leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2010 // KW 36

06.09. - 10.09.2010

Ben ist drauf und dran, seinen Job als Trainee hinzuschmeißen, doch da ereilt ihn ein Hilferuf von Katja, die auf ihrer Flucht krank geworden ist. Glücklich verkündet er Katja telefonisch, dass er ihr das benötigte Geld mit Barbaras finanzieller Unterstützung schicken wird. Zufällig wird Charlotte Zeugin des Telefonats, und in seiner Not vertraut Ben ihr an, dass er Katja hilft. Zudem erfährt Barbara durch Werner, dass ihr Plan, Robert die Polizei auf den Hals zu hetzen, aufgegangen ist. Werner ist im Gegensatz zu Charlotte davon überzeugt, dass Barbara Robert denunziert hat. Als er einen Beweis für Barbaras Intrige findet, sieht auch Charlotte klar. Energisch stellt sie ihrer Erzfeindin ein Ultimatum und benutzt dabei ihr Wissen über Ben …
Robert berichtet Eva verärgert, dass er eine Anzeige wegen Trunkenheit am Steuer bekommen und deswegen den Termin beim Jugendamt versäumt hat. Eva rät ihm, dem Amt gegenüber ehrlich zu sein, doch Robert hat Angst, dass ihn die Anzeige in ein schlechtes Licht rückt, und will es verschweigen. Zu spät: Das Jugendamt hat längst davon Wind bekommen.
Rosalie gesteht Michael, dass sie womöglich schwanger ist. Überrumpelt glaubt Michael zunächst, dass Rosalie nur ihre Beziehung testen will, doch dann erkennt er ihre eigene Angst und entschuldigt sich. Ein Schwangerschaftstest soll Aufschluss bringen, doch bevor sie überhaupt dazu kommen, dringt der Verdacht zu Tanja und rührt deren Sorge, dass Rosalie sich in Michaels und Fabiens Leben festbeißt. Sie warnt Michael vor den Tricks seiner Freundin. Michael lässt Tanjas Warnung an sich abprallen und versichert Rosalie, dass er zu ihr stehen wird - egal, wie der Test ausgeht. Rosalie genießt Michaels Verbindlichkeit, und nachdem der Test negativ ist, sind beide fast ein bisschen enttäuscht.

Barbara ist durch Charlottes Drohung verunsichert. Von Götz erfährt sie, dass Ben tatsächlich mit der flüchtigen Katja liiert war, und ihr wird bewusst, wie wenig sie über ihren Sohn weiß. Ben gesteht, dass er Katja Geld überweisen will. Doch das muss Barbara unbedingt verhindern. Eine Geldtransaktion wäre ein Beweis für Bens Schuld und würde sie für die Saalfelds erpressbar machen. Kurzerhand streicht sie Ben unter dem Deckmantel mütterlicher Besorgnis den zuvor gewährten Vorschuss auf sein Gehalt. Ben ist entsetzt und sieht Katjas Gesundheit gefährdet. Er ahnt, dass Charlotte ihn verraten hat, und macht ihr wütende Vorwürfe. Während Charlotte bereits zweifelt, begrüßt Werner ihr Vorgehen und lockt Ben in eine Falle: Er gibt ihm das benötigte Geld und gelangt so an einen schriftlichen Beleg für Bens Fluchthilfe …
Robert geht in die Offensive und bittet das Jugendamt um einen neuen Termin. Kurzfristig kündigt sich Frau Pichler an, die Valentinas Umfeld prüfen will. Zusammen mit Eva bemüht sich Robert, vor ihr einen möglichst positiven Eindruck zu machen - was ihm auch zunächst gelingt. Doch dann mischt sich seine Familie ein. Während André Frau Pichler anzuflirten beginnt, nutzt Werner die Chance, um Barbara als Denunziantin zu outen. Frau Pichler ist irritiert.
Simon geht zu Maike weiterhin emotional auf Abstand. Ganz anders Jacob, der Maike ungehemmt anflirtet, da er um ihre Scheinehe weiß. Tanja hingegen wundert sich über den merkwürdigen Umgang der Ehepartner. Von ihr darauf angesprochen, wirft Simon seine Vorsätze auf Abstand über Bord und versucht Maike mit einer Partie Tennis aufzumuntern. Dabei kommen sich die beiden näher - und es ist um Maike geschehen …

