leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2009 // KW 11

09.03. - 2009

Emma zieht zu Ben und Simon in die Dachkammer. Ben kann Emma glaubhaft erklären, dass er nicht mehr in sie verliebt sei.
Emma will ein eigenes Modelabel gründen. Werner sagt ihr finanzielle Unterstützung zu, will aber eine Bürgschaft von Felix. Als Felix sich weigert, diese Bürgschaft zu übernehmen, will Rosalie seine Unterschrift fälschen. Emma verbietet dies ihrer Schwester. Rosalie ist von Felix enttäuscht und erklärt ihn für geizig. Als sie mithört, dass ihr Freund sie für grössenwahnsinnig hält, leiht sie sich trotzig das teure Auto von Sonja und tut so, als habe sie es gekauft. Prompt fährt Rosalie den Wagen zu Schrott. Felix erweitert nun den Kreditrahmen um 50.000 Euro. Unterdessen lügt Rosalie Emma an, dass Pachmeyer das Dirndlunternehmen finanzieren wird.
Werner will sich nicht von Herbert erpressen lassen. Sylvia ist entsetzt, als sie von Herberts Erpressungsversuch erfährt. Dieser klärt sie aber auch über Werners Betrug auf. Da verlangt Sylvia, dass Werner das Geld in die Leukämieforschung steckt. Zunächst weigert dieser sich, doch nach einem Besuch bei Viktoria willigt er ein, in die Krebsforschung zu spenden.
Auf der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk für Evelyn entdeckt André den Künstler in Herbert. Statt eines Gemäldes schenkt er ihr dann aber doch lieber ein Menü.
Xaver und Marie kehren zurück und gehen verkrampft miteinander um. Emma erfährt schließlich, dass die beiden miteinander geschlafen haben. Marie entscheidet sich kurzzeitig für Xaver, landet aber dann doch nochmal mit Nils im Bett. Beide Männer wollen nun um Marie kämpfen.
Viktoria darf keinen Besuch mehr bekommen. Durch die Glasscheibe auf der Isolierstation kommuniziert sie mit Simon.