leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2018 // KW 23

04.06. - 08.06.2018

Tilmann bekommt mit Bens Hilfe heraus, wer ihm die Idee zur Sattelmatte geklaut hat, und versöhnt sich mit Eva. Sonja lenkt ihn von seinem Ärger ab und fahndet mit ihm erfolgreich nach Kisten mit Kram aus der Wald-Hütte. In einem Musikkoffer finden die beiden einen alten Brief von Eva, der sie betroffen macht.
Eteri bekommt die Nachricht, dass ihr Vater eine teure Augen-OP braucht. In ihrem Kummer stößt sie Moritz vor den Kopf, kommt aber auf eine Idee, das Geld vielleicht zusammen mit Eliane durch den Verkauf der Gullydeckel-Shirts aufzutreiben.
Merle will das Fliegen nicht aufgeben, was Gunter zunächst enttäuscht. Nach Gesprächen mit Thomas und Britta einigen sie sich darauf, auch als Eltern ihr Leben nicht von Angst bestimmen zu lassen.
Thomas verzweifelt langsam am Thema gesunde Ernährung. Als er die Einladung einer Stiftungs-Sponsorin in ein Sterne-Restaurant zunächst ausschlagen will, beschließt er, seinen Körper der guten Stiftungs-Sache zu "opfern“ und die Leckereien des Sternekochs zu genießen.

Eliane und Eteri stürzen sich in die Produktion von T-Shirts mit dem Lüneburger Gully-Motiv, doch schnell ist klar, dass der Verkauf über die Wäscherei zu langsam läuft. Denn Eteris Vater muss schnell operiert werden. Sie ist am Boden zerstört. Moritz will ihr helfen, die 2500 Euro aufzutreiben und kommt über Nicos auf eine folgenschwere Idee: Er versetzt eine teure Kette von Sonja und überrascht Eteri mit der Lösung ihrer Geldsorgen.
In dem nie abgeschickten Brief von Eva an Sonja, den Tilmann beim Entrümpeln der Waldhütte gefunden hat, schreibt Eva von einer durchlittenen Abtreibung. Als Tilmann sie sensibel danach fragt, verschließt Eva sich.
Thomas wandelt sich vom Paleo-Jünger zum Vegetarier-Prediger. Gunter will Thomas wieder auf "Normalkurs“ bringen und veranstaltet ein zünftiges Rouladen-Essen - bei dem Thomas unerwartet mit vegetarischen Speisen punktet.
Merle und Gunter wollen ihre riskanten Hobbies nur noch getrennt voneinander ausüben und tragen Kaspar als ihren Erben im Testament ein.

Sonja treibt das Gefühl um, dass die damalige Abtreibung Eva immer noch stärker belastet als sie zugibt. Und tatsächlich gesteht sie Sonja unter Tränen, ihre Mutter Sibylle habe sie zu der Abtreibung gedrängt. Der größte Fehler ihres Lebens …
Moritz macht Eteri weis, das Geld für die Operation ihres Vaters stamme aus dem Verkauf seiner Uhr. Zu seiner Bestürzung vermisst Sonja ausgerechnet jetzt ihre Kette, die Nicos in Moritz’ Auftrag einem Schmuckhändler als Pfand hinterlegt hat.
Eliane und Eteri haben "Kinderdienst“. Der Einfachheit halber tun sich beide zusammen. Lilly und Kaspar geraten sich jedoch in die Haare, bis Eliane die Kinder geschickt versöhnen kann. Als das Jugendamt von Merle eine Kontaktperson fordert, falls ihr und Gunter etwas zustößt, ist Merles Wahl klar.
Nicos plaudert Gregor gegenüber ungeniert Geheimnisse aus Carlas Jugend aus, mit denen Gregor sie genüsslich hochnimmt. Zur Rede gestellt, macht Nicos ihr pfiffig deutlich, welche Details er Gregor verschwiegen hat.

Tilmann freut sich darüber, dass seine Tochter Anna nach Lüneburg kommt, um ihr Praktisches Jahr als Ärztin zu machen. Eva hofft, sich gut mit Anna zu verstehen. Doch Anna hält Sonja für die Frau ihres Vaters und gerät unwissentlich mit Eva aneinander. Ein peinlicher Start für die beiden Frauen an Tilmanns Seite.
Sonja erfährt schockiert, dass Sibylle ihre Tochter Eva vor vielen Jahren zu einer Abtreibung gedrängt hat. Eva scheint immer noch darunter zu leiden, nimmt aber ihre Mutter überraschend in Schutz.
Die Wildschweine aus Gunters Revier haben nicht nur Merles Streuobst-Wiese verwüstet, sondern auch den Fußballplatz der Heidekicker. Gunter muss auf die Jagd gehen und braucht Unterstützung. Nicos könnte Gunter helfen, so Erikas Plan. Aber daraus wird vorerst nichts.
Gregor ist nervös. Die Baufirma will klagen und Torben ist sauer, weil Gregor ihm Informationen vorenthalten hat. Korruptionsverdacht steht im Raum.

Gregors riskantes Spiel in der LKM scheint zu funktionieren: Die Glasur scheint zu halten, die Vasen sollen fristgerecht versandt werden. Auch als sich erste Qualitätsmängel zeigen, besteht Gregor auf pünktliche Auslieferung. Doch Sonja ist strikt dagegen.
Tilmann nimmt es zu Evas Erleichterung mit Humor, dass sie Anna unbekannterweise angezickt hat. Und auch Anna zeigt sich unkompliziert.
Eteri arbeitet mit Hochdruck daran, Moritz das Geld zurück zu zahlen, damit nichts mehr zwischen ihnen steht – durch den Verkauf von Stoffbeuteln mit dem Lüneburger Gully-Motiv. Eliane schafft es, den Verkauf anzukurbeln – und stört versehentlich eine zarte Annäherung zwischen Eteri und Moritz, der wieder einmal glaubt, in Eteris Leben keine Rolle zu spielen.
Torben fühlt sich in der Pflicht, Eliane in ihrer Trauer um Theos Abreise beizustehen. Zu allem Überfluss wurde auch noch ihr Fahrrad gestohlen. Aber er findet einen Weg, ihr den Schaden zu ersetzen.
Nicos versucht, bei Gunter mit einer unglaublich klingenden Familiengeschichte Boden gut zu machen und sein Revierjäger zu werden.