Maike hält ihre neuerwachten Gefühle vor Simon verborgen. Wie soll sie auch ahnen, dass er schon seit langem in sie verliebt ist. Da Simon ihre körperliche Nähe zu schaffen macht, entzieht er sich, was Maike wiederum als Desinteresse versteht. Jacob funkt zudem dazwischen: Er lädt Simon und Eva zu einem gemeinsamen Ausflug ein, geht aber frühzeitig, so dass die beiden allein sind. Geschickt schafft er es, Maikes Eifersucht zu schüren. Als Simon und Eva zum Hotel zurückkommen, kann Maike ihre Getroffenheit nur schwer verbergen. Sie stellt den verwunderten Simon zur Rede …
Barbara fügt sich Werners Erpressung und sagt vor dem Jugendamt zu Roberts Gunsten aus. Als sie danach die Beweise gegen Ben einfordert, lässt Werner sie jedoch zappeln. Er gibt den Beweis später ab - jedoch an Ben, den er gleichzeitig in Barbaras Intrige gegen Robert einweiht. Ben ist entsetzt und macht seiner Mutter wütende Vorwürfe.
Als Tanja sich etwas zu spitz nach Rosalies Schwangerschaft erkundigt, lässt Rosalie sie kurzerhand in dem Glauben, sie bekäme tatsächlich ein Kind. Als Tanja Michael zur Vaterschaft gratuliert, klärt sich natürlich auf, dass gar kein Kind unterwegs ist. Tanja begreift, dass Rosalie sie absichtlich hat auflaufen lassen und rächt sich mit einer kleinen Retourkutsche.
Durch Evas Zeichnungen kommt Alfons auf die Idee, ein Porträt von sich und Hildegard für deren Schwester Käthe anfertigen lassen. Sein Plan, damit dem persönlichen Erscheinen auf dem 70. Geburtstag zu entgehen, scheitert aber.

Barbara versucht, Ben ihre Uneigennützigkeit zu beweisen, indem sie ein unter den Anteilseignern diskutiertes Charity-Event unterstützt. Den skeptischen Götz speist sie zunächst mit sachlichen Gründen ab, doch als er hinter Barbaras wahre Motive kommt, zieht er Konsequenzen: Er drängt Ben, den "Fürstenhof" zu verlassen. Ben nimmt Götz’ Geldgeschenk an, will ein neues Leben mit Katja wagen und kündigt bei Barbara. Empört über Götz’ Hinterlist verlangt Barbara, dass er sein Angebot an Ben zurücknimmt …
Eva bastelt mit Robert ein Geschenk für Valentina und verbietet sich dabei verliebte Gefühle. Als Robert später mit André wegen Küchenkompetenzen aneinandergerät, vergisst André ein Weinglas in Roberts Zimmer. Eva findet das Glas und befürchtet, Robert würde wieder trinken.
Maike verheimlicht Simon weiterhin ihre Gefühle. Um Abstand zu Maike zu bekommen, will Simon bei André übernachten. Maike quält es indes, Simon auf der Tasche zu liegen. Sie bewirbt sich bei Tanja um den Job des Zimmermädchens und verrät ihr dabei das Geheimnis der Scheinehe. Tanja setzt sich bei Rosalie für Maikes Bewerbung ein. Rosalie sagt zwar zu, hält Maike aber für überqualifiziert. So schnell wie möglich will Maike nun eine eigene Wohnung finden. Als sie während der Arbeitszeit ein dafür nötiges Telefonat führt, wird sie ertappt.
Als Charlotte das Charity-Golfturnier ankündigt, erklärt Alfons, dass er dann unmöglich zum zeitgleich stattfindenden Geburtstag von Käthe gehen kann. Charlotte wiegelt wohlwollend ab und verspricht Alfons Urlaub. Hildegard stutzt über die Enttäuschung ihres Mannes und ahnt, dass Alfons sich um Käthes Geburtstag drücken will.

Bei einer amüsanten Backsession erzählt Eva von ungewöhnlichen Rezepten, mit denen Markus sie früher bekocht hat - was Robert zu neuen Ideen inspiriert. Als er daraufhin die ganze Nacht mit Rezepten experimentiert, bangt André um seine eigene Stellung in der Küche, doch Werner weist ihn in die Schranken. Er sieht in Roberts Engagement ein gutes Zeichen. Als Robert Eva seine Köstlichkeiten präsentiert, gesteht er ihr, dass er beim Kochen erstmals Miriam vergessen konnte. Eva glaubt, dass Robert auf dem richtigen Weg ist, doch die Begegnung mit Miriams altem Pferd Othello versetzt Robert einen Rückschlag …
Tanja bekommt wegen Maikes Telefonat Ärger mit Rosalie. Als Jacob erfährt, wie dringend Maike eine Wohnung sucht, spricht er Hildegard auf ein freies Zimmer im Haus der Sonnbichlers an. Beim Abschied von Ben erfährt Simon, dass dieser Jacob eine teure Flasche Wein überlassen hat. Da sie ein Geschenk von Maike war, will Simon sie von Jacob zurückholen. Maike wird währenddessen von der besorgten Hildegard angesprochen und kann die Scheinehe nur mit Mühe verbergen. Wütend sucht sie Jacob auf, der sie aber galant zu einem Kuss verführt. Ausgerechnet in diesem Augenblick taucht Simon auf.
Barbara muss Götz nachgeben, der Ben daraufhin das versprochene Geld gibt und ihm nahelegt, dass er ihn niemals wiedersehen will. Barbara versucht ein letztes Mal, sich mit ihrem Sohn zu versöhnen. Als auch das scheitert, gibt sie Götz die Schuld daran und geht auf Distanz zu ihm. Verärgert erinnert Götz Barbara daran, dass sie finanziell von ihm abhängig ist. Während Barbara Nils beim Tennis umgarnt, um Götz eifersüchtig zu machen, nimmt Ben Abschied von Simon. Da ereilt ihn ein Anruf von Katja.