leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2008 // KW 47

17.11. - 2008

Rosalie versöhnt sich mit Felix, nachdem sie ihm versprochen hat, aufs Glücksspiel zu verzichten. Als Werner mitbekommt, dass das Paar eine teure Wohnung sucht, bietet er ihnen die alte Saalfeld-Wohnung zum Kauf an. Felix begreift schnell, dass er für diesen Kauf ein hohes Darlehen von Werner bräuchte. Deshalb überredet er Viktoria, das Haus ihrer Eltern zu verkaufen. Auf Emmas Rat hin sucht Felix trotzdem nach einer billigeren Wohnung. Rosalie ist wütend darüber und behauptet vor Felix, Emma mische sich nur in die Beziehung ein, weil sie noch immer in ihn verliebt sei. Emma kann Felix jedoch erfolgreich weis machen, nichts mehr für ihn zu empfinden.
Ben gibt André noch immer die Schuld für Fionas Tod und schubst den Koch, der dadurch unglücklich fällt. Werner stellt Ben daraufhin vor die Wahl: entweder er entschuldigt sich bei André oder Ben verliert seinen Job.
Eveyln hat André gestanden, ihn vor Jahren betrogen zu haben, und sucht weiter Simons Nähe. Sie bringt die Sprache auf die Briefe, die sie ihrem Sohn jahrelang gesendet hat, Simon aber nie erhalten hat. André, der die Briefe unterschlagen hat, kann Simon jedoch weis machen, diese Briefe nie gesehen zu haben. Simon ist verwirrt, findet jedoch bald die Wahrheit heraus. Von seinem Vater enttäuscht liest er, wie sehr seine Mutter ihn immer vermisst hat. Simon muss jedoch auch erfahren, dass Sylvia schon mit einem anderen Mann liiert war, als sie die Familie verließ.
Marie ermahnt ihre Eltern, sich aus ihrem Privatleben heraus zu halten. Nils will weiter um Marie kämpfen und schmückt versehentlich Viktorias Wagen, den er für Maries Auto hielt. Später schafft er aber doch noch, Marie durch Hilfsbereitschaft zu beeindrucken.
Werner findet Sylvia immer anziehender. Um Ihn zu überraschen, nimmt Sylvia eine Reitstunde und ist über ihren geschickten Umgang mit Pferden selber erstaunt. In der Nacht hat sie einen bösen Alptraum. Ebenfalls auffällig ist Sylvias stümperhafte Erste-Hilfe-Versorgung, nachdem André sich in der Küche geschnitten hat.