leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2010 // KW 25

21.06. - 25.06.2010

Im Glauben, dass Cosima ihre Freundin ist, will sich Rosalie bei ihr über Lukas’ Reaktion ausheulen. Doch als Cosima erfährt, dass Rosalie ihre Anteile Werner überschrieben hat, lässt sie sie fallen. Rosalie ist am Boden zerstört und ausgerechnet ihre "Feindin" Sandra versucht sie zu trösten. Zusammen mit Lukas überlegt Sandra, wie sie Rosalie aufmuntern können. Michael glaubt, dass Rosalie einen Tapetenwechsel braucht, und schlägt den Aufenthalt in einer Reha-Klinik vor. Rosalie vermutet allerdings, dass Sandra dahintersteckt, um sie endlich loszuwerden. Da sie nicht abgeschoben werden will, greift sie zu einem drastischen Mittel …
Alfons ist ganz sicher, dass er Evas Mutter nicht kannte. Er und Hildegard vermuten, dass Gustl der wahre Vater ist. Doch Eva glaubt, dass sich Alfons diese Erklärung nur ausgedacht hat, um sich vor der Verantwortung zu drücken, und zieht empört aus. Von Tanja erfährt sie, dass es wirklich diesen Halbbruder Gustl gibt und er Alfons zum Verwechseln ähnlich sieht. Eva ist beschämt und entschuldigt sich bei den Sonnbichlers.
Barbara schildert ihre Version und liefert vor der Richterin eine scheinbar plausible Erklärung dafür, dass sie sich erst jetzt an alle Details auf dem Berg erinnern kann. Als Werner hört, dass sich Barbara als Opfer darstellt, gerät er außer sich. Er will nun auch mit gezinkten Karten spielen und mit Hilfe von André Barbara fertigmachen. Doch André lehnt mit einer fadenscheinigen Begründung ab. In Wirklichkeit hat er Angst, dass Barbara ihn auffliegen lässt, da er damals mit ihr gemeinsame Sache gemacht hat.

Sandra erkennt erschrocken, dass Rosalie inzwischen sogar Mordgedanken gegen sie hegt. Doch sie zeigt Verständnis für die Verzweiflung und will ihr helfen. Rosalie indes fällt es zunehmend schwer, ihre Gefühle für Lukas zu unterdrücken. Zusätzlich von Cosima gegen Lukas’ Geliebte aufgestachelt, entschließt sich Rosalie zu einem drastischen Schritt. Bei einem gemeinsamen Essen mit Lukas, Sandra und Michael spielt sie eine erfundene Erinnerung vor …
Werner bemerkt, dass Astrid sich ihm gegenüber reserviert verhält. Als Charlotte sie zufällig bei einem Kuss mit dem Staatsanwalt Georg Rosenberg ertappt, redet sie Astrid zu, Werner reinen Wein einzuschenken. Astrid macht Werner schließlich ein reumütiges Geständnis und ist umso erleichterter, als Werner einräumt, dass auch er in letzter Zeit nur mit halbem Herzen dabei war.
Ben ahnt, dass Götz bei Barbaras Verteidigung mit nicht ganz sauberen Mitteln arbeitet, aber unterdrückt seine Skepsis. Über die Wanze wird Götz inzwischen Zeuge des Gesprächs zwischen Charlotte und Astrid und erfährt so von Astrids Affäre mit dem Staatsanwalt. Er versucht, Astrid mit seinem Wissen zu erpressen. Doch Astrid lässt Götz auflaufen und droht, seine kriminellen Methoden vor Gericht aufzudecken. Ben hört zufällig mit …
Alfons und Hildegard helfen Eva beim Umzug. Doch als diese sich weigert, das von Hildegard beigesteuerte Kruzifix aufzuhängen, sind die Sonnbichlers irritiert. Eva erklärt, dass einige schwere Schicksalsschläge ihren Glauben erschüttert haben.

Sendung entfällt.

Ein modernes Märchen, ein Traumpaar, die große Liebe zwischen Lügen und Intrigen, das ist "Sturm der Liebe". Das Special "Glück und Tränen im Fürstenhof" zeigt noch einmal die Highlights aus über 40.000 Sendeminuten: die romantischsten Momente, die bösesten Intrigen, die schönsten Happyends und die beliebtesten Stars.
So können sich "Sturm der Liebe"-Fans über ein Wiedersehen mit allen Liebespaaren aus der Serie freuen. Der umfassende Rückblick mit Gästen und Interviews rund um die 1000. Folge der Serie wird moderiert von den beiden beliebten "Sturm der Liebe"-Darstellern Judith Hildebrandt (Rolle: Tanja Liebertz) und Sepp Schauer (Rolle: Alfons Sonnbichler). Die beiden Angestellten des "Fürstenhofs" plaudern am Set über gute und schlechte Zeiten in ihrem oberbayerischen Sterne-Hotel und lassen gemeinsam mit Verwandten, Freunden und Hotelgästen die Traumpaare des "Fürstenhofs" mit ihren märchenhaften und dramatischen Geschichten Revue passieren.

Sendung entfällt.