leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2019 // KW 19

06.05. - 10.05.2019

Anne kann ihre Eifersucht auf die scheinbare Nähe zwischen Ben und Agnes schwer unterdrücken. Und Ben macht sich einen Spaß mit Anne.
Margret versucht, ihre Gefühle für Agnes zu verdrängen. Doch schließlich gelingt es ihr nicht länger. Es kommt zu einer leidenschaftlichen Begegnung mit Agnes.
Hilli ist ihren Freunden für die Aktion zur Unterstützung der Bonbonküche dankbar, besonders Cornelius. Margrets Angespanntheit belastet Cornelius immer mehr. Vor Torben äußert er die Sorge, dass es mit Agnes zu tun haben könnte. Ein altes Logbuch weckt in Cornelius Erinnerungen an einen schönen Segelsommer mit Hilli.
Torben ist glücklich, Oldtimer "Björn“ erworben zu haben – und Hilli damit helfen zu können. Aber Hilli fällt die Trennung vom Wagen schwer, der sie an Frank und ihre gemeinsamen Pläne erinnert.
Laurenz ist eifersüchtig auf Christian, der ständig bei Paula zu punkten scheint. Dabei will Christian nur höflich sein.

Amelie wird durch Gregor angestachelt, ihr Hotelprojekt voran zu treiben. Sie ruft die Texanischen Kunst-Interessenten an und verspricht einen echten Fährmann, den sie mit Hingabe fälscht. Doch sie droht vor Gunter aufzufliegen.
Margret verheimlicht ihr Glück mit Agnes. Cornelius gegenüber verstrickt sie sich in eine Lüge, aus der sie Agnes rettet. Während Agnes gegenüber Ben auf eine gemeinsame Zukunft mit Margret hofft, hat Margret noch nicht den Mut, sich zu ihrer Liebe zu bekennen.
Hilli versucht voller Elan, ihr Leben nach Frank in den Griff zu bekommen Sie beschließt, mit Merle segeln zu lernen und beeindruckt Cornelius, der sie aufheitert und anbietet, ihr beim Lernen für den Segelschein zu helfen.
Laurenz ist verunsichert und glaubt, keine Chance bei Paula zu haben. Bis er schließlich ganz er selbst ist – und Paulas Herz gewinnt.
Eliane rührt weiter die Werbetrommel für ihre IHK-Präsidentschaftskandidatur und lässt Laurenz ein sympathisches Wahl-Video mit ihr drehen. Ein Volltreffer, denn Gregor reagiert angefasst.

Zwischen Hilli und Cornelius knistert es immer wieder. Die gegenseitige Anziehung der beiden ist inzwischen nicht mehr zu verleugnen. Als Cornelius Hilli sein Boot zeigt, stehen die beiden in einer kalten Nacht am wärmenden Feuer. In dieser Stimmung scheint ein Kuss unausweichlich.
Gregor kann verhindern, dass Gunter Amelies Bild zu Gesicht bekommt. Für Gunter steht jedoch fest: Amelie deckt ihren Liebhaber Gregor in Sachen Baustellen-Fahrt.
Agnes leidet darunter, dass Magret nicht zu ihrer Liebe stehen kann. Aber sie gibt die Hoffnung nicht auf und will ihr Zeit geben – schließlich müsste sie für diese Liebe ihre Familie aufgeben. Aber dazu kann Magret sich nicht durchringen.
Paula muss spontan nach Hamburg zurück. Für Laurenz ist das das Ende, bevor es mit Paula richtig angefangen hat. Doch dank Christians Zureden wird Laurenz bewusst, dass er Paula nicht aufgeben kann - er will um ihre Liebe kämpfen.
Torben muss einsehen, dass er Tina enttäuscht hat, weil er sie nicht wirklich in sein Leben lässt. Eine Aussprache versöhnt das Paar – und Torben beschließt, nach einer gemeinsamen Wohnung in Lüneburg zu suchen.

Hilli entzieht sich der Nähe zu Cornelius, sie will eine Freundschaft mit ihm, nicht mehr. Cornelius redet den Beinahe-Kuss klein, aber er kann seine aufkeimenden Gefühle für Hilli kaum mehr unterdrücken. Beim Aufsetzen einer Patientenverfügung merkt Hilli, wie sehr sie noch an Frank hängt. Der leistet sich allerdings mit Yvonne einen ziemlich peinlichen Auftritt in Lüneburg.
Margret sagt Cornelius, dass sie sich künftig aus der Praxis zurückziehen will, um eine Kunstausstellung für die Stiftung zu organisieren. Agnes befürchtet jedoch, dass Margret vielleicht nie den Absprung von ihrer Familie schafft.
Amelie hofft, dass sie und Gregor bald als Paar auftreten können, will jedoch Elianes Freundschaft nicht verlieren. Einen gutgemeinten Kompromissvorschlag von Amelie nutzt Gregor prompt aus, um Eliane zu schaden.
Hannes hat Zahnschmerzen, glaubt jedoch, dass er sich eine neue Brücke nicht leisten kann. Laurenz will ihm helfen und bittet seinen Vater, ihm den neuen 3D-Dentaldrucker zu erklären.

Ben ist vor den Kopf gestoßen, als Anne ihm mitteilt, dass seine Werkstatt gekündigt wird, und zwar durch Torben. Schweren Herzens will sie Ben aus dem Weg gehen, um Torben nicht in Schwierigkeiten zu bringen. Aber dann siegt die gegenseitige Anziehungskraft.
Hilli ist sprachlos, als Frank aus Travemünde zurückkehrt - im Outfit eines ewigen Jugendlichen. Nun ist sie erst recht entschlossen, sich nur noch um sich zu kümmern. Als Frank erfährt, dass Hilli den Oldtimer "Björn" verkauft hat, regt er sich auf. Aber als ihm Hillis prekäre Situation klar wird, bietet er ihr Hilfe an. Die alte Vertrautheit ist bei beiden noch da. Yvonne schmiedet Zukunftspläne für sich und Frank in einer Villa in Travemünde. Aber Frank stellt Yvonne vor vollendete Tatsachen: Die neue Firma kommt nach Lüneburg. Yvonne ist stinksauer.
Eliane verspätet sich bei der Wahlveranstaltung der IHK, und Gregor wird der neue IHK-Präsident. Amelie ahnt, dass er eine Intrige gegen Eliane geschmiedet haben muss.
Agnes schenkt Margret ein Tuch mit der Botschaft, auf sie zu warten. Margret ist dadurch sehr aufgewühlt.