leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2010 // KW 52

27.12. - 31.12.2010

Eva weiß nicht, was sie von Markus’ Angebot, ihrem Kind ein Vater zu sein, halten soll. Als auch Robert Eva mitteilen will, dass er bereit ist, sein Kind anzunehmen, ist sie nicht da. Stattdessen findet er die Briefe, die Markus an Eva geschrieben hat. Eva erwischt ihn dabei, wie er die Briefe liest und es kommt zum Streit. In ihrer Wut auf Robert lässt Eva sich auf einen Spaziergang mit Markus ein. Markus’ Avancen beginnen Wirkung bei Eva zu zeigen. Währenddessen bereitet Robert ein Familienessen vor, um sich bei Eva zu entschuldigen. Doch als Eva nicht kommt, wächst seine Frustration …
Richterin Felicitas Strehle macht im "Fürstenhof" Urlaub. Werner ergreift die Gelegenheit, um die attraktive Dame zum Essen einzuladen, doch Roberts Familienabend kommt ihm dazwischen. Er bittet André, für ihn einzuspringen, bis der Termin mit Robert vorbei ist. André tut das nur zu gerne. Zwar ist Felicitas Strehle ihm gegenüber zunächst etwas reserviert, doch als sie sich als begeisterte Hobbyköchin outet, hat André leichtes Spiel.
Jacob geht in froher Erwartung zu seiner Verabredung mit Rosalie. Doch die wird aufgehalten und statt Rosalie steht Jacob Tanja gegenüber. Er redet sich heraus. Später kann Rosalie Jacob doch noch verführen.
Götz freut sich, dass Markus wieder da ist und veranstaltet ein Essen mit seinen beiden Kindern. Barbara lädt er explizit aus, da er fürchtet, sie würde sich mit Lena streiten. Als Barbara sich darüber beschwert, verlangt Götz von ihr, sich mit Lena zu vertragen.

Während des Streits mit Markus erklärt Robert, dass er das Kind annehmen will, doch Eva zweifelt weiter. Erst ein Gespräch mit Charlotte überzeugt sie, dass Robert es ehrlich meint. Bevor sie aber mit Robert darüber sprechen kann, trifft sie Markus, der denkbar niedergeschlagen ist, weil er von Barbara über Rosalie erfahren hat, dass seine Schwester Lena ihn vor elf Jahren an die Mafia verraten hat. Eva tröstet Markus und die alte Nähe zu ihm kehrt zurück. Doch jetzt verlangt Robert von ihr eine Entscheidung …
Rosalie und Jacob besiegeln ihre Affäre in einem Gästezimmer. Später allerdings berichtet Tanja, dass in dem freien Zimmer offensichtlich jemand geschlafen hat. Alfons vermutet richtig, dass Jacob und Rosalie dahinter stecken und stellt Jacob zur Rede.
Chandana will ein Sondertraining mit Nils, der aber bereits mit Tanja zu einem Konzert verabredet ist. Auch als sie eine großzügige Bonuszahlung in Aussicht stellt, bleibt Nils standhaft und wird dadurch von Chandana umso mehr respektiert.
Werner kann bei Felicitas Strehle mit einem Reitausflug punkten, doch das erhoffte Essen am Abend kann sich André sichern. Werner nutzt die Gelegenheit, um André in eine Falle zu locken: Er behauptet, dass Felicitas Strehle ein großer Fan von Sauerbraten mit Pferdefleisch ist …

Rosalie und Jacob verzehren sich nacheinander, also bucht Jacob ein Zimmer im "Alten Wirt". Doch Rosalie ist das zu schäbig. Jacob ist verletzt: Offensichtlich liegt ihm mehr an Rosalie als ihr an ihm. Dennoch entschließt sich Rosalie dazu, Jacob in ihre und Michaels Wohnung zum Stelldichein zu bitten. Sie bereitet alles für einen lustvollen Nachmittag vor …
Lena will kämpferisch versuchen, noch einmal mit Markus zu reden. Da Markus das freiwillig nicht tut, sperrt sie sich mit ihm im Weinkeller ein, nicht ahnend, dass Markus seit seiner Entführung Angst vor engen Räumen hat. Er bekommt eine Panikattacke und Lena muss einsehen, dass sie alles noch schlimmer gemacht hat. Lena gibt auf. Vor Robert behauptet sie, dass nun alles in Ordnung sei. Erst am nächsten Tag versteht Robert, dass sein Treffen mit Lena ein kryptischer Abschied war …
Robert reagiert verständnislos auf Evas Unentschiedenheit. Charlotte indes appelliert an Eva für Verständnis für Robert, doch Eva macht klar, dass auch sie von Robert verletzt wurde, als er wollte, dass sie das Kind abtreibt. Als Markus mitbekommt, dass Robert und Eva getrennt bleiben, macht er sich Hoffnungen, aber Eva macht auch ihm einen Strich durch die Rechnung.
André versucht seinen Fauxpas bei Felicitas Strehle wieder gutzumachen und zu Werners Unwillen ist sie angetan davon, wie sehr sich André ins Zeug legt. Barbara bekommt mit, dass die Richterin im "Fürstenhof" ist. Als Felicitas Strehle auf Barbara trifft, bekennt sich Götz offen zu seiner Liebe - sehr zu Barbaras Freude.

Robert rettet mit Michaels Hilfe Lenas Leben. Bei einem Besuch im Krankenhaus macht er ihr Mut, doch ihm misslingt es, Lena ihr schlechtes Gewissen wegen Markus zu nehmen. So springt Robert über seinen Schatten und versucht, Markus von einer Versöhnung mit seiner Schwester zu überzeugen, wird aber rüde abgewiesen. Seine ohnmächtige Wut auf Markus lässt Robert an Eva ab. Lenas Selbstmordversuch scheint Markus zu ignorieren, was auch Eva äußert befremdet.
Durch Roberts telefonischen Notruf muss Michael die Wohnung verlassen. Gerade rechtzeitig, bevor Jacob eintrifft. Verschreckt macht Rosalie dem ernüchterten Jacob klar, wie riskant ihre Affäre ist, und wünscht sich Abstand. Sie versucht, ihre Gefühle für Jacob zu verdrängen, und ist um Nähe zu Michael bemüht. Als Jacob sich in den Finger schneidet und Michael darauf besteht, die Wunde untersuchen zu wollen, taucht in der Praxis zufälligerweise Rosalie auf: eine unangenehme Situation.
Nils bekommt von den Sonnbichlers nicht ohne Vorwurf eine Zeitung präsentiert, in der über ihn als neuem Lover von Chandana spekuliert wird. Chandana verspricht dem aufgewühlten Nils, sich darüber in Ruhe mit ihren PR-Beratern zu unterhalten. Tanja allerdings wird bereits von lästigen Reportern angerufen. Nils verspricht, das Problem zu lösen, muss dann aber erkennen, dass Chandana andere Pläne hat.

Sendung entfällt.