leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2019 // KW 41

07.10. - 11.10.2019

Leonie und Laurenz freuen sich sehr, als ein DNA-Test bestätigt, dass Laurenz Irenes Vater ist. Dominik ahnt nicht, dass Irene nicht sein Kind ist, und schmiedet vor Hannes Pläne, das Baby und Leonie mit in die USA zu nehmen. Als Hannes das Diebesgut aus dem Hotel in Dominiks Rucksack findet, macht Dominik sich spontan auf und davon. Er ergreift die Flucht in Oldtimer Björn – nicht ahnend, dass Irene auf dem Rücksitz liegt …

Gunter ist gestresst von Frau Wellings Annäherungsversuchen, die er geschickt abbiegt. Dann werden Thomas und er von Frau Welling bei einem Gespräch über die Wette erwischt. Beleidigt zieht sie von dannen - und zeigt sich auch einmal humorig: Sie löst den Wetteinsatz selbst ein und springt halbnackt in den Löschteich.

Cems Idee, wie er die alte LKM-Keramik gewinnbringend verkaufen kann, funktioniert zu Amelies Erstaunen prächtig. Allerdings beobachtet auch Gregor die Verkaufsmasche von Cem. Er stellt ihn vor Amelie zur Rede und verbietet ihm, das LKM-Logo zu nutzen. Und freut sich, Amelie das mit Cems LKM-Rausschmiss verraten zu können.

Leonie und Hannes können es nicht fassen, dass Dominik mit dem Baby auf dem Rücksitz abgehauen ist. Sie informieren die Polizei. Dominik versucht, das Baby in der Laube loszuwerden, aber Hannes stellt ihn dort - und bringt ihn unbeabsichtigt auf die Idee, das Versehen als Entführung auszugeben und daraus Kapital zu schlagen. Dominik fesselt Hannes und macht mit den Pollmanns eine Lösegeldübergabe aus. Doch am Ort der Übergabe taucht zufällig die Polizei auf und vereitelt alles. Leonie bricht zusammen.

Gregor verrät Amelie genüsslich, dass er Cem gekündigt hat. Amelie ist zwar nicht bereit, Cem die teuren Ohrringe zurückzugeben, besorgt ihm aber stattdessen ein Vorstellungsgespräch. Als Stand-Up-Paddle-Trainer – aber Cem kann nicht schwimmen.

Torben kommt früher als geplant aus Patagonien zurück, weil er Sehnsucht nach Tina hat. Und muss feststellen, dass Anne die Kanzlei vernachlässigt hat. Er stellt sie erbost zur Rede.

Britta freut sie sich für Luke, der einen Brief von seiner Tochter bekommen und nun die Möglichkeit hat, sie zum ersten Mal zu sehen.

Leonie und Hilli sind geschockt, weil die Lösegeldübergabe durch das zufällige Erscheinen eines Streifenwagens vereitelt wurde. Auch Hannes ist perplex, als der zunehmend überforderte Dominik wieder bei ihm in der Laube auftaucht. Der bekräftigt Hilli gegenüber telefonisch seine Geldforderung. Und plötzlich begreift Hilli die Bedeutung von Hannes‘ heimlichem Signal mit seinen tibetanischen Gebetsglöckchen, das zum Versteck führen soll. Hilli und Frank eilen zu der Laube. Und Entführer Dominik steht Frank gegenüber.

Nach Cems Rettung aus der Ilmenau lernen er und Amelie den Retter kennen. Alex ist gerade von seinem Job als Koch auf einem Kreuzfahrtschiff zurück und freut sich, wieder zu seiner Freundin Judith und Sohn Oskar zu kommen. Die hat schon eine Bewerbung in seinem Namen abgegeben – ausgerechnet bei Carla, mit der er sich nicht gut versteht.

Torben ist über die Schließung seiner Kanzlei hinter seinem Rücken sauer und sieht nur eine Konsequenz: Er kündigt Anne.

Dominik bedroht Frank mit einem Messer, doch Frank kann ihn zur Aufgabe überreden. Alle sind erleichtert, aber Leonie hat das alles sehr mitgenommen. Frank macht sich Sorgen und möchte Leonie noch nicht nach Potsdam ziehen lassen. Doch Laurenz macht ihm klar, dass sie gut zurechtkommen werden. Hilli überzeugt Frank, ihre Tochter loszulassen. Leonie ist glücklich und macht dem perplexen Laurenz einen Heiratsantrag.

Alex ist sauer, dass Judith seine Bewerbung bei Carla eingereicht hat, denn er will nicht für sie arbeiten. Auch Carla wundert sich, dass er sich überhaupt beworben hat.

Anne bereitet sich traurig auf das Ausscheiden aus der Kanzlei vor. Doch dann droht ein wichtiger Deal zu platzen, da Torben nicht zum Termin erscheint. Anne kann den Fall retten und Torben zieht seine Kündigung dankbar zurück.

Nachdem Yvonne gleich mit Gregor zusammenprallt, zerreißt sie kurzerhand ihren neuen Vertrag und ist wieder arbeitslos. Cem hat den rettenden Vorschlag: Yvonne könnte in einem Nagelstudio seiner Tante in Itzehoe anfangen. Besser als nichts …

Amelie freut sich über die Aussicht auf einen Posten in der "Ancient Listed"-Hotel-Organisation, muss aber erleben, wie Gregor ihr und dem "Drei Könige" das Leben schwer macht. Ihr Entschluss, Gregor Paroli zu bieten, wird durch ihre Unachtsamkeit am Steuer plötzlich dramatische Realität.

Leonie und Laurenz wollen ihre Verlobung zunächst geheim halten, was aber nicht gelingt. Frank und Hilli organisieren ein kleines Abschiedsfest, wobei Leonie erstmals begreift, dass ihr Vater sich noch Hoffnung auf die Fortsetzung seiner Ehe mit Hilli macht.

Judith und Alex sind nicht einig, wie es mit ihnen weitergehen soll. Als er sich nach Judiths Intervention doch auf den Job im "Carlas" bewirbt, brechen alte Konflikte auf.

Yvonne hat ihren Frieden mit allen ihren Niederlagen in Lüneburg gemacht und bricht zu neuen Ufern nach Itzehoe auf.

Britta begreift Lukes Chance, jetzt doch seine Tochter kennenzulernen, als gut für ihre Beziehung. Bis Luke sich entschließt, zu seiner Tochter in die Schweiz zu ziehen.