Weinkrampf aus Eifersucht und Verlassensängsten. Werner will Charlottes Vorwurf indes nicht auf sich sitzenlassen. Er arrangiert, dass ein Zeitungsfotograf beim finalen Handshake zwischen Charlotte und Aumann zugegen ist. Aumann ist davon alles andere als angetan und macht das auch Barbara klar.
Vor Nils gibt Tanja nicht sofort zu, dass sie von der USA-Idee alles andere als begeistert ist. Hildegard aber sieht das Tanja sofort an der Nasenspitze an.

Da sie Robert nicht erreicht, ruft Eva Markus an, der sie sofort ins Krankenhaus bringt. Dorthin kommt auch Robert. Die Ärzte geben Entwarnung, Eva und dem Embryo geht es gut. Zurück am "Fürstenhof" kümmert sich Robert rührend um Eva. Lena muss indes vor Robert kleinlaut zugeben, dass sie Evas Anruf weggedrückt hat, und entschuldigt sich aufrichtig dafür. Während Robert in der Küche für Eva kocht, steht sie entgegen der dringenden Aufforderung der Ärzte auf, weil Valentina schreit …
Barbara ist trotz der neugewonnenen Million schlechter Stimmung - was André zu einer spitzen Bemerkung veranlasst. Barbara glaubt daraufhin, dass ihre Stimmungsschwankungen daher rühren, dass jemand sie vergiftet. Von dieser irrationalen Angst getrieben, gibt sie beim Arzt eine Blutprobe ab. Während sie auf das Ergebnis wartet, will Markus von Götz wissen, was dieser eigentlich an Barbara findet. Wenn Götz ahnen könnte, was Barbara kurz darauf von ihrem Arzt erfährt …
Tanja sucht nach Gründen, die gegen den längeren USA-Aufenthalt sprechen. Als sie dann auch noch dabei ist, wie Nils und Chandana in Vorfreude schwelgen und sie sich ausgeschlossen vorkommt, erklärt sie Nils aufgewühlt, dass sie nicht in die USA will.

Hildegard ärgert sich darüber, dass Pachmeyer dreist den neuen Kindergarten im Dorf nach sich selbst benennen will. Sie bevorzugt "Charlotte". Tatsächlich gewinnt Hildegard mit diesem Vorschlag die Abstimmung. Sie überbringt mit einem kleinen Komitee Charlotte die frohe Kunde. Die kann sich über die Ehrung wieder freuen, denn eine Zeit lang war Charlotte ängstlich, dass mit Aumann und dem Medikamentendeal etwas nicht stimmt: Tanja fand in seinem Gästezimmer eine Kette, die Charlotte eindeutig Barbara zuordnen kann. Doch zu früh gefreut, wie sich bald herausstellt, als der Pharmakonzern bei Charlotte anruft.
Der schwangeren Barbara wird bewusst, dass ein Leben mit Kind an Götz’ Seite mehr Vorteile hat und Sicherheit bietet, als das Kind alleine aufzuziehen. Daraufhin setzt Barbara alles auf eine Karte und legt vor Götz einen theatralischen Abgang hin. Bevor sie ihre Koffer packt, lässt sie vor Götz noch schnell die Bombe platzen und behauptet, dass sie ein Kind von ihm bekommt. Barbaras Plan geht auf, Götz hält sie aufgewühlt auf.
Eva hat ihr Baby verloren. Robert und Jacob geben ihr Bestes, sie aufzubauen. Und auch Markus spendet Trost. Eva gibt sich derweil tapfer: Sie will nicht in Watte gepackt werden. Doch als sie alleine ist, bricht das ganze Elend aus ihr heraus.
Nils fühlt sich von Tanja emotional erpresst, es herrscht angespannte Stimmung. André macht Tanja klar, dass sie Nils Alternativen bieten muss. Da erfährt sie von Hildegard, dass der Heilpraktiker im Dorf aufhören will und einen Nachfolger sucht.

Eva hat wegen der Fehlgeburt Schuldgefühle und gesteht, dass sie heimlich aufgestanden ist. Liebevoll tröstet Robert Eva. Auch Markus will Eva aus ihren trüben Gedanken reißen und bietet ihr an, an der neuen "Fürstenhof“-Broschüre zu arbeiten. Doch Eva will sich lieber um Valentina kümmern. Zärtlich bedankt sie sich bei Robert für dessen Unterstützung. Doch ihr Glaube an ihn gerät ins Wanken, als sie ihn heiter mit André sieht. Aufgewühlt hält sie ihm vor, dass ihm der Verlust ihres Kindes egal ist, entschuldigt sich aber gleich für ihre Vorwürfe. Später hört Eva allerdings zufällig ein weiteres Gespräch zwischen Robert und André mit …
Charlotte kann sich kaum vorstellen, dass sie auf einen Betrüger hereingefallen ist. Aber Werner macht klar, dass er vermutet, dass Barbara hinter der Intrige steckt, und stellt Götz zur Rede. Charlotte schaltet derweil die Polizei ein. Sie hofft, Götz auf ihre Seite ziehen zu können. Doch der ist so euphorisiert von seiner vermeintlichen Vaterschaft, dass er zu Barbara steht.
Tanja überredet Nils, sich die Praxis des Heilpraktikers anzuschauen, ihre Eltern werden ihn finanziell unterstützen. Nils ist skeptisch. Dann setzt ihn auch Chandana unter Druck: Nils soll mit in die USA, oder sie wird sich einen anderen Trainer suchen.
Rosalie ist erleichtert, dass Michael sich von seinem Unfall zu erholen scheint. Doch er verheimlicht ihr, dass er wegen des steigenden Hirndrucks unter starken Kopfschmerzen leidet.