leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2010 // KW 08

22.02. - 26.02.2010

Rosalie begreift geschockt, dass Sandra und Lukas eine Affäre haben. Sie klagt Cosima ihr Leid. Die wiederum ist besorgt wegen des drohenden Verlustes von Rosalies Anteilen und redet Lukas ins Gewissen. Doch Lukas bleibt bei seiner Entscheidung für Sandra. Getroffen hört Rosalie, dass Cosimas Hauptinteresse vor allem ihrem Geld gilt, und entschließt sich, ihre Anteile am Hotel an die Bank zu verkaufen und sich ein neues Leben aufzubauen. Vergeblich versucht Cosima, Rosalie umzustimmen. Zwischen den beiden Frauen kommt es zu einem heftigen Streit, woraufhin Cosima einen hinterhältigen Plan schmiedet ...
Marie erbittet sich scherzhaft Bedenkzeit von Hendrik. Während Nils beeindruckt von Hendriks spontanem Hochzeitsantrag ist, beklagt sich Marie bei Tanja, wie unromantisch Hendrik war. Sie will ihm zeigen, was sie unter Romantik versteht. Hendrik wird inzwischen von Nils auf die Idee gebracht, förmlich bei Alfons um die Hand seiner Tochter anzuhalten. Aber Hendrik tut sich schwer, die passenden Worte zu finden. Später überrascht Marie Hendrik selbst mit einem romantischen Antrag.
Kai versöhnt sich mit Ben. Gegenüber Tanja spielt Katja ihre Gefühle für ihn herunter. Doch als sie Ben schlafend vorfindet, kann sie sich nicht länger beherrschen. Zart küsst sie ihn auf die Lippen. Zu ihrem Entsetzen schlägt Ben die Augen auf …

Michael findet Rosalie zufällig und kann ihr in letzter Sekunde das Leben retten. Lukas und Sandra sind entsetzt, als sie hören, dass Rosalie angeblich versucht hat, sich das Leben zu nehmen, und ins Koma gefallen ist. Doch schnell wächst in Sandra der Verdacht, dass etwas an der Suizidtheorie nicht stimmt. Als Cosima erfährt, dass Rosalie überlebt hat, erleidet sie einen Herzanfall und muss ebenfalls ins Krankenhaus. In der Zwischenzeit kommt Emma zu Besuch an den "Fürstenhof". Sie ist bestürzt, als sie von Rosalies Suizidversuch erfährt. Als Sandra an Rosalies Krankenbett auftaucht, verliert Emma die Nerven …
Kai redet sich bei Ben heraus, aber dieser bleibt misstrauisch. Er erkundigt sich bei Nils, ob Kai zufällig auf Männer steht. Nils bespricht sich ratlos mit Tanja, denn er befürchtet, dass Katja wegen ihrer Gefühle für Ben ihre Tarnung auffliegen lässt. Für ihn gibt es nur eine Lösung - Katja muss den "Fürstenhof" verlassen.
Hildegard und Alfons geben glücklich ihren Segen zu Maries und Hendriks Hochzeit. Hildegard gibt Marie einen Schleier, den schon ihre Großmutter zur Hochzeit getragen hat. Alfons, der nicht will, dass Hendrik das gute Stück vor der Trauung sieht, versteckt den Schleier schnell in Tanjas Tasche. Am nächsten Tag ist die Tasche verschwunden.

Während Sandra schwer von Emmas Vorwürfen getroffen ist, will Werner - ganz Geschäftsmann - von Lukas wissen, was aus dem Bau der Erfrischungsbar wird. Schließlich verwaltet Lukas Rosalies Anteile, solange seine Ehefrau im Koma liegt. Da Lukas abwinkt, beschließt Werner, mit dem Bau zu beginnen. Hildegard macht Emma inzwischen klar, dass sie mit Sandra überreagiert hat, woraufhin Emma sich ehrlich bei Sandra entschuldigt. Rosalies Gesundheitszustand stabilisiert sich langsam - auch wenn sie immer noch im Koma liegt. Allerdings wurden bei der Untersuchung große Mengen Schlafmittel in ihrem Blut gefunden. Skeptisch geworden untersucht die Polizei den Fall und hat schnell einen Tatverdächtigen ...
Alfons ahnt, dass Tanja den Schleier aus Versehen mitgenommen hat, kann sie aber nicht erreichen. André macht ihm den Vorschlag, Tanjas Spind aufzubrechen und dort nachzusehen. Kai beobachtet die hilflosen Versuche der beiden amüsiert und kommt ihnen zu Hilfe. Der Schleier ist gefunden und der Trauung steht nichts mehr im Weg. Allerdings haben Marie und Hendrik auf dem Weg zum Standesamt eine Reifenpanne. Die Enttäuschung ist groß, da sie nicht getraut werden konnten. Also übernimmt Hildegard kurz entschlossen das Amt.
Katja überredet Nils, ihr einen Tag Zeit zu geben - angeblich, um ihre Abreise unauffällig vorzubereiten. Derweil kommt sie auf die Idee, sich am "Fürstenhof" unentbehrlich machen. Sie präpariert die Tür zum Büro, so dass sie sich nicht mehr öffnen lässt. Kai kommt dem dankbaren Werner "zu Hilfe" und beweist ihre handwerklichen Fähigkeiten.

