leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2018 // KW 04

22.01. - 26.01.2018

Arne sieht nervös seinem Vortrag bei der "EchtFalsch“-Ausstellung entgegen und erhofft sich einen Karriereschub. Aber nur drei Besucher erscheinen. Swantje, die ihren Vater nach Kräften unterstützt, findet heraus, dass er es war, der die Kommentare gegen Peer gepostet und dass er sie über Sigrids Intrigen angelogen hat. Tief enttäuscht bricht sie mit ihm ...
Sigrid ist erleichtert, ihre Lüge zugegeben zu haben. Eliane kann sich des Mitgefühls nicht erwehren und bittet Sandra, bei Feddersen für Sigrid zu werben. So bekommt Sigrid doch noch die Stelle als Chefkonditorin auf Feddersens neuer Kreuzfahrtflotte.
Feddersen muss nach Norwegen reisen, da sein Schiffskauf zu platzen droht. Er setzt Torben unter Druck, ihn zu begleiten. Sehr zur Freude Gregors …
Die Eröffnung des Kulturhauses ist zu Theos Freude ein voller Erfolg! Inken druckt von Carla ein Popart-Portrait, das natürlich Gregor ins Auge sticht. Als Torben erfährt, dass der Leiter des Kulturhauses schwer erkrankt ist, bietet er Inken die Vertretung an.

Carla genießt nach wie vor den Flirt mit Gregor und sieht darin weder eine Gefahr für sich, noch für ihre Ehe. Eine SMS von Torben führt ihr gar vor Augen, wie sehr sie ihren Mann liebt. Und dennoch: Als Carla und Gregor sich allein im Fahrstuhl treffen, siegt die Begierde…
Arne leidet sehr darunter, dass Swantje sich von ihm abgewandt hat. Vergeblich sucht er Hilfe bei Helen, aber die will ihn nicht mehr unterstützen. Als Arne schließlich eine erneute Aussprache mit Swantje sucht, kommt es zu einem fatalen Missverständnis. Aber im Gegensatz zu ihrem Vater, fängt sie sich wieder. Arne jedoch hat seinen absoluten Tiefpunkt erreicht - aber genau in dieser Situation sieht er Licht am Ende des Tunnels.
Theo ist dankbar, dass Inken die Leitung des Kulturhauses innehat – denkt er doch, dass er dadurch seine Pläne leichter verwirklichen kann. Aber Theo muss erkennen, dass Inken eigene Vorstellungen hat.
Bodo begreift, dass er auch dem Rest seiner Familie gegenüber zu seinen Fehlern stehen muss und verabschiedet sich schweren Herzens.

Nach dem spontanen Sex mit Gregor entzieht sich Carla, geschockt über sich selbst, seiner Nähe und offenbart sich in ihrer Gefühlsverwirrung Inken. Die hat durchaus Verständnis für den Ausrutscher, sieht aber auch die Gefahren dieser ‚Amour fou‘.
Doch Gregor lässt nicht locker. Als sie sich erneut in einer verfänglichen Situation gegenüberstehen, muss Carla sich entscheiden, ob sie der Versuchung widerstehen kann – und will...?
Arne bekommt einen kriminellen Deal angeboten, bei dem er viel Geld verdienen könnte, doch er lehnt ab. Als Arne aber spürt, wie sehr Swantje ihn verachtet, ändert er seine Meinung und lässt sich auf das Angebot ein, um wenigstens wieder flüssig zu sein. Swantje macht Helen Sorge. Sie leidet unter dem zerbrochenen Verhältnis zu Arne, und dann wurde ihr auch noch die Aufnahme auf die Journalistenschule verwehrt.
Thomas kehrt voller Elan in sein Amt zurück. Die Anfrage eines Ikonen-Experten bringt ihn näher mit Inken zusammen. Beide mögen sich auf Anhieb. Doch ist die Ikone zu Unrecht im Besitz der Stadt?

Arne zieht den Einbruch im Museum eiskalt durch. Beim potenziellen Käufer des römischen Feldzeichens pokert er hoch, aber der Adler der sein Leben zerstört hat, soll es nun wieder richten. Doch dann entdeckt Sigrid den Adler bei Arne und ihr ist sofort klar, dass er ihn gestohlen haben muss …
Carla wehrt sich mit aller Kraft gegen die Anziehungskraft, die Gregor auf sie ausübt. Doch der gibt nicht auf.
Thomas und Inken versuchen fieberhaft nachzuweisen, dass ihre Ikone nicht die der Kirchengemeinde in Dresden ist. Beim Wühlen durch viele kunsthistorische Texte kommen sie sich auch menschlich näher.
Eliane und Theo widmen sich der Pflege ihres Papageis - ein Symbol für die Erfüllung ihres Kinderwunsches. Doch dann ist der Vogel verschwunden. Als Helen und Peer einen verwüsteten Cup-Cake-Laden vorfinden, machen sie eine überraschende Entdeckung.
Swantje ärgert sich über die Ablehnung der Journalistenschule und beschließt, sich mit einem Artikel über Mika und die Plantage bei verschiedenen Zeitungen zu bewerben.

Sigrids Verdacht, Arne habe das Feldzeichen aus dem Museum gestohlen, erhärtet sich, als sie ein Verkaufsgespräch belauscht. Sie alarmiert Helen und Peer, dessen Auftauchen den Verkauf verhindert. Doch in der Auseinandersetzung mit Arne stürzt Peer in eine Grube und verliert das Bewusstsein. Eine Baggerschaufel voll Sand, und Arne wäre sein größtes Problem los …
Carla lehnt eine Spritztour mit Gregor ab, auch wenn die Versuchung groß ist. Für Gregor ist das ein Rückschlag, aber längst keine Niederlage.
Eliane leidet immer mehr unter der Tatsache, dass sie nicht schwanger wird. Swantje bringt sie auf die Idee, Theo Nahrungsergänzungen zur Steigerung der Fruchtbarkeit unterzujubeln.
Merle verliert ein paar kleinere Aufträge an die neue Konkurrenz. Da kommt ihr Lillys Schulprojekt gerade gelegen. Mit Verve stürzt sie sich auf den Hochbeete-Bau.
Thomas und Inken kommen sich beim Essen näher. Bei einer anschließenden Wanderung verletzt sich Inken am Fuß, was zu einem nahen Moment führt, den Gunter mitbekommt.