leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2018 // KW 17

23.04. - 27.04.2018

Ben ermutigt Sonja, Gregor ihre Facettenvase für die Serienproduktion vorzuschlagen. Doch Gregor scheint ihr nicht zuzuhören, sondern erzählt Sonja, wie sehr er sich durch sie einst zurückgesetzt gefühlt hat. Sonja ist bestürzt. Und umso perplexer, als Gregor ihr kurz darauf eröffnet, ihre Vase in Serie produzieren zu wollen.
Eva ist es peinlich, dass Tilmann sie in einem schwachen Moment gesehen hat. Doch Tilmann imponiert, dass sie ihm ihre verletzliche Seite offenbart hat. Evas Panzer weicht etwas auf …
Gunters und Merles Charity-Fest steigt. Theos Airbrush-Stand ist ein Erfolg, und seine Rechnung geht auf: Torben und Thomas wollen ihn doch für das Kulturfrühling-Plakat vorschlagen - mit Elianes Bild als Motiv! Inken und Britta springen spontan am Schminkstand ein. Und Eteri übernimmt die Animation zum Sackhüpfen und begeistert nicht nur Moritz.
Gunter verlangt erbost von Nicos, die verbarrikadierte Verbindungstür zwischen dem "Carlas" und dem Hotel wieder zu öffnen. Doch Nicos weigert sich.

Sonja ist glücklich über Gregors Entscheidung, ihre Facettenvase zu produzieren. Eva hingegen hadert mit ihrer wenig erfolgreichen Print-Kampagne und zieht sich zu einem Ausritt zurück. So kommt es, dass Eva als letzte von Gregors Umschwung erfährt und sich von ihren Geschwistern hintergangen fühlt.
Nicos hat es "erwischt“: Er hat sich auf dem Charity-Fest in Inken verguckt, hält sie für eine Kollegin von Britta und glaubt durch ein Missverständnis, dass Inken ausgerechnet Gunters Schwester ist.
Torben leidet darunter, dass Carla sich nicht meldet. Vor Inken hat er einen heftigen Gefühlsausbruch und wirft seinen Ehering in die Ilmenau. Aber wozu hat Thomas Taucherfahrung?
Eteri wird von Merle zum Dank für ihren Einsatz auf dem Charity-Fest eingeladen. So verbringt sie einen netten Abend mit Merle, Gunter und Thomas, während Moritz akuten Liebeskummer hat.
Theo vermisst das kreative Arbeiten. Er hofft, diese Neigung auch im Hotel einbringen zu können, doch Gunter will nichts von "Streetart-Kursen“ wissen.

Moritz ist froh, als er Eteri über Ben ein WG Zimmer vermitteln kann. Und natürlich, dass Eteri nach ihrer Au-Pair Zeit in Lüneburg bleiben will. Doch dann erfährt Eteri, dass ihre Au-Pair-Familie den versprochenen Bonus nicht zahlen wird. Muss Eteri statt in Lüneburg zu studieren zurück nach Georgien?
Eva glaubt, dass Sonja und Gregor sie absichtlich in der LKM übergegangen haben, und zieht sich verletzt zurück. Gregor hat Sorge, dass die Produktion der Facettenvase darunter leidet und macht Eva harsch klar, dass er in der LKM das Sagen hat! Doch dann bricht ein Unwetter über Lüneburg herein und deckt im Rosenhaus das Dach ab …
Nicos glaubt noch immer, dass Inken Gunters Schwester ist, was zu heiteren Verwechslungen führt. Aber auch dazu, dass Nicos endlich die Tür zum Hotel wieder öffnet, um sich mit dem vermeintlichen Bruder der Verehrten gutzustellen.
Eliane und Theo fassen sich nach ihrer Versöhnung mit Samthandschuhen an. Was dazu führt, dass sie wichtige Probleme nicht ansprechen. Das kann auf Dauer nicht gut gehen.

Ben und Sonja verbringen nach dem Sturm eine unschuldige Nacht auf dem Sofa. Just als am Morgen dann doch ein Kuss in der Luft liegt, werden sie von Eliane gestört. Ben hält es schon für Schicksal, doch dann übernimmt Sonja die Initiative und küsst ihn.
Eteri fürchtet um ihr Studium, als sie erfährt, dass ihre Gastfamilie sie nur ausnutzt und nicht vorhat, ihr den versprochenen Bonus zu zahlen. Es ist Nicos, der Torben ins Spiel bringt. Doch Torbens Gespräch mit der Gastfamilie geht nach hinten los – sie kündigen Eteri fristlos! Damit verfällt Eteris Visum und sie muss Deutschland verlassen.
Nicos zeigt echtes Interesse an Inken, und auch sie lässt sich gern auf einen Flirt mit dem ungestümen aber charmanten Griechen ein. Nicos ist im siebten Himmel, als er eine Einladung von ihr bekommt – die sich jedoch als Brunch im größeren Freundeskreis herausstellt.
Theo bekommt den Streetart-Gedanken nicht mehr aus dem Kopf. In der unruhigen Sturm-Nacht versucht er es wieder mit dem Sprayen und geht darin auf.

Eteri ist glücklich, als Merle einverstanden ist, sie als Au-pair aufzunehmen. Doch ihre Ex-Gastfamilie Seibert wirft ihr unerwartet Knüppel zwischen die Beine. Eteri bietet den Seiberts zum Entsetzen von Moritz die Stirn und riskiert damit ihr Aufenthaltsrecht in Deutschland.
Eva hat Oberwasser, nachdem sie durch ihre Marketingoffensive einen Großauftrag für die Manufaktur an Land gezogen hat. Doch nach wie vor bereitet ihr der Alleingang von Sonja und Gregor bei der Produktion Probleme. Ben und Sonja nähern sich weiterhin an, und nach einem aufreibenden Feuerwehreinsatz von Ben kommen dann beide endlich zusammen.
Nicos macht Inken konsequent den Hof, und Britta ermutigt ihre Mutter, diese Avancen doch zu genießen. Als Nicos und Inken sich erneut verabreden, kommt es jedoch zu einem Streit – über Carlas "Fehltritt“ mit Gregor.
Theo und Eliane wollen offen miteinander sein, und so schwärmt Eliane von einer Zukunft mit Sicherheit und Eigenheim, was wiederum Theo beunruhigt und unter Druck setzt.