leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2017 // KW 42

16.10. - 20.10.2017

Gunter ist glücklich über Sydneys Besuch und fühlt sich gestärkt, den Kampf um das "Drei Könige" neu aufzunehmen. Sydney glaubt, Patrick in einem ruhigen Gespräch einfangen zu können. Sie sieht sich jedoch einem Patrick gegenüber, der aus seiner Rachsucht gegenüber Gunter keinen Hehl macht. Sydney beschließt, bei der Schlacht um das "Drei Könige" an Gunters Seite zu stehen.
Helen kann sich in ihrer Seelenlage bei Peer fallenlassen und gewinnt neue Zuversicht, dass Swantje zu ihr zurück finden wird. Arne besteht unterdessen auf Helens umgehenden Auszug und manipuliert Swantje, in Helen die Schuldige an der Trennung zu sehen.
Jacqueline stößt mit ihrem Konzept, sich in ihren ViBlogs zukünftig erwachsener zu präsentieren, bei Sponsor "Floraya" auf Gegenliebe und bekommt zu ihrer Begeisterung sogar eine eigene Kosmetiklinie angeboten. Doch Patrick zeigt nur begrenztes Interesse an ihrem Erfolg.
Torben und Carla verabreden, sich gegenseitig mit weiteren erotischen Rollenspielen zu überraschen – was peinlich endet …

Gunter möchte nicht, dass Sydney beim Ausschuss der Hotelvereinigung gegen Patrick interveniert, weil er verhindern will, dass das "Drei Könige" seinen Status verliert. Deswegen bietet Gunter dem überraschten Patrick sogar an, ihm vor dem Ausschuss zu helfen.
Sydney und Jacqueline lernen sich zufällig kennen und finden sich spontan sympathisch. Darum schlägt Sydney Jacqueline vor, ihr nächstes Video in Sydneys Hotel in Porto zu drehen. Als Jacqueline jedoch erfährt, wer Sydney ist, lehnt sie aus Solidarität zu Patrick ab.
Helen ist genervt, weil Arne sie mit einer dringenden Paketlieferung auflaufen lässt. Peer regelt das Problem, was Arne eifersüchtig beobachtet.
Eliane bereitet sich Steinpilze zu, während sie sich auf Theos Rückkehr freut. Unterdessen macht Erika Thomas auf die Pilzdiebe aufmerksam und regt sich vor Hannes und Swantje wegen deren rabiaten Methoden des Sammelns auf.
Mika überredet Swantje geschickt, der Werbegemeinschaft mit ihren Computerkenntnissen für die "Lange Nacht“ zu helfen.

Helen reagiert wütend auf Arne, der miese Gerüchte verbreitet und sogar Swantje instrumentalisiert. Um ihre Tochter nicht zu verlieren, arrangiert Helen ein Treffen, um Mutter und Tochter endlich wieder zusammenzuführen.
Patrick weigert sich zunächst, mit Gunter zum Wohle des Hotels zu kooperieren. Erst Jacqueline, die Vertrauen zu Sydney gefasst hat, kann ihn überzeugen. Allerdings legt Patrick Gunters Angebot als Schwäche aus.
Eliane wird mit einer akuten Pilzvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert, was Erika zum Anlass nimmt, Druck auf Thomas wegen der "Pilzräuberei“ auszuüben.
Britta lernt durch Inken die künstlerische und leichte Seite des Lebens kennen, die ihr zunehmend gefällt. Obwohl Britta nicht damit hadert, dass sie selbst sehr karriereorientiert erzogen wurde, wünscht sie für Lilly ein Leben mit mehr Vielfalt und Leichtigkeit.
Peer, Hannes und die anderen Mitstreiter für die Aktion "Shopping unterm Sternenhimmel" können mit ihrem Infomobil nach ersten Anlaufschwierigkeiten bei den Bürgern punkten.

Um den drohenden Ausschluss aus dem Hotel-Verband abzuwenden, schließen Gunter und Patrick einen Burgfrieden. Gunter überwindet sich sogar, bei der offiziellen Umbenennung der Hoteladresse in "Maria-Stöver-Straße“ Shake-Hands mit Patrick zu machen. Doch bei der finalen Anhörung durch den Vorstand kann Patrick sich nicht länger verstellen und verletzt erneut den Ehrenkodex.
Sehr zum Missfallen Arnes haben sich Helen und Swantje wieder versöhnt. Während Helen sich erfolgreich der "Langen Nacht des Einzelhandels“ widmet, scheitert Arne bei Thomas kläglich mit seinem Vorstoß, in der Innenstadt ein Denkmal für die Varus-Schlacht zu errichten.
Inken wird den Verdacht nicht los, dass es einen Grund für Hannelores merkwürdiges Verhalten ihr gegenüber geben muss. Als sie erfährt, dass Hannelore in dem Oldenburger Klinikum nicht nur entbunden, sondern auch als Ärztin tätig war, drängt sich Inken eine Frage auf: Deckt Brittas Mutter einen ehemaligen Kollegen, der damals den Tod von Inkens neugeborenem Baby verschuldet hat?

Patrick reagiert empört, als Jacqueline doch bei Sydney in Porto ihren Viblog drehen möchte. Doch Jacqueline lässt sich nicht emotional erpressen. Als Patrick ihr entgegenkommt und seinen Ärger mit den Flickenschilds von ihren beruflichen Plänen in Porto trennt, schickt er sie fürsorglich zum Arzt, da Jacqueline seit Tagen unter Übelkeit leidet. Bei Britta bekommt sie eine unerwartete Diagnose.
Helen, Peer und die Werbegemeinschaft eröffnen erfolgreich die erste lange Shopping-Nacht des Lüneburger Einzelhandels. Als Peer aber einen Notruf aus Costa Rica erhält, entschließt er sich seinem Freund Manuel zu Hilfe zu eilen. Auch Swantje und Mika müssen sich für eine Weile trennen. Mika begleitet seinen Vater nach Costa Rica.
Gunter fühlt sich bestärkt, um sein Hotel zu kämpfen, als Gerüchte umgehen, Patrick würde Entlassungen planen.
Inken verdächtigt Hannelore, Informationen über die wirkliche Todesursache ihrer Tochter vertuscht zu haben. Britta verteidigt ihre Mutter – so was würde diese nie tun.