Michael macht sich Gedanken um Fabiens Zukunft und sucht einen besonders guten Kindergarten aus. Um Fabiens Chancen zur Aufnahme zu erhöhen, treten Tanja und Michael dort als Paar auf. Nils ist skeptisch und seine Eifersucht wird noch geschürt, als er bemerkt, dass Tanja einen Brief von Michael in ihrem Spind aufbewahrt. Mit Katjas Hilfe gelangt er an das Schreiben und zeigt auch Charlotte den Brief. Enttäuscht spricht Charlotte Michael auf seine Gefühle für Tanja an, doch er leugnet …
Sandra ist geschockt, dass Lukas unter Mordverdacht steht. Lukas engagiert Zwick und gesteht Sandra, dass er für die Tatzeit kein Alibi hat. Die Indizien sprechen gegen Lukas und auch sein Motiv scheint stichhaltig: Im Falle einer Scheidung hätte Rosalie die Anteile am "Fürstenhof" behalten. Cosima erfährt von dem Verdacht gegen Lukas. Scheinbar selbstlos gibt sie ihm ein falsches Alibi.
Nach der Hochzeit verabschieden sich Marie und Hendrik schweren Herzens vom "Fürstenhof". Auch Maries Eltern leiden sehr unter dem Verlust ihrer Tochter.
Katja bekommt mit, dass Ben eine Blondine anhimmelt, und erinnert sich daran, dass Ben sich gewünscht hat, eine Frau würde ihm ihre Zuneigung völlig unverblümt gestehen. Heimlich organisiert sie sich eine Perücke und verführerische Klamotten. Sie lockt Ben unter einem Vorwand ins Gästezimmer und präsentiert sich als Frau. Ben, der Kai nicht erkennt, ist von den eindeutigen Avancen überrascht.

Sandra sieht aufgewühlt ein, dass Lukas wegen des falschen Alibis keine Wahl hat. Aber beide hoffen, dass Rosalie wieder aufwacht und ihre Vergiftung aufklärt. Während sich der Tatverdacht gegen Lukas verbreitet, wird Sandra von KHK Meyser verhört und gibt zu, das sie die Letzte war, die Rosalie gesehen hat, und bestätigt ihre Zweifel an der Selbstmordtheorie. Doch laut Meyser könnte Sandra auch zusammen mit Lukas Rosalie zu töten versucht haben. Sandra ist geschockt. Derweil erinnert sich Simon, Lukas zur Tatzeit in der Nähe des Tatortes joggen gesehen zu haben und zweifelt Sandra gegenüber Lukas\’ Alibi an. Nach einem Streit zwischen Simon und Lukas trifft der aufgewühlte Simon auf Kommissar Meyser …
Der Brief zwingt Michael, den Kuss mit Tanja zuzugeben - was Charlotte schwer enttäuscht. Während sich daraufhin auch Nils und Tanja in die Haare kriegen, sagt Michael, der Charlottes Misstrauen nicht weiter schüren will, den Kindergartentermin mit Tanja ab. Als sie auf die mitgenommene Charlotte trifft, versichert Tanja, dass mit Michael nichts läuft. Charlotte springt über ihren Schatten und es kommt zu einer Versöhnung mit Michael.
Der überforderte Ben flieht vor der als sexy Blondine verkleideten Katja. Wieder getarnt als Kai beobachtet sie enttäuscht, wie Ben melancholisch der schwangeren Emma nachsieht. Als Kai nachhakt, wehrt Ben empört ab: Das Thema Emma ist für ihn durch, und er lügt, dass er ein heißes Schäferstündchen mit der Blondine verbracht hat. Kai ist sprachlos. Später flirtet Ben mit der zum Verwechseln ähnlichen echten Blondine, holt sich aber eine derbe Abfuhr.