leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2018 // KW 43

22.10. - 26.10.2018

Eva leidet unter der Trennung von Thomas, verschweigt ihm aber weiterhin, dass sie Geschwister sind. Bis Thomas Eva tief verletzt angreift und sie sich endlich erklärt: Sie sind Bruder und Schwester!
Sonja hat sich für ihre Familie entschieden, der sie alles verdankt, und hat sich deshalb von Tilmann getrennt. Doch der Schmerz ist übermächtig. Aber trotz allen Kummers ist Sonja froh, Eva nicht länger anlügen zu müssen. Sie versucht, sich mit Arbeit und Moritz‘ Hochzeitsplanung abzulenken. Tilmann steht nach Sonjas Trennung neben sich, erst nach einer Motorradtour mit Ben ist er ruhiger und gesteht Anna die Trennung von Sonja.
Eteri entscheidet sich für die Ausbildung im Hotel und Moritz verlängert seinen Arbeitsvertrag bei Carla. Beide versichern sich, wie glücklich sie sind, und freuen sich auf die Hochzeit.
Hannes will beim internationalen Handwerkertreffen Kesurokai mitmachen, bei dem Eteri dolmetscht. Christian lehnt ab, da Hannes Schuhmacher ist, nicht Zimmermann. Aber Hannes bleibt hartnäckig.

Thomas ist fassungslos, dass er und Eva Geschwister sein sollen. Auch wenn er nun den Grund für die Trennung kennt, kann er mit der Situation nicht umgehen - zu tief sind seine Gefühle für Eva, die einfach nicht sein dürfen.
Anna versteht nicht, dass Tilmann nicht um Sonja kämpfen will. Ihr macht ihr Chef Prof. Maibaum das Leben schwer. Als Maibaum eine Schwester runtermacht, wird es Anna zu bunt und sie macht ihm eine wütende Ansage. Nur um dann zu realisieren, dass sie damit ihren Platz in der Chirurgie aufs Spiel gesetzt hat.
Torben muss erkennen, dass Thomas ihm in Sachen Volksnähe einiges voraus hatte. Fast ist er neidisch, wie nah Thomas den Menschen kommen kann.
Eva fliegt nach Rotterdam, um dort mit Feddersen über eine stille Teilhaberschaft in der LKM zu verhandeln. Als Gregor von Evas Verhandlungen erfährt, macht er sich ernste Sorgen – was hat sie vor?

Ihr Einsatz bei den Kesurokai-Handwerkern erinnert Eteri daran, warum sie Dolmetscherin werden wollte. Aber sie hat Gunter schon zugesagt. Genau wie Moritz Carla. Anna ermutigt Eteri, ihren Traum nicht aufzugeben. Doch erst, als Moritz von Eteris Zweifeln erfährt und mit ihr spricht, gerät ihre Entscheidung ins Wanken.
Annas Kritik an Maibaums Mitarbeiterführung lässt ihn kalt. Doch als Maibaum Anna für seinen eigenen Fehler verantwortlich macht, stellt Britta sich zu Annas Erleichterung hinter sie.
Poker um die LKM-Anteile: Gregor befürchtet, dass Eva von Feddersen als stillem Teilhaber Geld bekommen hat und erwägt, sein Angebot an die Stadt zu erhöhen. Derweil hängt Eva in Rotterdam fest - und muss Sonja den Pitch des Damen-Trios um die städtischen Anteile überlassen. Sonja hangelt sich durch Evas Präsentation – und besinnt sich dann auf ihre Kompetenz, die Kreativität und Liebe zur Keramik.
Torben will zu Carlas Belustigung genauso beliebt werden wie Thomas - da kommt ihm Merles Gemüse-Verein gerade recht.

Eva ist optimistisch, dass sie mit Thomas eine geschwisterliche Ebene finden kann. Thomas redet sich ein, seinen Schmerz bald überwunden zu haben. Es kommt zu einem Moment, in dem sich die beiden sehr nah kommen. Wie weit sind sie wirklich auf ihrem Weg zu einer neuen Beziehungsebene?
Eteri ist sehr erleichtert, dass Gunter ihren Ausbildungsvertrag kulant auflöst. Damit ist klar: Eteri und Moritz gehen nach Germersheim, aber heiraten werden sie noch in Lüneburg. Eteri freut sich, als ihre Großfamilie ihr Erscheinen ankündigt.
Christian und Hannes sind in Not: Ben hat keine Zeit, den Traktor zu reparieren, und Gunter macht Druck. Erika versteht nicht, warum die beiden Männer Gunter nicht einfach die Wahrheit sagen und klärt diesen auf.
Anna kann Prof. Maibaum von ihren Fähigkeiten überzeugen. Er bedankt sich für ihren Einsatz mit einem Blumenstrauß, was auch Britta überrascht. Trotzdem will sich Anna in Zukunft nicht alles gefallen lassen.

Nachdem Eteris gesamte Familie angekündigt hat, zur Hochzeit zu kommen, steht Moritz schwer unter Druck. Denn Eteri wünscht sich nun eine Georgische Hochzeit mit allem Drum und Dran, versteht dann aber, dass dies in der Kürze der Zeit nicht zu schaffen ist. Sie verzichtet auf ihren größten Wunsch – kann Moritz ihn ihr schließlich doch noch erfüllen?
Torben überbringt die Entscheidung des Stadtrates: Eva bekommt den Zuschlag für die Anteile der LKM. Während Eva feiert, denkt Gregor jedoch bereits einen Schritt weiter.
Sonja ahnt die Verschärfung der Konflikte.
Gegen jede Vernunft sind Thomas` Gefühle für Eva unvermindert stark. Gunter steht ihm als Freund zur Seite – und dann sorgt eine Entdeckung für neue Hoffnung.
Britta hat plötzlich ein taubes Gefühl in den Fingern und vermutet einen eingeklemmten Nerv als Ursache. Erika und Hannes sind ganz im Spinnrad-Fieber. Leider haben die Beiden keine Ahnung, wie man das Spinnrad bedient.